Verpassen Sie keinen Artikel von Tyler Yell

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Tyler Yell abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte:

  • Ist es an der Zeit, Bitcoins ernst zu nehmen?
  • Wie kann das Verständnis des Bitcoin Tradern helfen, die in der Richtung des Spot Golds interessiert sind?
  • Folgen Sie dem BTC/USD

“Ich habe an einem neuen elektronischen Bargeldsystem gearbeitet, dass vollkommen Peer-to-Peer ist, ohne vertrauenswürdige Dritte.”

-Satoshi Nakamoto, 1. November 2008

Um Tylers Analysen direkt via E-Mail zu erhalten, REGISTRIEREN SIE SICH BITTE HIER.

Die Kryptowährung Bitcoin scheint wieder stark zurückzukehren. Den Bitcoin (Trading View Ticker: BTCUSD) eine Kryptowährung zu nennen kann bereits genügen, um viele dazu zu veranlassen, die Seite umzublättern und eine leichtere Lektüre zu suchen. Eine kurze Einführung kann Ihnen jedoch helfen, wie sich diese innovative Währung, die nun ~7,5 Jahre alt ist, von einer Coder-Währung, die nur wenigen Kennern bekannt war, zu einer Anlageklasse in einer eigenen Klasse verwandelte.

Was Bitcoin & Gold in den Finanzmärkten gemein haben

Ist es an der Zeit, den Bitcoin ernst zu nehmen?

Nur eine handvoll Leute folgten dem Bitcoin seit sein Erschaffer, Satoshi Nakamoto, ihn einführte und erklärte, wie und warum der Bitcoin der funktionieren könnte, als er als digitale Anlage im Kryptographie Mail-Archiv eingeführt wurde. Nun haben zumindest viele Leute davon gehört, obwohl nur wenige die Auswirkungen auf den Handel und die Finanzmärkte begreifen, falls der Bitcoin den sprichwörtlichen "Kipppunkt" erreichen kann.

Egal ob wir nun diesen Kipppunkt erreichen oder nicht, es lohnt sich, den Bitcoin ernst zu nehmen, denn er hat sich nicht nur auf Dauer bewährt, sondern auch die Technologie, auf der der BTC basiert, hat die Aufmerksamkeit von Goldman Sachs, Citibank, JPMorgan, BNP Paribas und viele andere mehr auf sich gezogen und wird als "nächste große Sache" in den Finanzmärkten behandelt. Die entwickelten Märkte mit den verstörtesten Geldmanagern, wie Brasilien, haben gemäß Cryptocoin News erlebt, wie der Bitcoin Gold im Handel überholte.

Täuschen Sie sich nicht: Einige werden den Bitcoin eine Mode nennen, die irgendwann in Vergessenheit der Finanzinnovation geraten wird, ähnlich wie die variabel verzinslichen Hypotheken, während andere sagen, dass der Bitcoin alles verändert hat und es auch weiterhin tun wird. Obwohl ich eher zum Extrem der "alles verändert" neige, muss er noch allgemein akzeptiert werden, und er wird wohl aus verschiedenen Gründen Fiat-Währungen nicht vollständig ersetzen.

Zuoberst auf der Liste der Gründe, weshalb eine entwickelte Volkswirtschaft sich weigern könnte, den Bitcoin der lokalen Währung vorzuziehen ist, dass die globale Menge an BTC auf 21 Millionen Bitcoins festgesetzt wurde, wobei heute ~14 Millionen existieren. Das bedeutet, dass wenn eine Volkswirtschaft wachsen sollte, dann müsste der Staat weniger ausgeben und mehr sparen, um BTC zu kaufen und die Volkswirtschaft oder die Steuerzahler, mit BTC aufzubauen, die sie haben, was sehr schwierig ist. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die Regierungen ihren Wunsch zu drucken und die Steuern zu erheben in der Hoffnung auf Wiederwahlen aufgeben werden.

Wie das Begreifen des Bitcoins Tradern von Spot Gold helfen kann

Was Bitcoin & Gold in den Finanzmärkten gemein haben

Dieser Abschnitt hätte auch gut folgenden Titel erhalten können: Wie ich den Bitcoin zu respektieren lernte. Es ist schwierig zu sagen, dass wir auf die Erschaffung des Bitcoins wie auf die der Guttenberg-Druckpresse oder des Internets zurückblicken werden. Eher können wir sagen, dass sie dieselben "Lebensgeister" weckt, die dazu führen, dass Gold (CFD: XAU/USD) steigt, wenn die Investoren eine sichere Lagerung ihrer Vermögenswerte suchen.

Es ist offenbar kein Zufall, dass der Bitcoin eingeführt wurde, als die Banken gerettet werden mussten, als der anfängliche oder Genesis-Block mit der ersten Transaktion einen Times-Artikel vom 01.03.2009 mit dem Titel "Kanzler steht vor zweitem Bailout für Banken" als Referenz zitierte. Wenige Tage darauf, wurde dieser Quellcode des Bitcoins von Satoshi veröffentlicht.

So oder so, der Grund für den Kauf von Gold und von Bitcoins scheint ganz ähnlich zu sein. In einem "Katastrophen-Szenario", in dem Sie sich wünschen, dass Ihre Anlage ihren Wert beibehält während andere sichere Anlagenkurse abgewertet werden, so sind sowohl der BTC als auch Gold ideal für den Tauschhandel. Der Unterschied besteht darin, dass der BTC den digitalen Tauschhandel erlaubt, dank der Blockchain (mehr darüber in einem anderen Artikel für die Geeks da draußen wie ich), wobei Gold von Angesicht zu Angesicht gehandelt werden müsste, falls die Wirtschaft zusammenbrechen würde.

Wie Sie auf dem Chart oben sehen, erkennen wir diese symbiotische Beziehung mit der Überlagerung von Gold (CFD: XAU/USD) und BTC/USD.

[Warnung: Nun folgen technische Infos]

Ein letzter Hinweis, bevor wir fortfahren (Kudos dafür, dass Sie bis hierhin gelesen haben). Das Netzwerk und die Wartung des Bitcoins ist das, was ihn von Fiat-Währungen unterscheidet und ihn in eine ähnliche Liga wie die Edelmetalle wie Gold stellt. Zuerst einmal das Hauptbuch, Blockchain bekannt, wird als nicht vertrauenswürdig erachtet und muss mit zahlreichen Nodes, die Miners genannt werden, überprüft werden. Diese Miners überprüfen und validieren Bitcoin-Transaktionen. Normalerweise tut dies eine Bank, die als einzige vertrauenswürdige Dritte fungiert (siehe Zitat von Satoshi am Anfang des Artikels), während Bitcoin vernetzte Miners verwendet, um Transaktionen zu bestätigen. Somit gibt es keinen einzelnen Fehlerpunkt oder Missbrauchspunkt, wie wir es bei den Rogue Traders oder Bankchefs sahen, die Anleihen-/Aktieninhaber betrogen. Zum Schluss ist der Basis-Algorithmus kryptographisch und bekannt als asymmetrische Verschlüsselung, mit der öffentliche und persönliche Schlüssel die Transaktion validieren können, die dann vom Netzwerk validiert werden.

So kann der Bitcoin als digitale Tauschwährung ohne die Hilfe von Banken verwendet werden und tut das, was Gold über Jahrtausende hinweg getan hat, und zwar in schlechten Zeiten als sichere Anlage zu dienen, und jederzeit akzeptiert wird, solange der Preis stimmt.

[Sie können nun Ihre Konzentrationsmütze ablegen]

Folgen Sie dem BTC/USD

Was Bitcoin & Gold in den Finanzmärkten gemein haben

Sie haben Glück: DailyFX wird beginnen Bitcoins abzudecken. In der Vergangenheit deckten wir Bitcoins in Bezug auf starken Kurserhöhungen nach dem Brexit oder der Krise in der Eurozone, oder bei der Yuan-Abwertung. In Anbetracht der Korrelation des XAU/USD & BTC/USD und der zunehmenden Beliebtheit des BTC/USD, dachten wir, dass Sie vielleicht mehr über die Entwicklung dieser Pseudowährung / neuen sicheren Anlage erfahren möchten, während sie sich von seinem seltsamen Wachstum in den vergangenen Jahren einer möglichen Anpassungsfähigkeit in eine Währung für den Alltagsgebrauch verwandelt.

Wenn Sie Interesse an den Kurstrends des Bitcoins haben, so ist der beste Ort, um laufend ein Auge auf diese Bewegungen zu halten, die DailyFX Chart-Seite. Dort können Sie den BTC/USD oder BTC/EUR je nach Wunsch verfolgen. Wenn Sie aber die Trends im BTC überwachen möchten, um ein besseres Verständnis für die Kursrichtung in Gold zu erhalten, dann ist es wohl besser, dafür den BTC/USD zu verwenden. Der BTC/USD & Gold (CFD: XAU/USD) werden in US Dollar bewertet, also kann eine starke Bewegung im US Dollar starke Auswirkungen auf beide Vermögenswerte haben.

Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, und wir freuen uns darauf, Ihnen neue Informationen über diese neue Art Währung zu vermitteln, bei der sich der Wunsch nach digitalen Anlagen mit dem nach Technologie verbindet.

Happy Trading & bitte geben Sie mir Bescheid, falls Sie Fragen haben.

T.Y.