Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Confirms my thinking somewhat that finance system is/will be more stable this time. As always great article 👇 https://t.co/KBmrXTzM6a
  • LOL this thread is epic https://t.co/9KbZWPN5vX
  • Die #Coronakrise lässt die #FED - Bilanz explodieren. Die gegenwärtige aktue Geldspritze lässt die der Finanzkrise 2008 im Schatten und schiebt die Bilanz auf ein Rekordwert von über 5 Billionen Dollar. @DavidIusow #FX #DAX https://t.co/m1x3BIjTUw
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG Wie die meisten Banken. Die Frage ist, ob der Aktienmarkt diese Prognosen schon eingepreist hat. Das ist mMn notwendig, um positiv in die anschließende Erholung zu schauen.
  • Clear direction since 31. of March, after all window-dressing flows ended. No need to overcomplicate. Risk-Management is more important than thinking about if I am right or wrong. This time I was right. +400 points booked and still shorting this market. #DAX #DAX30 #Trading https://t.co/T6zZPOBn2Z
  • Laut #DB Global Research #Prognosen , wird durch den #Coronavirus die gegenwärtige Rezession schlimmer sein als zur #Finanzkrise 2008 - we will see #Optimism first..... @CHenke_IG @DavidIusow #DAX30 #GDP https://t.co/HrJEzHxtSG
  • OPEC+ meeting unlikely to take place on Monday https://t.co/93DsJi7X4c #crudeoil #oott @DavidIusow
  • RT @aeberman12: Negative Brent-WTI premium will kill U.S. crude exports & add to storage. Spot premium increased from -$5.43 to -$4.94 on A…
  • RT @FirstSquawk: OPEC+ EMERGENCY MEETING LIKELY TO BE POSTPONED TO APRIL 8 OR 9 - OPEC SOURCES #oott
  • Difference between #claims and #NFP is that claims are showing real unemployment whereby in NFPs ppl are included who weren’t paid but still are employed. Therefore NFPs are volatile. Corrections welcome. Thx. #Recession2020 #Economy #Stocks https://t.co/BnPzpMHCbL
Timeline zum Brexit-Referendum: Wann werden die Bezirke ihre Ergebnisse bekanntgeben?

Timeline zum Brexit-Referendum: Wann werden die Bezirke ihre Ergebnisse bekanntgeben?

2016-06-22 17:30:00
Christopher Vecchio, CFA, Summer Xing, Diego Colman,
Teile:

Anknüpfungspunkte:

- Die Abstimmung über das UK-EU-Referendum (Brexit) wird von 06:00 – 21:00 Uhr GMT stattfinden.

- Die ersten Ergebnisse werden nach 23:00 GMT erwartet.

- Die Volatilität im FX wird morgen während der Brexit-Abstimmung erhöht bleiben - es ist der ideale Zeitpunkt, um zum Schutz Ihres Kapitals Ihr Risikomanagement zu überarbeiten.

Die jüngsten Umfragen zum UK-EU-Referendum haben gezeigt, dass die Befürworter eines Austritts Anfang Juni zunahmen und sogar in einigen Umfragen die Überhand gewannen. Nachdem nun aber morgen die eigentliche Abstimmung ansteht, steht die Stimmung auf gleicher Höhe: Die letzten Umfragen, die heute veröffentlicht wurden (TNS), zeigten, dass 41% fürs Bleiben und 43% für einen Austritt sind.

Das ist die Regel, nicht die Ausnahme: Fast alle Umfragen in den Tagen vor der Abstimmung zeigten untereinander nur eine geringe Abweichung von wenigen Prozenten. Das Referendum, das darüber entscheidet, ob Großbritannien in der Europäischen Union bleiben ("Bremain") oder austreten ("Brexit") soll, ist, zumindest gemäß den Umfragen, alles andere als klar.

Tabelle 1: Umfrageergebnisse zum UK-EU-Referendum im Juni

Timeline zum Brexit-Referendum: Wann werden die Bezirke ihre Ergebnisse bekanntgeben?

Die Märkte sehen das anders. Gemäß den FX-Optionen, die von Bloomberg zusammengestellt wurden, besteht nur eine Chance von 19% für einen Brexit. Gemäß den Wettbüros, wobei die Chancen von OddsChecker ermittelt wurden, stehen die Chancen für einen Brexit bei nur 25%. Diese Ansicht unterscheidet sich deutlich von der Stimmung der allgemeinen Bevölkerung. Es gibt nur eine Methode, um diese Abweichung zu korrigieren: Das eigentliche Ergebnis zu erhalten.

Chart 1: Chancen eines Brexits gemäß Bloomberg

Timeline zum Brexit-Referendum: Wann werden die Bezirke ihre Ergebnisse bekanntgeben?

Im UK dürfen private Institutionen – wie Hedge Funds – private Umfragen in Auftrag geben, um frühzeitig einen Hinweis zu den Ergebnissen zu erhalten. Diese privaten Umfragen werden nicht unbedingt veröffentlicht; aber diese Informationen sind irgendwo da draußen, und es gibt Marktteilnehmer, die die Gelegenheit haben werden, entsprechend zu handeln. Somit wird die Marktaktivität, da die privaten Umfrageergebnisse im Laufe des Tages während der Abstimmung durchsickern werden, den ganzen Donnerstag über unruhig sein.

Für die meisten von uns, die keine privaten Umfragen in Auftrag gegeben haben, bedeutet dies, dass wir die Ergebnisse fortlaufend sehen werden, wenn sie nach der Abstimmung am 23. Juni, die um 21:00 Uhr GMT endet, veröffentlicht werden. Die ersten Resultate werden ungefähr zwei bis drei Stunden nach der Schließung der Stimmlokale erwartet. Je nach den Berichterstattungen der einzelnen Bezirke können die Ergebnisse stark variieren und somit die Märkte drastisch beeinflussen.

Worauf sollten wir bei den Abstimmungsresultaten achten? Die Austrittsbefürworter sollten in weniger erschlossenen, ländlicheren Gebieten erfolgreicher sein, wo die demografischen Merkmale aus zahlreichen weniger qualifizierten und/oder älteren Stimmbürgern bestehen, wie z. B. Ostengland. Die Befürworter eines Verbleibs in der EU sollten in Stadtregionen und stärker erschlossenen, städtischen Gebieten besser abschneiden, wo es mehr Universitätsabsolventen gibt, vor allem in London, Oxford, Cambridge sowie Edinburgh und Glasgow in Schottland.

Die Ergebnisse der 382 Bezirke werden im Laufe des Abends und Morgens im UK eintreffen und werden den Märkten genügend Gelegenheit bieten, um laufend darauf zu reagieren.

Ungefährer Zeitplan der eingehenden Abstimmungsresultate (GMT)

23:30 GMT (23.06.) – Sunderland wird voraussichtlich zuerst Bericht erstatten, wie es normalerweise in den Parlamentswahlen der Fall ist. Wegen seiner demografischen Merkmale sollten diese ersten Resultate für einen Austritt ausfallen. Ungefähr zur selben Zeit werden die Ergebnisse von Wandsworth (einem Londoner Bezirk) erwartet, die leicht auf der Bleiben-Seite liegen dürften. Ebenfalls zur selben Zeit werden die Daten der Stadt London veröffentlicht. Diese werden wichtige Hinweise für das allgemeine Ergebnis in London bieten.

23:30-00:30 GMT – Dann sollten wir einige Resultate aus Nordirland erwarten, wo die Bleiben-Befürworter in Führung sind. Dann treffen weitere Ergebnisse von verschiedenen Region im Norden und Nordwesten ein. Diese Resultate sollten zeigen, ob sich die Berichte, dass die traditionellen Labour-Regionen im Norden deutlich für einen Austritt sind, bewahrheitet haben oder nicht.

00:00 GMT (24.06.) – Zu diesem Zeitpunkt sollten wir die Abstimmungsergebnisse von Swindon und Oldham erhalten. Die Austrittsbefürworter sollten in Swindon gewinnen, während die demografischen Merkmale von Oldham ebenfalls eher auf einen Austritt hindeuten. Um diese Zeit sollten wir auch die Resultate von Gibraltar erhalten, wo eine starke Zustimmung für ein Bleiben erwartet wird.

00:30 GMT – Die ersten Resultate aus Schottland von Stirling und Eilean Siar sollten veröffentlicht werden. Beide sollten für den Verbleib stimmen, aber auch hier kommt es auf die Marge an. Ein geringer Abstand zwischen beiden Lagern könnte einen Hinweis über das allgemeine Resultat bieten.

00:30-00:45 GMT – Die Resultate von Denbighshire und Merthyr Tydfil in Wales sollten dann eintreffen, wobei die Abstimmung ziemlich gleichmäßig ausfallen sollte. In Anbetracht dessen, dass der Bezirk gegenüber dem Rest des UK wirtschaftlich leistungsschwächer war, könnte das Ergebnis leicht zu einem Austritt tendieren. Die Austrittsbefürworter konzentrierten ihre Anstrengungen in dieser Region darauf, die Stagnation des Bezirks mit der Mitgliedschaft des UK in der EU in Verbindung zu bringen.

01:00 GMT – Neath Port Talbot, ein weiterer Bezirk von Wales, sollte dann seine Ergebnisse bekanntgeben. Die jüngsten wirtschaftlichen Entwicklungen verstärkten die Stimmung in Richtung eines Austritts. Wie in Denbighshire und Merthyr Tydfil verband die Austrittskampagne die wirtschaftliche Leistungsschwäche immer wieder mit der Mitgliedschaft der UK in der EU.

01:00-01:30 GMT – Wir sollten dann zahlreiche Ergebnisse vom gesamten UK erwarten – das ist der Zeitpunkt mit den meisten Bekanntgaben. Die wichtigsten Resultate, die zu beachten sind, kommen aus Basildon, Harlow und Castle Point. Falls ein Bleiben eng wird oder in diesen Regionen gewinnt – diese Regionen sind normalerweise stark pro-UKIP eingestellt, die politische Partei, die die Austrittskampagne anführt, dann stehen die Chancen sehr gut, dass in Oxford, Westminster, Lambeth, Merton und anderen Bezirken in der Nähe Londons solide Gewinne verzeichnen werden.

01:30 GMT – Barking, Dagenham und Havering werden dann ihre Resultate bekanntgeben, und voraussichtlich wird wegen der demografischen Merkmale dieser Bezirke für den Austritt gestimmt. Gleichzeitig sollten Nuneaton und Bedworth Bericht erstatten, wobei deren demografischen Merkmale offenbar eher ein Bleiben befürworten.

02:00-03:00 GMT – Zu dieser Zeit werden erneut zahlreiche Ergebnisse aus dem gesamten Land erwartet. West Oxfordshire sollte zuerst dran sein, und es könnte wegen seiner demografischen Merkmale zu einem knappen Ergebnis für ein Bleiben kommen. Cheltenham und Harrogate werden ebenfalls ihre Abstimmungsresultate bekanntgeben, wobei ein Verbleib mit einer komfortablen Marge überwiegen sollte. Falls die Bleiben-Kampagne hier unterdurchschnittlich abschneidet, wäre dies besorgniserregend.

02:30 GMT – Dann erhalten wir die Ergebnisse von Dumfries und Galloway, und diese könnten die besten Chancen in Schottland für ein Bleiben bieten.

03:00 GMT – Bis dahin sollten genügend Abstimmungsergebnisse vorliegen, um ein zuverlässiges Endresultat bekanntzugeben.

03:30 GMT – Bis dann sollten die stärksten Befürworter eines Austritts ausgezählt worden sein. Gleichzeitig sollten auch die Ergebnisse der größten Stimmbezirke — Birmingham, Leeds, Glasgow, Sheffield, Manchester, Bradford und Liverpool eintreffen. Diese Gebiete werden voraussichtlich für einen Verbleib stimmen.

04:00 GMT - Die große Mehrheit der Ergebnisse sollte bis dahin bekannt sein, und es könnte ein Endergebnis prognostiziert werden, außer es ist ein Kopf an Kopf Rennen. In diesem Fall wird das Ergebnis dann später kommen.

04:30-06:00 GMT - Falls das Ergebnis bis dahin immer noch nicht klar ist, so werden die ungefähr 30 verbleibenden Bezirke Klarheit schaffen, deren Resultate zwischen 05:30 und 7:00 Uhr veröffentlicht werden. Sie schließen u.a. Fenland, Bristol, Leicester und Nottingham ein.

Nach >06:00 GMT – Das Endergebnis wird dann formell in Manchester von der Vorsitzenden des Wahlausschusses Jenny Watson, der Chef-Beamtin für die Auszählung des Referendums, bekanntgegeben.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.