Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • How come I never heard of that masterpiece? #ChuckNorris https://t.co/XV4yVGQt2w
  • RT @IGSquawk: Weekend indices update: #DAX 9412 -1.43% #DOW 21181 -1.70% #FTSE 5364 -1.44% #HANGSENG 22502 -1.22% #IGWeekendMarkets
  • RT @inflation_guy: Why We Can Be Pretty Sure China is Lying About COVID-19 https://t.co/KizA4pK5us https://t.co/xPi73YT9kS
  • It seems like #DAX selling has begun in after-hours on Friday. I guess support at 9.200 is the next target that coincides with the 50 % Fibonacci-Level. After such rally, correction of 50 % is not a rarity. #DAX30 #Trading #Traders #stocktrading https://t.co/rUUwmmNXCL
  • #SPX500 - Current #Coronavirus correction compared with returns in recessions since 1928, shows that current bearish moves are close to average. Is that the bottom or are we exceeding to levels like in 2009? @DavidIusow @CHenke_IG @ErikHansen_IG $ES #Trading @DailyFX https://t.co/za18llJXcx
  • It’s funny how many non fintwit ppl are active with almost always the same question. Is the bottom in? Whole ten years you can’t convince them about to invest in stocks but when prices are crashing they are rushing in. #Stocks #DAX #SP500 #Stockmarket https://t.co/n3NbGsBiWO
  • RT @IGSquawk: Weekend indices update: #DAX 9389 -1.67% #DOW 21189 -1.66% #FTSE 5361 -1.50% #HANGSENG 22486 -1.29% #IGWeekendMarkets
  • #SaturdayMotivation https://t.co/JUAdsa7iuo
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 2,04 % 🇦🇺AUD: 1,65 % 🇯🇵JPY: 1,48 % 🇨🇭CHF: 1,16 % 🇪🇺EUR: 0,96 % 🇨🇦CAD: 0,24 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/OpDqYVvYBX
  • Thx Rotti! Stay healthy as well and nice weekend. https://t.co/CJOudZryd7
News von Chinas Markt: Neue Kapitalabfluss-Kanäle: SHSC, QDFII2

News von Chinas Markt: Neue Kapitalabfluss-Kanäle: SHSC, QDFII2

2016-04-18 16:39:00
Renee Mu, Währungsanalyst
Teile:

Diese Tageszusammenfassung konzentriert sich auf das Markt-Sentiment, neue Entwicklungen in Chinas Devisenpolitik, Veränderungen in den Regulierungen des Finanzmarktes und Wirtschaftsnachrichten in chinesischer Sprache, damit sich die Leser von DailyFX über Nachrichten auf dem Laufenden halten können, die normalerweise nur in chinesischer Sprache veröffentlicht werden.

- Hong Kong ist bereit, das Shanghai-Hong Kong Stock-Connect-Programm einzuführen - einen neuen Kanal für Kapitalströme.

- Guangdong plant das QDFII2-Programm einzuführen, so dass individuelle chinesische Anleger Finanzprodukte im Ausland kaufen können.

- Um kurzfristig die Liquidität zu fördern, hat die PBoC am 18. April 162,5 Milliarden Yuan eingespritzt.

Um Berichte von dieser Analystin zu erhalten,tragen Sie sich in Renee Mus E-Mail-Verteiler ein.

Sina News: Chinas wichtigste Onlinemedien-Quelle, vergleichbar mit den CNN in den USA. Sie besitzen auch eine chinesische Version von Twitter, namens Weibo, die monatlich rund 200 Millionen aktive Nutzer hat.

- Chinas Zentralbank hat durch mittelfristige Finanzierungs-Fazilitäts-Deals (MFL) mit 18 Finanzinstituten 162,5 Milliarden Yuan in den Markt injiziert. 83,5 Milliarden Yuan dieser Darlehen werden zu einem Zinssatz von 2,75% in 3 Monaten fällig; der Rest wird zu einem Zinssatz von 2,85% in 6 Monaten fällig werden.

- Der Sekretär der Hong Kong Finanzdienste und des Finanzministeriums, Chen Jiaqiang, sagte, dass Hong Kong bereit sei, die Shanghai-Hong Kong-Stock Connect (SHSC) zu starten. Die Region warte darauf, dass Chinas Zentralregierung das Programm genehmigt, was bald zu erwarten sei. Das SHSC-Programm ermöglicht Investoren vom Festland und aus Hong Kong, gegenseitig Aktien an der Börse zu handeln. Dies wird als ein Kanal für Kapitalströme erachtet. Chen sagte auch, dass Hong Kong weiterhin die Entwicklung des Yuans in der Region fördern werde. Seit Ende März sind 27 Fonds vom Festland für den Handel in Hong Kong genehmigt wurden sowie 6 Fonds aus Hong Kong für den Handel auf dem Festland. Ende Februar hatten die Yuan-Einlagen in Hong Kong 940 Milliarden Yuan erreicht, was als ausreichend anzusehen ist, um das Offshore-Geschäft des Yuan zu unterstützen.

Die Provinz Guangdong, in der die Stadt Shenzhen liegt, bestätigte am 18.April ebenfalls, dass die Region sich darauf vorbereite, die SHSC bald zu starten. Außerdem plant die Regulierungsbehörde die Einführung des Qualified Domestic Individual Investor (QDII2) Programms. Das QDII2 erlaubt inländischen Privatanlegern, die bestimmte Standards erfüllen, Aktien, Anleihen und andere Finanzprodukte an den überseeischen Märkten zu kaufen. Dies wird als ein Kanal für Kapitalflüsse aus China heraus verstanden.

Hexun News: Chinesen führend bei online Medien für Finanznews.

- Im März haben 62 von 70 mittelgroßen bis großen Städten in einer Umfrage beim Verkauf neuer Immobilien im Vergleich zum Vormonat über Preissteigerungen berichtet; der größte monatliche Anstieg lag bei 5,4% in Nanchang, einer Second-Tier-Stadt im Südosten Chinas. In Bezug auf die Verkäufe vorhandener Immobilien haben 54 Städte von Preiserhöhungen seit dem letzten Monat berichtet; der größte monatliche Anstieg betrug 9,3% in Hefe, einer Second-Tier- Stadt im Osten Chinas. Die März-Daten zeigen, dass die Inflation im Immobiliensektor aus den größten Städten (den sogenannten Tier-One-Städten wie Peking, Shanghai, Shenzhen und Guangzhou) auf die zweitgrößten Städte übergegangen ist, da die Straffungsmaßnahmen der größten Städten bereits begonnen haben, Wirkung zu zeigen. Zur gleichen Zeit sind die Immobilienpreise in den kleineren Städten nicht so deutlich wie erwartet gestiegen; die monatliche Veränderung betrug zwischen -1% und 1%.

China Finance Information: Ein Online-Finanzmedium, das von der Xinhua Agency geführt wird.

- Der Finanzminister, Lou Jiwei, hat auf die jüngsten Marktspekulationen über ein Debt-to-Equity-Swap-Programm reagiert. Er sagte, die Behörden hätten es diskutiert, aber es seien noch keine Pläne ausgearbeitet worden. Seit März gab es inoffizielle Berichte, dass China das Debt-to-Equity-Swap-Programm starten würde, um den Banken zu helfen, ihre notleidenden Kredite zu reduzieren sowie staatliche Unternehmen zu unterstützen, um die hohe Schuldenquote zu senken. Doch seitdem die Zahlungsverzüge in letzter Zeit zugenommen haben, zweifeln hiesige Finanzinstitute daran, ob das Programm ins Leben gerufen wird wie es ursprünglich geplant war.

Geschrieben von Renee Mu, DailyFX Research Team

Um Berichte von dieser Analystin zu erhalten,tragen Sie sich in Renee Mus E-Mail-Verteiler ein.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.