Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher Download
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @HFI_Research: U.S. Oil Production Disappoints To The Downside In December #OOTT $USO https://t.co/G44L0lxkDr
  • RT @AndysCycles: Simple math: US deaths from flu around 16,000. Flu Case Fatality (CFR) rate is around 0.05-0.1% COVID-19 CFR is around 2.…
  • RT @GotfrydKarol: China's PMI. Choose your favourite color https://t.co/lb3d8UVKhL
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 1,37 % 🇨🇭CHF: 0,24 % 🇪🇺EUR: 0,24 % 🇬🇧GBP: -0,53 % 🇦🇺AUD: -0,92 % 🇳🇿NZD: -0,93 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/4sAswBT5uH
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,91 % Gold: -3,62 % Silber: -6,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/UpdRy3ujh2
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,05 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 73,48 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/0jB3XuvIhN
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 1,16 % Dax 30: 0,97 % S&P 500: 0,09 % Dow Jones: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/UHTec1GpEr
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,62 % Gold: -4,32 % Silber: -6,92 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/XytvtxGlUF
  • 👍😎 3hours ago https://t.co/4eJMIz61TU
  • RT @Schuldensuehner: #Gold and #Silver join the Virus bloodshed. Gold plunges >4%, biggest slide since 2013, Silver down >7%. https://t.co/…
Trading-Gelegenheiten für 2016: Die Suche nach möglichen Trading-Gelegenheiten im EUR/GBP

Trading-Gelegenheiten für 2016: Die Suche nach möglichen Trading-Gelegenheiten im EUR/GBP

2015-12-29 17:00:00
Walker England, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Nachdem das Jahr 2016 näher rückt, ist es immer wichtig, unsere Augen gegenüber den stärksten Trends in den Märkten offen zu halten. Dies hilft Ihnen nicht nur, Ihre Kauf- und Verkaufsentscheidungen zu vereinfachen, sondern hilft uns auch zu bestimmen, auf welche Paare wir uns im kommenden Jahr konzentrieren sollten. Zurzeit quält sich das EUR/GBP in einem 6 Jahre anhaltenden Abwärtstrend, der nun bereits mehr als 2700 Pips hinter sich hat. Falls der Kurs auch in 2016 in Richtung tiefere Tiefs tradet, könnten Trader von diesem jahrelangen Trend profitieren.

Ich bevorzuge Gelegenheiten, in denen ich das EUR/GBP unter dem Tief von 2015 verkaufen kann, das sich zurzeit bei 0,69297 befindet. Dieser Wert ist zurzeit die technische Kursunterstützung des Paares, und Trader können auf einen Breakout darunter warten. Trader können Entry-Order nahe bei 0,6929 platzieren, um einen Breakout auf ein neues, tieferes Tief zu verkaufen. Falls sich der Trend fortsetzt, wird das EUR/GBP das Tief von 2007 bei 0,6581 testen.

Trading-Gelegenheiten für 2016: Die Suche nach möglichen Trading-Gelegenheiten im EUR/GBP

Trader sollten ebenfalls daran denken, dass immer die Möglichkeit besteht, dass das EUR/GBP in 2016 wieder steigt. In diesem Fall können Trader jegliche Entry-Order zum Verkaufen mit neuen Tiefs löschen und sich anderen Währungen in einem Trend zuwenden. Wenn der Kurs tatsächlich steigt, scheint die nächste, langfristige Trading-Gelegenheit um 0,8000 zu finden sein. Falls das Paar dorthin tradet, deutet dies darauf hin, dass es sich in einem jahrelangen Kurskanal befindet. Dann könnten Trader einen Entry mit einem Retracement-Swing erwägen und wieder ein tieferes Tief unterhalb von 0,6929 anvisieren.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.