Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇺🇸 USD Langfristige TIC Flows, netto (SEP), Aktuell: $49.5b Erwartet: N/A Vorher: -$41.2b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-18
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,19 % Dax 30: 0,09 % Dow Jones: -0,01 % S&P 500: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/4dLvBhOCB2
  • In Kürze:🇺🇸 USD Langfristige TIC Flows, netto (SEP) um 21:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -$41.1b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-18
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,48 % Gold: 0,21 % WTI Öl: -0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Tjv5EWg1H1
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,36 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,29 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kO67104qoi
  • ✅ Be always aware of the unexpected when #trading markets 👆 and get familiar with that „normal“ behavior. Otherwise you will stay just a forecaster. That’s nothing bad, but if you really want to be a #trader you better switch your mind early. ✅
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,22 % Dax 30: 0,16 % Dow Jones: 0,13 % S&P 500: 0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/250w494Kp0
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,51 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,48 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CKI8KNdLEO
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,48 % Gold: 0,32 % WTI Öl: -1,80 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/arpICAzVGG
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,49 % 🇪🇺EUR: 0,25 % 🇨🇭CHF: 0,21 % 🇨🇦CAD: 0,10 % 🇳🇿NZD: 0,04 % 🇦🇺AUD: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/h4XxH5XS94
PBoC weitet Trading des Chinesischen Yuans im Festland-Markt aus

PBoC weitet Trading des Chinesischen Yuans im Festland-Markt aus

2015-12-23 16:59:00
Renee Mu, Währungsanalyst
Teile:

- Das Trading des Chinesischen Yuans wird im Onshore Yuan-Markt um sieben Stunden ausgeweitet, eine Erleichterung für nordamerikanische Trader.

- Die PBoC ermuntert weitere qualifizierte Institutionen dazu, an Chinas inländischen Devisenmarkt teilzunehmen.

- Der Yuan wurde offiziell als gesetzliche Währung in Zimbabwe anerkannt, nachdem China die Schulden verzieh.

PBoC News (Chinas Zentralbank)

- Die People’s Bank of China veröffentlichte am Mittwoch eine Stellungnahme bezüglich des Handels mit Chineschem Yuan. Die Handelszeiten für den Yuan auf dem Festland Chinas wird um zusätzliche sieben Stunden verlängert. Die aktuellen Handelszeiten (Lokalzeiten) sind von 9:30 Uhr bis 15:30 Uhr (GMT +8). Ab dem 4. Januar 2016, wird die Handelszeit bis 23:30 Uhr (GMT +8) ausgeweitet.

Die Spot Rate um 16:30 Uhr wird unter dem neuen Regime immer noch als Schlusskurs verwendet. Die PBoC erklärte, dass der Handel vornehmlich tagsüber (“hohe Liquidität”) stattfinden wird, auch nach der Einführung der neuen Handelszeiten. Entsprechend reflektiert der Tageskurs besser das Angebot und die Nachfrage im Devisenmarkt. Nachts tendiert die Liquidität in den chinesischen Finanzmärkten geringer zu sein, und somit besteht eine größere Chance für eine extreme Volatilität.

Außerdem wird die Zentralbank die Entwicklung von qualifizierten Investoren aus ausländischen Institutionen fördern, damit sie verstärkt im Yuan-Trading in China mitmachen. Wenn die ausländischen Institutionen den Kriterien gerecht werden und die Genehmigung des chinesischen Foreign Exchange Trading System Center (CFETS) erhalten, können sie im Inter-Bank Devisenmarkt mitspielen und alle notierten Produkte handeln. Die Yuan-Produkte, die nun verfügbar sind, schließen Spot Rates, Forwards, Swaps und Optionen ein.

Die neue Politik markiert einen grundlegenden Schritt, den China zur Entwicklungsförderung des internationalen Yuan-Handels getan hat. Die jüngsten Entwicklungen erfolgten, nachdem der Yuan im SDR-Korb aufgenommen und vom IWF als globale Reservewährung anerkannt wurde. Der neue Status des Yuans wird voraussichtlich zu einer stärkeren Nachfrage nach der Währung führen, auch wenn dies nur langsam geschehen wird. Dementsprechend haben die Regulatoren beschlossen, die Handelszeiten für den Yuan zu verlängern, um ihn weltweit einer größeren Anzahl Investoren zur Verfügung zu stellen. Dies ist für Trader in Europa und Nordamerika eine gute Nachricht, denn beide haben eine starke Zeitverschiebung zu China: Peking ist GMT +8, während New York GMT -5 ist. Ab dem 4. Januar 2016 können Trader in Nordamerika den Yuan-Kurs tagsüber live verfolgen.

Das China Foreign Exchange Trading System Center (CFETS) ist eine Filiale der PBoC mit Sitz in Shanghai. Es veröffentlicht täglich den Yuan Onshore-Kurs sowie den neu eingeführten Yuan-Index.

FXCM Inc. bietet das Trading von USD/CNH durch ihre Filialen FXCM Asien und FXCM UK an.

Hexun News (FührendeOnline-Medien der Chinesischen Finanznachrichten)

- Zimbabwe kündigte an, dass es den Chinesischen Yuan als gesetzliche Währungverwenden wird, nachdem China seine Schulden von $40 Millionen verziehen hat. Die Reserve Bank of Zimbabwe und die PBoC erzielten eine Vereinbarung, mit der ab Anfang 2016 der Chinesische Yuan zusammen mit der aktuellen Währung, dem US Dollar als gesetzliche Währung dienen wird. China ist nun der größte Handelspartner Afrikas und der zweitgrößte Handelspartner Zimbabwes.

Sein Status als gesetzliche Währung in Zimbabwe ist das Ergebnis der zunehmend wichtigen Rolle des Yuans in Handelsvereinbarungen und seiner wachsenden Rolle als Reservewährung. China hat bereits bilaterale Währungsvereinbarungen mit Industrieländern wie Australien und der Schweiz abgeschlossen. Gleichzeitig fördern die neuen Maßnahmen die Rolle des Yuans in den Schwellenländern in Afrika, Osteuropa und Asien. Eine der wichtigsten Strategien Chinas “Ein-Band-Eine-Straße”, hat zum Ziel, den Yuan in 64 Entwicklungsländern in Asien und Europa einzuführen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.