Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,21 % 🇯🇵JPY: 0,03 % 🇬🇧GBP: 0,01 % 🇨🇭CHF: -0,10 % 🇳🇿NZD: -0,10 % 🇦🇺AUD: -0,12 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Kplpt5rueN
  • Der neuseeländische Dollar 🇳🇿 bleibt eine der stabilsten G10 Währungen. Auch gegen den Australischen Dollar 🦘🇦🇺 gewinnt er weiter und aktiviert unsere Short-Idee. https://t.co/t7Bky11DkF #AUDUSD #NZDUSD #forex 💹 @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/HmimQkEkdn
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -0,23 % Dow Jones: -0,28 % S&P 500: -0,30 % CAC 40: -0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/QX8YXb3mY0
  • Rohstoffe Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,58 % Silber: -0,32 % Gold: -0,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/EjrqenpRJS
  • Ölpreis WTI Analyse: Jetzt ist Obacht angebracht https://t.co/nN1SDon5Vg #Brent #WTI $WTI $CL @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/NTGScY9ts3
  • 🇺🇸 USD Verkäufe vorhandener Immobilien (im Vergleich zum Vormonat) (OCT), Aktuell: 1.9% Erwartet: 2.1% Vorher: -2.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
  • 🇺🇸 USD Leading Index (OCT), Aktuell: -0.1% Erwartet: -0.1% Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,16 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,26 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/N29t6KxP1g
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,29 % Gold: -0,12 % Silber: -0,12 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/PMBe7s75Si
  • In Kürze:🇺🇸 USD Verkäufe vorhandener Immobilien (im Vergleich zum Vormonat) (OCT) um 15:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2.1% Vorher: -2.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
Trading-Lektion für 2015: Erst schauen, dann springen

Trading-Lektion für 2015: Erst schauen, dann springen

2015-12-17 22:00:00
Jamie Saettele, CMT, Senior Technischer Analyst
Teile:

Letztes Jahr sprach ich an dieser Stelle die drei P’s an; Prozess, Präparation und Patience (Geduld). Zusammengefasst bedeutete die Lektion: „Verfolgung eines Prozesses, der Signale erzeugt, Vorbereitung für Entscheidungen auf Basis des Prozesses, und Ausübung von Geduld, falls es nicht funktioniert.” Die Lektion dieses Jahres – „Mut zur eigenen Überzeugung“ – baut auf diese Thematik auf (Überzeugungen könnten ebenfalls als drei P’s definiert werden). Man kann dies auch anders ausdrücken: „Erst schauen, dann springen“. Dickson Watts schrieb diese Worte in „Die Kunst der Spekulation“. Die Veröffentlichung ist nur ein kleines Heftchen und gehört zu meinen bevorzugten Trading-Büchern. Wie auch immer, mit Sprung ist die Ausführung gemeint, und der Bereich kann meinerseits noch stark verbessert werden. Hier nun der Zusammenhang zu meiner Erfahrung in 2015.

Das erste Quartal war großartig. Die Ausführung des Plans stellt während einer Hochphase kein Problem dar, wird jedoch zum Kampf (jedenfalls für mich) während eines Rückgangs. Also, tolles erstes Quartal, doch der April war hart. Ich verfolgte den NZD/USD, um einen großen Short zu erwischen (das war ein "Trade des Jahres"), und die Beschleunigungsperiode der Bewegung wurde ausgelöst von einem Keil, der Anfang Mai abgeschlossen worden war (siehe hier). Zu dem Zeitpunkt hielt ich short, jedoch angesichts der Umstände nicht short genug. Ich baute den Trade nie aus, und ich stieg außerdem viel zu früh aus. Hätte ich den „Mut zu meiner Überzeugung“ gehabt und hätte ich NICHT „während des Sprungs geschaut“ (man erinnere sich … Erst schauen … Die Analyse war abgeschlossen und der Trade war da), hätte 2015 ein großartiges anstatt einfach nur ein gutes Jahr gewesen sein können.

Lesen Sie die nächste Top Trading-Lektion für 2015: Bewerten Sie nie ein System in einer anhaltenden Phase – sei es gewinn- oder verlustbringend

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.