Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,94 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,52 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/lXIOz4Szsk
  • 🇨🇳 CNY 5-Year Loan Prime Rate (NOV), Aktuell: 4.80% Erwartet: 8.85% Vorher: 4.85% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-20
  • 🇨🇳 CNY 1-Year Loan Prime Rate (NOV), Aktuell: 4.15% Erwartet: 4.20% Vorher: 4.20% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-20
  • In Kürze:🇨🇳 CNY 5-Year Loan Prime Rate (NOV) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.9% Vorher: 4.85% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-20
  • In Kürze:🇨🇳 CNY 1-Year Loan Prime Rate (NOV) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.2% Vorher: 4.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-20
  • 🇯🇵 JPY Trade Balance (OCT), Aktuell: ¥17.3b Erwartet: ¥301.0b Vorher: -¥124.8b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-19
  • 🇯🇵 JPY Trade Balance (OCT), Aktuell: 17.3B Erwartet: ¥301.0b Vorher: -¥123.0b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-19
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Trade Balance (OCT) um 23:50 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: ¥301.0b Vorher: -¥123.0b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-19
  • 🇦🇺 AUD Westpac Leitindex (im Vergleich zum Vormonat) (OCT), Aktuell: -0.07% Erwartet: N/A Vorher: -0.12% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-19
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Westpac Leitindex (im Vergleich zum Vormonat) (OCT) um 23:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -0.08% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-19
Wird der Chinesische Yuan seinen Rückgang nächste Woche unterbrechen?

Wird der Chinesische Yuan seinen Rückgang nächste Woche unterbrechen?

2015-12-12 00:28:00
Renee Mu, Währungsanalyst
Teile:
Wird der Chinesische Yuan seinen Rückgang nächste Woche unterbrechen?

Wird der Chinesische Yuan seinen Rückgang nächste Woche unterbrechen?

Fundamentale Prognose für den Yuan: Neutral bis bärisch

  • Chinas PMI fällt während Zinserhöhung der Fed näher rückt
  • Chinas Energiesektor unter anhaltendem Druck
  • Welches sind die Charaktereigenschaften erfolgreicher Trader? Lesen Sie dazu den kostenlosen neuen eGuide von FXCM

In der letzten Woche hatte der Offshore-Wechselkurs des Chinesischen Yuans gegen den US Dollar nur wenige Aufwärtsbewegungen, obwohl der US Dollar eine höhere Volatilität erlebte und gegen andere Währungen wichtige Unterstützungslevels durchbrach. Der Hauptgrund dafür ist, dass der Offshore-Yuan stark vom Kurs des Onshore-Yuans beeinflusst wird, dem eine Grenze gegen den Greenback auferlegt wurde, wobei er nur innerhalb eines Bereichs von +/-2% schwanken darf. Erst als die People’s Bank of China, das chinesische Gegenstück der Federal Reserve in den USA, einen neuen RMB gegen einen Währungskorb ankündigte, fand der USD/CNH seinen Weg nach oben.

Nächste Woche werden die Neuen Yuan-Kredite und der chinesische Verbraucherpreisindex die Haupttreiber für den USD/CNH darstellen, da dies zwei der am höchsten bewerteten wirtschaftlichen Eventrisiken Chinas auf dem Kalender sind. Die Zahlen der neuen Yuan-Kredite reflektieren die Wirksamkeit der chinesischen Regierung, die Volkswirtschaft zu stimulieren. In weniger als einem Jahr senkte die PBoC bereits sechsmal den Zinssatz. Die letzte fand Ende Oktober statt. Die neuen Yuan-Kredite für Oktober wurden jedoch tiefer als erwartet mit ¥513,6 Millionen ausgewiesen, fast 50% weniger als im Vormonat mit ¥1,05 Milliarden.

Die schwächer als erwarteten Zahlen zeigten dass die Geschäftsbanken, obwohl die PBoC hart daran arbeitet, die Kreditaufnahme zu fördern, wegen der schlechten Schulden weniger dazu aufgemuntert werden, neue Kredite zu vergeben; die PBoC zieht hier an einem Strang. Die Unternehmen scheinen weniger bereit zu sein, ihre Geschäfte auszuweiten. Eine weitere Zahl bewies zudem die Mühe der PBoC, die Volkswirtschaft wirksam zu stimulieren, und zwar die Gesamtsumme der Kredite, die von den vier größten Geschäftsbanken Chinas im Oktober. Diese Zahl fiel zum ersten Mal in sechs Jahren, seit der Weltwirtschaftskrise in 2008/2009. Somit glauben wir, dass die neuen Yuan-Kredite ein guter Indikator für Trader sein werden, um ein besseres Gefühl für das Sentiment im Finanzmarkt Chinas zu erhalten. Gemäß den jüngsten Umfragen von Bloomberg News, wird die November-Zahl der neuen Yuan-Kredite leicht auf ¥750,0 Milliarden ansteigen.

Chinas Verbraucherpreisindex für November ist ein weiterer Haupttreiber für das Trading des USD/CNH in der kommenden Woche. Chinas VPI ist im Oktober von seinem Hoch von +6,5% im Jahresvergleich im Juli 2011 auf sein aktuelles Level von +1,3% im Jahresvergleich gesunken, was eine Verlangsamung im Wachstum darstellt, dessen Rate kürzlich unter +7% annualisiert gefallen ist. Für die Trader ist nicht das wichtig, was allgemein bekannt ist: China befindet sich in einer Übergangsphase; stattdessen wird die Regierung in dieser Übergangsphase empfindlicher auf wirtschaftliche und finanzielle Entwicklungen reagieren und wird voraussichtlich Maßnahmen ergreifen, um Probleme, die von dieser Verlangsamung verursacht werden, zu verhindern.

Wenn wir also ungünstigere Inflationszahlen sehen werden, sollten wir weitere Interventionen der Regierung erwarten, sei es in der Geld- oder Steuerpolitik. Wie wir am Freitag sahen ist es sehr wahrscheinlich, dass der USD/CNH sehr stark von der PBoC und somit von Daten, die die PBoC zu Entscheidungen zwingen könnten, abhängen wird. Aufgrund der Aussichten auf diese Daten, die in der kommenden Woche anstehen (Darlehen leiden in China immer noch unter einem mangelhaften Momentum und die Inflation bleibt ziemlich tief), ist unser Ausblick für den Chinesischen Yuan neutral bis bärisch.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.