Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Weekly Goldpreis Prognose: Der US Wahl Trade? https://t.co/guftBepP5B #Gold #XAUUSD $GC #Goldpreis $GDX #uswahl2020 @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/oanGyJFFnK
  • 🇺🇸Ein Fokus auf den #dowjones, #SP500, das #Corona Hilfspaket und die Umfragen der #uswahl2020 !! Der Artikel von @DanielGMoss 👉https://t.co/wbMLBf7lzJ @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland https://t.co/bo6IrzZnPR
  • #Forextrading https://t.co/v0G094aGa4
  • Barclays sees bigger downside-potential for #NZDCAD. #Forextrading #Forex #NZDUSD #USDCAD https://t.co/jidlY4q3yS
  • #DAX #DAX30 $DAX https://t.co/r1wr1WCdHQ
  • 🇩🇪Weekly DAX Prognose: Seitwärtsphase bleibt aktiv https://t.co/snfyd7BShA #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Börse #Trading #Finanzen @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/588E3MdxhM
  • US #Earnings in der kommenden Woche 👇 https://t.co/jNXjjHMnBq
  • #USElections2020 - A study of @DanCliftonStrat shows the return in -3M before the election is a key indicator - If the return is (+), the incumbent wins. If the $SPX is (-) in the 3-month period, the incumbent loses. Here is the % of the last 3 months - so #Trump is leading🙃 https://t.co/iw9ZBgTiQg
  • 10% aller #SP500 Unternehmen haben laut @FactSet bisher berichtet. 86% davon haben beim Gewinn je Aktie die Erwartungen übertroffen. Die Gewinnprognose für Q3 fällt damit von zuvor -20,4% auf -18,4%. #Aktien #Börse #Earnings #Spx https://t.co/86jhSOioHx
  • Thanks so much @flyingstocksman and have a nice weekend! https://t.co/uXZW9c9CkD
Goldpreise fünfte Woche in Folge gefallen - Prognose hängt von US-BIP ab

Goldpreise fünfte Woche in Folge gefallen - Prognose hängt von US-BIP ab

2015-11-21 00:25:00
Michael Boutros, Strategist
Teile:
 Goldpreise fünfte Woche in Folge gefallen - Prognose hängt von US-BIP ab

 Goldpreise fünfte Woche in Folge gefallen - Prognose hängt von US-BIP ab

Fundamentale Prognose für Gold: Neutral

  • Das Gemetzel im Goldkurs setzt sich fort, und Sie haben 3 Möglichkeiten
  • Abwärtstrendunterstützung könnte um 1050 Einfluss haben
  • Registrieren Sie sich für DailyFX on Demand für Gold Updates/Analysen in Echtzeit im Laufe der Woche

Der Goldkurs fiel in der fünften Woche in Folge, wobei das Edelmetall um 0,6% nachgab und vor Handelsschluss in New York am Freitag bei 1076 tradete. Die Verluste kamen inmitten der Erwartungen, dass die Federal Reserve im Dezember zum ersten Mal seit 2006 ihre Zinssätze anheben wird.

Vorausschauend werden die Trader nächste Woche auf die zweite Revision des 3Q BIPs achten. Die Konsensprognosen deuten auf einen leichten Anstieg in der annualisierten Wachstumsrate um 2,1% an, höher als die letzte Zahl mit 1,5%. Nach dem überragenden Arbeitsmarktbericht des letzten Monats werden positivere US Daten wohl den Greenback wohl weiter auf Kosten von Gold stützen. Sollten die Daten die Wachstumserwartungen übertreffen, können wir erwarten, dass Gold weiter unter Druck bleibt, da die Spekulation auf höhere Zinssätze im nächsten Monat zunehmen wird.

Von einem technischen Standpunkt aus prallte Gold ab der 100% Extension des Rückgangs ab dem Hoch von 2015 bei 1067- ein Level, das wir seit Februar 2010 nicht mehr erreicht hatten - ab. Der Trade erstreckte sich ziemlich stark nach unten und markierte den 5. Wochenrückgang in Folge, und in 15 der letzten 18 Handelstage erlitt der Goldbarrenkurs Verluste. Eine Menge Short-Abdeckung in dieser Woche bot dem gebeutelten Edelmetall eine kurze Atempause, bevor es am Freitag wieder wendete.

Wir könnten noch kurzfristig einen gewissen Anstieg nach diesem Rückgang im Trade sehen - der Widerstand sollte sich bei 1096-1100 befinden, wo der Tagesschluss und das Juli-Tief, das September-Tief und das Hoch dieser Woche zusammenlaufen. Es ist ein Durchbruch über 1112 nötig, um den Fokus wieder nach oben zu richten. Ein Bruch des Tiefs dieser Woche zielt auf eine bedeutendere Unterstützung beim Zusammenfluss der unteren Mittellinienparallelen & und einer älteren 0,618% Extension bei 1053. Fazit: Gold reagiert auf die Abwärtstrendunterstützung & obwohl der Kurs mit dem Rebound von hier an etwas steigen könnte, bleibt der allgemeine Fokus auf der Short-Seite unter 1112.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.