Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #GBP #COT Update. Short positions increased till Tuesday, but we´re still net-long despite the price collapse the week before. #GBPUSD #EURGBP #Forextrading https://t.co/9WfyAgwTs0 https://t.co/I33aSP7Fcv
  • RT @SJosephBurns: "India's share in the world equity market cap is merely 1%. It's a true micro cap in the world equity space. Coming few d…
  • Gas stations still didn’t react to the #oilprice rebound last week 🤔 #brent #oil #crude https://t.co/zZUOocPe31
  • *or girl :))
  • And then they build this. A whole #fitness parkour in the middle of the forest where I am usually running. The guy who had this idea is a genius. #Sport #Health https://t.co/iSizaPQjg5
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,17 % 🇳🇿NZD: 0,07 % 🇪🇺EUR: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,30 % 🇨🇭CHF: -0,33 % 🇬🇧GBP: -0,43 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/yDd1iSIDEV
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,33 % WTI Öl: -0,55 % Silber: -0,64 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/T348eXeYtI
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,22 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,43 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/AG0SZYgSkF
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,01 % Dax 30: -0,31 % CAC 40: -0,39 % FTSE 100: -0,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/OQzDxFbWeR
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,47 % WTI Öl: -0,02 % Silber: -0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/ajcbMy6tym
US Dollar: Nächste Bewegung ungewiss - folgende Trading-Strategien werden überwacht

US Dollar: Nächste Bewegung ungewiss - folgende Trading-Strategien werden überwacht

2015-06-15 15:10:00
David Rodriguez, Head of Product
Teile:

- Das Risiko bleibt abwärts gerichtet, da der Dow Jones FXCM Dollar Index in einem Abwärtstrend tradet

- Japanischer Yen bleibt ein Sell bis dies ändert

- Unsere bevorzugten Trading-Strategien sind im Großen und Ganzen zwischen unserer Breakout2- und Momentum2-Strategie geteilt

Der US Dollar bleibt gefährdet, da er weiterhin Tiefs gegen seine Hauptgegenstücke testet. Hier zeigen wir die Strategien, die wir in den verschiedenen Hauptpaaren überwachen.

Diese Woche wird für den Greenback wohl entscheidend werden, da alle Augen auf den mit Spannung erwartenden US Federal Open Market Committee Zinsentscheid gerichtet sind, und tatsächlich kann man ohne Übertreibung sagen, dass die umstrittene Ankündigung die kurzfristige Richtung für die US-Währung bestimmen wird.

Ein weiterer Punkt, der im Hauptinteresse des Markts steht, sind die Bailout-Verhandlungen zwischen Griechenland und der Euro Arbeitsgruppe, und die Kombination eines möglichen Tumults aus Europa und dem FOMC sandte den 1-Wochen-Volatiltätskurs fast auf seinen Höchststand seit Januar.

Forex-Volatilitätskurs steigt aufgrund wichtiger Woche mit wirtschaftlichem Eventrisiko

US Dollar: Nächste Bewegung ungewiss - folgende Trading-Strategien werden überwacht

Datenquelle: Bloomberg, DailyFX Berechnungen

Schreiben Sie sich für künftige Updates zu den Marktbedingungen auf unseren E-Mail Verteiler ein.

Die allgemeine Ungewissheit erschwert die Bestimmung einer festen Strategie-Trading-Tendenz. Einerseits würde uns der hohe Volatilitätskurs dazu veranlassen, unser volatilitätsfreundliches Breakout2 Trading-System anzuwenden. Das Problem ist jedoch, dass dieses System nicht sehr rasch die Richtung wechseln kann und nur erfolgreich sein könnte, falls der US Dollar tiefer ausbricht. Unser Momentum2 Trading-System würde mit einem nachhaltigen Wechsel der allgemeinen Trends besser funktionieren.

Bisher bleibt das technische Bild bärisch für die US-Währung, denn sie tradet in einem abwärts gerichteten Trendkanal und knapp über der Schlüsselunterstützung. Wir werden in den nächsten Tagen die kurzfristige Richtung bestimmen.

Quelle: TradingView, DailyFX

DailyFX individuelle Währungspaar-Bedinungen und Trading-Strategie-Tendenz

US Dollar: Nächste Bewegung ungewiss - folgende Trading-Strategien werden überwacht

Erfahren Sie mehr über das Breakout2 Trading-System mit unserem früheren Artikeln

Traden Sie mit dem Trendwenden-Trading Momentum2System automatisch. Erfahren Sie mehr dazu in unserem letzten Artikel.

Traden Sie starke Trends mit unserem Momentum1 Trading-System

Verwenden Sie unser Gegentrend Range2 Trading-System

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.