0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇨🇳 Handelsbilanz (JUL) Aktuell: $62.33B Erwartet: $42B Vorher: $46.42B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-07
  • In Kürze:🇨🇳 Handelsbilanz (JUL) um 03:00 GMT (15min) Erwartet: $42B Vorher: $46.42B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-07
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,13 % WTI Öl: -0,06 % Silber: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/TamJSYKs2S
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: -0,02 % 🇪🇺EUR: -0,10 % 🇬🇧GBP: -0,11 % 🇨🇭CHF: -0,14 % 🇨🇦CAD: -0,14 % 🇦🇺AUD: -0,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/IYAiOzY1EM
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,95 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,00 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/x8OgkroQwH
  • In Kürze:🇦🇺 RBA Ellis Speech um 01:45 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-07
  • In Kürze:🇦🇺 RBA Statement on Monetary Policy um 01:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-07
  • 🇯🇵 Household Spending YoY (JUN) Aktuell: -1.2% Erwartet: -7.5% Vorher: -16.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-06
  • In Kürze:🇯🇵 Household Spending YoY (JUN) um 23:30 GMT (15min) Erwartet: -7.5% Vorher: -16.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-06
  • #BTC - Cryptos on the run. Best performing #asset YTD #Bitcoin #Hodl @DavidIusow @CryptoMichNL https://t.co/v6UHWjv83I
Gold stürzt vor FOMC gleichzeitig mit USD ab - Schlüsselunterstützung ist 1173

Gold stürzt vor FOMC gleichzeitig mit USD ab - Schlüsselunterstützung ist 1173

2015-04-25 00:07:00
Michael Boutros, Strategist
Teile:
Gold stürzt vor FOMC gleichzeitig mit USD ab - Schlüsselunterstützung ist 1173

Fundamentale Prognose für Gold:Neutral

  • Gold: 1174 könnte Unterstützung bieten
  • Gold sinkt auf wichtige Unterstützung, SPX 500 wartet auf Orientierung
  • Registrieren Sie sich für DailyFX on Demand für Gold Updates/Analysen in Echtzeit im Laufe der Woche

Der Goldkurs fiel zur dritten Woche in Folge, und das Edelmetall gab um mehr als 2,17% nach und tradete vor Handelsschluss in New York am Freitag bei 1177. Der Rückgang stellt den steilsten Wochenverlust in sieben Wochen dar, während die Aktienmärkte neue Rekordhochs erreichten und der Dollar einen Pullback verzeichnete. Der Goldbarren wird die Woche knapp über der kurzfristigen Schlüsselunterstützung schließen, und nächste Woche stehen wichtige Daten aus den USA an.

Nächste Woche werden Trader das wichtige Eventrisiko in den USA beobachten, denn es werden das vorläufige Bruttoinlandsprodukt (BIP) für das 1Q & der politische Entscheid des FOMC am Mittwoch veröffentlicht. Die Konsensprognosen deuten auf ein Wachstum von 1,0% hin, geringer als die 2,2% vom 4Q. Der BIP-Bericht könnte die Markterwartungen sogar enttäuschen, da saisonale Faktoren für die letzten schwachen Daten verantwortlich gemacht werden. Tiefere Zahlen könnten die Fed dazu zwingen, ihre hoch akkommodative Haltung bis in die zweite Jahreshälfte von 2015 weiterzutragen. Somit können wir erwarten, dass die Nachrichten sich auf die Zinserwartungen auswirken werden, wobei bessere Daten Gold stärker belasten könnten.

Von einem technischen Standpunkt aus brach Gold am Freitag unter die Unterstützung durch und legte einen Rückgang in Richtung 61,8% Retracement des Anstiegs ab den Jahrestiefs bei 1173 (Schlüsselunterstützung) frei. Beachten Sie, dass die Mittellinie, die sich ab dem Monatshoch erstreckt, nächste Woche bei diesem Level zusammenfließt, und wir behalten uns diesen Bereich als bullisches Widerlegungslevel vor. Ein Bruch darunter ermöglicht einen Rückgang in Richtung kritischer Wochenunterstützung bei 1150/51. Der vorläufige Widerstand befindet sich bei 1191, und es ist ein Durchbruch über 1200 notwendig, um unsere Aufmerksamkeit erneut auf die Long-Seite des Trades zu ziehen. Wir werden somit für nächste Woche eine neutrale Haltung einnehmen, und die Short-Tendenz bleibt oberhalb der Schlüsselunterstützung bei 1173 gefährdet.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.