Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bullisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Heute startet der $DAX seinen 45.Handelstag im Jahr - Dieser Tag gehört historisch zu den besten im #Maerz. Saisonal stüzt zusätzlich auch, dass der #Dienstag der beste Handelstag ist (*gemessen seit 1992). Erfahre mehr in meinem Börsenbrief: https://t.co/2GVKONPKlO https://t.co/zI5ZdRPKo8
  • $HG_F - On average, the #copper price in the Jan - Apr period over the past 30 years yielded an average return of + 4.7%. In the past 20 years, the average return for the same period was even +7.52%. On a YTD basis in 2021, the copper is currently +14%. https://t.co/21PsDd9y6j https://t.co/Oo3TWArbgK
  • The takeover of the upper #BouhmidiBand confirmed today: Bulls want more.......👇👇 https://t.co/r2ZMVxA03A https://t.co/YEIjzYqFXa
  • #Ethereum: 2.000 Dollar in Sicht - doch Abwärtsrisiken drohen 👉https://t.co/1XzzaMCwd3 #ETHUSD #Blockchain #Kryptowaehrungen @TimoEmden @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/4tFsBscLZ0
  • Den Entry habe ich heute im #DAX leider verpasst. Heute werde ich da auch nicht mehr einsteigen. Verpasst ist verpasst, kein Grund hinterher zu hecheln. Chance kommt wieder. #Daytrading https://t.co/hElbXm7cHg https://t.co/ZERWqa9Yy4
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden @traderherz Inflation to the moon 🚀🚀🙌
  • #Commodities - Seit Jahrebeginn beobachten wir einen starken Anstieg der Rohstoffpreise. Saisonal starten historisch einige #Rohstoffe stark ins neue Jahr. Allerdings macht mir Sorge, dass auch die Lebensmittelpreise an den Weltmärkten stark anziehen - Siehe z.B. Schweinefleisch https://t.co/BSQGCIiTW7
  • $DAX starts positive into the #week - While the bulls failed to pass the upper #BouhmidiBand - Only a takeover of the upper side could unfold further impulses https://t.co/DMFpJyPcZt
  • #DAX $DAX https://t.co/lVOQuSKK2y
  • Weekly #DAX Prognose: Eine ruhige Woche vor uns? 👉https://t.co/NOOHeyogIM #DAX #DAX30 #Aktien #Trading https://t.co/CWBHdCFn3b
GBP/USD Unterseite im Fokus nach Fed-Erwartungen und bärischem RSI-Momentum

GBP/USD Unterseite im Fokus nach Fed-Erwartungen und bärischem RSI-Momentum

David Song, Strategist
GBP/USD Unterseite im Fokus nach Fed-Erwartungen und bärischem RSI-Momentum

Fundamentale Prognose für das Pfund:Bärisch

  • GBP/USD auf den Höhen der Handelszeit, da Winter-Stellungnahme optimistischen Ton anschlägt
  • Prognosen für Britisches Pfund dürften weitere Tiefs gegen USD erreichen
  • Für SSI-Updates in Echtzeit und mögliche Trade Setups für das Britische Pfund registrieren Sie sich für DailyFX on Demand

Das GBP/USD rutschte auf ein neues Monatstief von 1,5568, da die U.S. Non-Farm Payrolls den größten Fortschritt seit Januar 2012 verzeichneten, und das Paar könnte in der kommenden Woche weiter rückgängig sein, falls die fundamentale Entwicklung auf der weltgrößten Volkswirtschaft stärkere Wetten auf eine früher als erwartete Normalisierung der Geldpolitik durch die Federal Reserve erlebt.

Im Gegensatz dazu scheint es, als wenn die Protokolle der Bank of England (BoE), die am 17. Dezember fällig sind, eine weitere Uneinigkeit von 7:2 innerhalb des Monetary Policy Committee (MPC) zeigen werden, und die Zentralbank gab nach dem Meeting am 4. Dezember keine Stellungnahme ab. Das Britische Pfund könnte kurz- bis mittelfristig weiter gegen den US Gegenspieler eine schlechte Performance zeigen, da die Mehrheit es nach wie vor nicht eilig hat die Geldpolitik zu normalisieren. Dennoch kann man die zugrunde liegende Stärke des Sterling wohl besser in den Cross-Kursen sehen, wie beim GBP/AUD, besonders da BoE Gouverneur Mark Carney die U.K. Haushalte und Unternehmen weiterhin auf höhere Kreditkosten vorbereitet.

Über die U.K. Datenstatistiken hinaus stehen die zwei Dissidenten, MPC-Mitglieder Martin Weale und Ian McCafferty, mit Reden auf dem Plan der nächsten Woche, und neue BoE-Rethorik könnte die Attraktivität des Britischen Pfunds erhöhen, da die Zentralbank-Falken weiter auf eine Zinserhöhung drängen. Doch die U.S. Datenstatistiken, die in der nächsten Woche fällig sind, könnten das Eventrisiko des U.K. übertrumpfen, da die Marktteilnehmer vor dem nächsten Zinsentscheid der Federal Reserve am 17. Dezember die Zinserwartungen bewerten, und das bullische Sentiment um den Greenback könnte zum Ende des Jahres zunehmen, falls die Entwicklungen die Zinserwartungen stützen.

Somit werden die Unterseitenziele für das GBP/USD weiterhin bevorzugt, da der Kurs und der Relative Strength Index (RSI) die vom Juli stammenden bärischen Trends beibehalten, und eine weitere Reihe positiver Daten aus den U.S. könnte im Wechselkurs neue Monatstiefs erzeugen, wenn die Marktteilnehmer erkennen, dass die Fed die Geldpolitik vor der BoE normalisiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.