Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 👇 said that before. Need another low for continuation of trend. #DowJones $DJIA #DJIA https://t.co/rdIxLXUvlR https://t.co/LMsZRQiCQ3
  • #DAX $DAX https://t.co/zrKt8TcvvI
  • AUD/CAD #Trading-Idee: 🇦🇺 Aussie gegen 🇨🇦 Loonie verkaufen https://t.co/OhPMpQeARi #AUDUSD #AUDCAD $AUDCAD #forextrader @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/5ivlXjDtPh
  • #Bitcoin konnte in den vergangenen Tagen leicht erholen. Charttechnisch bleibt allerdings der Trend kurzfristig bärisch. https://t.co/Kp6JwqPUG6 #BTCUSD #Blockchain #Hodl @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/B05cCiddI3
  • RT @CHenke_IG: GBP/USD: Handelsspanne gen Norden verlassen https://t.co/XDAgiSxYEd #GBPUSD #forexsignals @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGD…
  • Watch out #Forex short-opportunity #AUDCAD. We have a not really dovish BoC and dovish RBA + break-down of USD/CAD and possible break-out in #WTI #Brent to the upside. https://t.co/ViFdOixByD
  • RT @CHenke_IG: Goldpreis: Ausbruch lässt auf sich warten https://t.co/mhyfjwnt4i #goldprice #XAUUSD #Commodities @SalahBouhmidi @DavidIu…
  • First step is done (>6,40), waiting for the daily-close. No Advice! #EURTRY $TRY #forextrader #forexsignals https://t.co/hmPpcUlHoC https://t.co/7IV3ZRqnLD
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG Wenn es keine Verlängerung gibt, wird es einen herben Einbruch im #Ölpreis geben vermute ich. Ich weiss nicht, ob die #OPEC dies gerne sehen würde. Es wird spannend.
  • @DavidIusow @CHenke_IG Ich erwarte das bis März 2020 die Förderpolitik unverändert bleibt. Jegliche Überraschung kann die nächsten Tage heftige Reaktionen auslösen.
GBP/USD hinsichtlich expansiv ausgerichteter BoE-Protokolle und Schottland-Unabhängigkeit anfällig

GBP/USD hinsichtlich expansiv ausgerichteter BoE-Protokolle und Schottland-Unabhängigkeit anfällig

2014-09-13 02:55:00
David Song, Währungsstratege
Teile:
GBP/USD hinsichtlich expansiv ausgerichteter BoE-Protokolle und Schottland-Unabhängigkeit anfällig

Fundamentale Prognose für das Pfund:Bärisch

  • Das Britische Pfund schaut auf BoE-Kommentar, um Erholung zu starten
  • Das Britische Pfund wird nicht ohne Lärm gehen - Risiko eines Abpralls steigt
  • Für Aktualisierungen in Echtzeit und mögliche Trade-Setups zum Britischen Pfund, registrieren Sie sich für DailyFX on Demand

Das Britische Pfund wird in der kommenden Woche wohl eine starke Volatilität erfahren, da die Bank of England (BoE) ihr Sitzungsprotokoll des Policy Meetings veröffentlicht und Schottland am 18. September über seine Unabhängigkeit abstimmt.

Es scheint, als ob wir innerhalb der Monetary Policy Committee (MPC) erneut eine Teilung von 7 zu 2 sehen werden, da Ben Broadbent und David Miles es weiterhin nicht eilig haben, die Geldpolitik zu normalisieren. Aber die neue Publikation der Zentralbank könnte die Zinserwartungen weiter steigern, da der Vorsitzende Mark Carney einen positiven Ausblick für die britische Volkswirtschaft beibehält. Trotz der Gefahr, dass Schottland Großbritannien verlässt, scheint es, als ob die Zentralbank an ihrem Spielplan zur Normalisierung der Geldpolitik festhalten wird, denn Herr Carney sieht eine erste Zinserhöhung im Frühjahr 2015. Ein positiverer Tonfall des MPC könnte eine stärkere Erholung beim Britischen Pfund verursachen, während sich die BoE von ihrem Lockerungszyklus verabschiedet.

Gleichzeitig wird das Policy Meeting des Federal Open Market Committee (FOMC) ebenfalls aufmerksam beobachtet werden, da Janet Yellen und Co. im Oktober ihr Anleihenkaufprogramm abschließen wollen. Wir bräuchten jedoch einen deutlichen Wechsel in der Orientierung, um eine starke Reaktion vom Markt zu erleben, da die Zentralbank unwillig bleibt, sich von ihrer Nullzinspolitik (ZIRP) abzuwenden.

Das schottische Referendum ist jedoch das Ereignis mit dem größten Überraschungspotential, da unabhängige Umfragen weiterhin die Gefahr einer Trennung hervorheben. Der Ausgang wird sich wahrscheinlich deutlich auf den kurzfristigen Ausblick des GBP/USD auswirken, da ein Abschied der monetären Gemeinschaft einen deutlichen Wechsel im politischen Ausblick hervorrufen könnte.

Trotzdem gibt es zögerliche Anzeichen eines deutlicheren Abpralls beim GBP/USD, denn der Relative Strength Index (RSI) verlässt den überverkauften Bereich, aber wir müssten einen Bruch des bärischen Momentums und einen Anstieg und Schlusskurs über der ehemaligen Unterstützung (1,6280-1,6300) sehen, um für das Pfund-Dollar einen bullischeren Ausblick zu erwägen. - DS

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.