Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG Danke Salah :-)
  • @DavidIusow @CHenke_IG Sehr interessanter Beitrag - Danke
  • Auch wenn der WGC es gerne anders kommuniziert, die Nachfrage nach #Gold zog in den letzten Quartalen überwiegend bei #etfs an. In anderen Segmenten schwächelt sie (YoY) seit einiger Zeit. #XAUUSD @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/ejZm55kCkn https://t.co/GnocBbvxyD
  • next #DAX trade planned. Buy stop at 13.283 tp as usual 20 point above or if needed earlier. No Advice! #DayTrading #DAX30
  • 🇪🇺 EUR ZEW-Umfrage (Konjunkturerwartungen) in der Eurozone (NOV), Aktuell: -1.0 Erwartet: N/A Vorher: -23.5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
  • 🇪🇺 EUR German ZEW Survey Expectations (NOV), Aktuell: -2.1 Erwartet: -13.0 Vorher: -22.8 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
  • 🇪🇺 EUR German ZEW Survey Current Situation (NOV), Aktuell: -24.7 Erwartet: -22.0 Vorher: -25.3 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
  • In Kürze:🇪🇺 EUR ZEW-Umfrage (Konjunkturerwartungen) in der Eurozone (NOV) um 10:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -23.5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
  • In Kürze:🇪🇺 EUR German ZEW Survey Expectations (NOV) um 10:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -13.0 Vorher: -22.8 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
  • In Kürze:🇪🇺 EUR German ZEW Survey Current Situation (NOV) um 10:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -22.0 Vorher: -25.3 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-12
Warum die aktuellen Forex-Marktbedingungen für viele Trader ideal sind

Warum die aktuellen Forex-Marktbedingungen für viele Trader ideal sind

2014-07-07 14:50:00
David Rodriguez, Head of Business Development
Teile:

- Die Forex-Volatilität steht um Rekordtiefs, Bedingungen deuten auf enge Trading-Ranges

- Die technischen Bedingungen weisen auf eine anhaltende Stärke des US Dollars hin

- Wo befinden sich die Trades für den USD?

Der US Dollar scheint gegenüber dem Euro, dem Japanischen Yen und anderen Währungen an einer engen Range festzuhalten. Warum ist dies für Trader von Vorteil?

Der Forex-Volatilitätskurs tradet weiterhin um Rekordtiefs und deutet in der kommenden Woche auf langsame Märkte hin, und unsere Daten zeigen, dass die Mehrheit der Trader unter diesen Bedingungen erfolgreich zu sein scheinen.

Die meisten Trader tendieren dazu, Ranges zu traden: Sie kaufen billige Währungen und verkaufen die teuren. Diese Art Strategie funktioniert in langsamen Märkten, und genau deswegen glauben wir, dass diese Marktbedingungen für viele Trader ideal sind.

Forex-Volatilitätskurs tradet um Rekordtiefs

Warum die aktuellen Forex-Marktbedingungen für viele Trader ideal sind

Datenquelle: Bloomberg, DailyFX Berechnungen

Somit blicken wir in Bezug auf den Marktausblick auf Trades mit starken Wenden in der Mitte, und die Tatsache, dass der US Dollar im Allgemeinen weiterhin im überverkauften Bereich bleibt, weist auf eine USD-Stärke hin.

Und tatsächlich hoben wir letzte Woche eine wichtige Dynamik hervor, die das Argument für eine Dollar-Stärke weiter stützt: Die Saisonalität im Forex. Die Währungen tendieren dazu, ihre Hochs und Tiefs des Monats/Quartals/Jahres zu Beginn und zum Ende einer Periode zu verzeichnen.

Da der Greenback gegenüber dem Euro und anderen Gegenstücken deutlich ab seinen Schlüsseltiefs abgeprallt ist, glauben wir, dass er in absehbarer Zukunft weiter steigen könnte.

Beachten Sie die nachstehende Tabelle für die Einzelheiten, und verfolgen Sie die sich verändernden Bedingungen per E-Mail, indem Sie sich in meinen E-Mail-Verteiler eintragen.

DailyFX individuelle Währungspaar-Bedinungen und Trading-Strategie-Tendenz

Warum die aktuellen Forex-Marktbedingungen für viele Trader ideal sind

Warum die aktuellen Forex-Marktbedingungen für viele Trader ideal sind

Automatisieren Sie unsere auf dem SSI basierende Tradingstrategien via Mirror Trader kostenlos

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.