Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Question: #DAX Futs overnight positive, but Asian stocks are red. Makes that sense? What implications? OPEX related?
  • Cash close .429 #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/0N9vaSLPlp
  • Good Morning. #DAX Future well positive overnight and is testing .500 premarket. It’s OPEX Friday so be not surprised by such movements. Most Dax #traders are familiar with that I guess :). China Data came out slightly better than expected. https://t.co/2uTai7B0bG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,00 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,59 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/2dLsIUr5hp
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇦🇺AUD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/KAc7KsvaIG
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,26 % Dow Jones: 0,07 % S&P 500: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qe59Q8wLIy
  • 🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV), Aktuell: 1.3% Erwartet: 1.0% Vorher: -5.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.0% Vorher: -4.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,37 % Gold: 0,08 % WTI Öl: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/st1abvUgM6
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇪🇺EUR: -0,00 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/lXV3tQJZEX
Bullischer GBP/USD Ausblick wird kurz vor dem BoE-Meeting vorgezogen

Bullischer GBP/USD Ausblick wird kurz vor dem BoE-Meeting vorgezogen

2014-07-03 20:45:00
David Song, Währungsstratege
Teile:
Bullischer GBP/USD Ausblick wird kurz vor dem BoE-Meeting vorgezogen

Bullischer GBP/USD Ausblick wird kurz vor BoE-Meeting bevorzugt

Fundamentale Prognose für das Pfund: Bullisch

  • GBP/USD erreicht höchstes Level seit 2008, nachdem UK-Daten vom Bauwesen überraschen
  • GBP/USD: Langfristiges, gemessenes Level bei 1,7300
  • Für Aktualisierungen in Echtzeit und mögliche Trade-Setups beim Britischen Pfund, registrieren Sie sich für DailyFX on Demand

Das GBP/USD setzte seinen Anstieg vom Juni fort, und das Paar kletterte auf ein neues Jahreshoch von 1,7175. Das bullische Sentiment um das Britische Pfund sollte in der zweiten Jahreshälfte 2014 an Tempo zulegen, da die Bank of England (BoE) vorhat, ihre Geldpolitik eher frühzeitig zu normalisieren.

Da die Wirtschaftsagenda eine weitere Verbesserung der U.K.-Ergebnisse zeigen sollte, könnte das Britische Pfund noch vor dem Zinsentscheid der BoE am 10. Juli Interesse wecken. Doch es ist möglich, dass die Zentralbank wieder keine Stellungnahme abgeben wird, da allgemein erwartet wird, dass das Monetary Policy Committee (MPC) den Benchmark-Zins bei 0,50% belässt, während das Anlagekaufziel bei GBP 375 Mrd. bleibt. Dennoch scheint es, als wenn wir bei dem Juli-Meeting auf eine größere Unstimmigkeit treffen könnten, da der Chef-Volkswirtschaftler der BoE, Andrew Haldane, für die U.K. ein Wachstum von "mehr als 3%" sieht, während der stellvertretende Gouverneur, Jon Cunliffe, weiterhin die Bedrohung durch steigende Immobilienpreise unterstreicht. Außerdem könnten wir eine bedeutendere Veränderung des politischen Ausblicks erleben, da die Wirtschaftserholung an Tempo gewinnt.

Gleichzeitig könnten die negativen Einlagezinsen in der Euro-Zone den Anreiz auf den Sterling erhöhen, da wir in einem Rendite suchenden Umfeld bleiben, und wir werden einen weiteren Rückgang beim EUR/GBP erwarten, und auch, dass die Europäische Zentralbank (EZB) Neuland betreten wird.

Somit könnte das GBP/USD bei der psychologisch wichtigen Marke 1,7200 einen bedeutenderen Run verzeichnen, falls weiterhin positive Entwicklungen aus Großbritannien veröffentlicht werden sollten. Wir halten an unserem Ansatz fest und suchen Gelegenheiten, um beim Britischen Pfund "Dips zu kaufen", da der politische Ausblick zunehmend abweicht. - DS

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.