Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • EIA Bestände bestätigen den API Bericht #wti #brent https://t.co/RIRZeTgMu8
  • Forex Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,93 % 🇳🇿NZD: 0,76 % 🇨🇭CHF: 0,74 % 🇪🇺EUR: 0,42 % 🇬🇧GBP: 0,26 % 🇯🇵JPY: 0,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/d2x6coQOT5
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,42 % Dow Jones: 0,28 % Dax 30: 0,02 % CAC 40: -0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/GSBsj0KqvC
  • In Kürze:🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (OCT 11) um 15:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 2927k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-17
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,66 % Gold: 0,07 % WTI Öl: -0,50 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/EStmmScwcD
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,51 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,87 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/2LeBdd82Bc
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,80 % Gold: 0,15 % WTI Öl: -0,92 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/HCXN7GxkNu
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,40 % Dow Jones: 0,21 % Dax 30: 0,19 % CAC 40: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/uchDNxbEb7
  • My most important #trading faith sets: 1. Have a plan for entry 2.The trend is your friend 3.Have a plan for exiting 4.There is absolutely no reason to be afraid of missing out 5.Nobody said it would be easy 6. It doesn’t matter if your right, it just matters what the p&l shows
  • In Kürze:🇺🇸 USD Manufacturing (SIC) Production (SEP) um 13:15 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.3% Vorher: 0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-17
GBP/USD Bricht Aus; Beäugelt Höheres-Hoch bei BoE Dissens

GBP/USD Bricht Aus; Beäugelt Höheres-Hoch bei BoE Dissens

2014-06-13 20:50:00
David Song, Währungsstratege
Teile:

british-pound-forecast_body_GBPUSD.png, GBP/USD Bricht Aus; Beäugelt Höheres-Hoch bei BoE Dissens

GBP/USD Bricht Aus; Beäugelt Höheres-Hoch bei BoE Dissens

Fundamentale Prognose für Pfund: Bullisch

  • Das Pfund geht auf Rallykurs, nachdem Carney andeutet, dass die BoE möglicherwiese den Zinssatz anheben wird
  • Die Kursbewegung vor der Fed-Sitzung begünstigt einen Breakout beim GBP/USD, Outside Bar beim EUR/USD
  • Um aktuelle Nachrichten und mögliche Trade Setups rund um das Britische Pfund in Echtzeit zu erhalten, melden Sie sich an bei DailyFX on Demand

Der GBP/USD erholte sich zu einem frischem Monatshoch von 1,6990 als Bank of England (BoE)-Gouverneur Mark Carney eine größere Bereitschaft zeigte früher als später finanziell zu normalisieren, der Pfund möge weiterhin eine Serie von Höher-Hochs & Höher-Tiefs während der Sommermonate zu schneiden inmitten der anhaltenden Verschiebung im politischen Ausblick.

Dennoch könnten die Datenpublikation nächste Woche einen kleinen Rückschlag im Britischem Pfund Rallye generieren, der britische Verbraucherpreisindex (CPI) wird voraussichtlich auf einer annualisierten 1,7% im Mai eingegrenzt, aber die BoE Grundsatzerklärung könnte die optimistische Stimmung rund um das Pfund Sterling erhöhen sollte die Zentralbank einen weiteren zinsbullischen Ton für die Geldpolitik adoptieren.

In der Tat könnte das BoE-Protokoll zunehmende Meinungsverschiedenheiten innerhalb des Monetary Policy Committee (MPC) enthüllen, da eine größere Zahl von Zentralbank-Offiziellen eine zunehmend positivere Einstellung gegenüber der konjunkturellen Entwicklung in Großbritannien an den Tag legen. Das geldpolitische Statement könnte die Zinssatzerwartungen enorm anheizen, falls das Gremium ein detaillierteres Ausstiegsszenario darlegt. Nichtsdestoweniger dürfte eine gespaltene BoE-Entscheidung als fundamentaler Impulsgeber dienen, um eine weitere kurzfristige Rallye beim GBP/USD auszulösen. Wir behalten unseren bullischen Ausblick für das Paar bei, da die Federal Reserve weiterhin zögert, von ihrer Nullzinspolitik (ZIRP) Abstand zu nehmen.

Als Ergebnis davon hat es den Anschein, als ob der GBP/USD bereit wäre für ein höheres Hoch, da das Paar höhere Tiefs im Juni ausbildet. Wir halten nach Gelegenheiten Ausschau, beim Pfund-Dollar die "Dips" zu kaufen, da der Relative Strength Index (RSI) aus dem bärischen Momentum, das noch aus dem Vormonat stammt, ausbricht. - DS

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.