Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • S&P #DowJones bringt #Bitcoin und #Ethereum Indizes an die #WallStreet (Was für eine Headline 😀) Danke für den coolen Beitrag @TimoEmden 👉https://t.co/rL3JRq6txa #Aktien #Kryptowaehrung #Blockchain
  • #USD auf Wochenbasis. Durchbruch durch das dritte Tief oder in Kürze wieder der Angriff nach oben? So oder so, beide Szenarien dürften eine Rolle für #Gold, #Silber und #EURUSD spielen m.E. https://t.co/F87ERGWQHf
  • #Ether - After reaching our target ($3100) based on ascending triangle we are now forming a tight trading range. A range breakout would activate the 2nd target at $4063. $ETH #Ethereum #ETHUSD https://t.co/JeeyD9CbU6
  • #EOS - Looks very interesting. From a chart perspective, we are reaching an important resistance area. We have not seen any attacks since 2018. A breach could unleash new momentum. However, we could see a pullback first. $EOS #EOSCOİN #EOSUSDT https://t.co/VUPv4bgEn0
  • #Litecoin - continues its intact upward trend. Higher highs and higher lows confirm the rally. The MA-200 is an important support that can be retested in this rallye. The next target zone is at the 161.8% Retracement - $414. $LTC #LTCUSD https://t.co/0a9RhbX69d
  • #Gold > 1.800
  • RT @RobbertM_IG: #ING boekte op het eerste gezicht goede resultaten, maar dat kwam vooral dankzij het voordeel van de TLTRO, zoals we voors…
  • #EURCHF (Chart auf Wochenbasis) könnte in Kürze eine gute Gelegenheit bieten, um auf den Trend in Richtung 1,15 aufzusteigen. (Keine Anlageberatung) #Forex https://t.co/fprNuQYqNg
  • #Bitcoin - #CryptocurrencyNews - The next saga continues: 👇👇👇 https://t.co/OrQqpZu3DT
  • #Yellen macht dem #Goldpreis (Auch #Silber) Ausbruch über die 1.800 gestern erst einmal einen Strich durch die Rechnung. Doch er bleibt vorerst stabil. Noch ist der Rebound intakt mE. #Gold https://t.co/HPOQH39lAp
Japanischer Yen schielt auf Rangeunterstützung, falls die BoJ sich restriktiver zeigt

Japanischer Yen schielt auf Rangeunterstützung, falls die BoJ sich restriktiver zeigt

David Song, Strategist
Japanese-Yen-to-Eyes-Range-Support-on-Less-Dovish-BoJ_body_Picture_1.png, Japanischer Yen schielt auf Rangeunterstützung, falls die BoJ sich restriktiver zeigt

Fundamentale Prognose für den Japanischen Yen: Neutral

  • Kurs & Zeit: Vergessen Sie den Yen nicht
  • Aufgrund der saisonalen Forex-Muster im Juni outperformten der Aussie und der Euro den US Dollar
  • Um in Echtzeit über Nachrichten und Trade-Setups in Bezug auf den Japanischen Yen informiert zu werden, melden Sie sich an bei DailyFX on Demand

Der USD/JPY könnte seinen Konsolidierungskurs in der kommenden Woche fortsetzen, da er die Keil/Dreieckstruktur von Anfang dieses Jahres beibehält. Allerdings könnte der Zinsentscheid der Bank of Japan (BoJ) die Attraktivität des Yen steigern, da allgemein erwartet wird, dass die Zentralbank ihren positiven Ausblick auf die Region beibehalten wird.

Tatsächlich argumentierte Takehiro Sato, Mitglied des Lenkungsrates der BoJ, dass "keine Notwendigkeit" bestünde, derzeit den politischen Kurs zu ändern, da die Zentralbank eine "mäßige" Erholung vorhersehen würde. Wahrscheinlich wird es am 13. Juni in diesem Tenor weitergehen, da Gouverneur Haruhiko Kuroda zuversichtlich ist, dass das Inflationsziel von 2% im Rahmen der aktuellen Geldpolitik erreicht werden kann. Eventuell könnte eine wachsende Zahl von BoJ Offiziellen bescheidenere Töne anschlagen in Sachen lockerer Geldpolitik, da die Umsatzsteuererhöhung zum schnellsten Preisanstieg seit 1991 geführt hat und eine weitere Verschiebung des geldpolitischen Ausblicks das bärische Sentiment, dass den Japanischen Yen umgibt, dämpfen könnte, da die Zentralbank beim weiteren Ausbau ihres Anleihekaufprogramms auch weiterhin keine Eile an den Tag legt.

Nichtsdestoweniger scheint es, als ob die Fed ebenfalls ihren aktuellen geldpolitischen Kurs beibehalten wird, da die Vorsitzende Janet Yellen weiterhin zögert, von der Nullzinspolitik (ZIRP) Abstand zu nehmen. Der USD/JPY könnte sich kurzfristig weiterhin in einer sich verengenden Range aufhalten, da der Offenmarktausschuss der Fed (FOMC) seine höchst lockere geldpolitische Haltung wohl auch in der zweiten Jahreshälfte nicht ablegen wird.

Das Ergebnis ist, dass sich der USD/JPY weiterhin in einer sich verengenden Range bewegt, während er Mühe hat, das Mai-Hoch (103,01) zu übersteigen, aber der Dollar-Yen bleibt in den Sommermonaten einer erhöhten Volatilität ausgesetzt, da er sich dem Apex einer Keil/Dreiecksformation vom Anfang dieses Jahres nähert. Ein weniger expansiver Zinsentscheid der BoJ könnte wiederum einen deutlicheren Rückgang beim USD/JPY verursachen, und das Paar könnte gegen den Bereich 101,40-50 antreten, um die kurzfristige Unterstützung inmitten der anhaltenden Reihe tieferer Hochs im Wechselkurs zu testen. - DS

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.