Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (MAR 27), Aktuell: 15.3% Erwartet: N/A Vorher: -29.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-01
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,66 %, während EUR/GBP Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,91 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/hOhHkEfRRI
  • In Kürze:🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (MAR 27) um 11:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: -29.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-01
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,01 % Silber: 0,52 % WTI Öl: 0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/APecNr9Vci
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,00 % 🇬🇧GBP: -0,45 % 🇨🇭CHF: -0,59 % 🇳🇿NZD: -1,01 % 🇦🇺AUD: -1,17 % 🇨🇦CAD: -1,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/dYeqqUShMi
  • Indizes Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: -2,80 % Dow Jones: -2,87 % S&P 500: -2,92 % CAC 40: -3,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/BINnjM19Ez
  • 🛢️Ölpreis (Brent, WTI): Es ist noch nicht das Ende https://t.co/9pHdlku8VU #Ölpreis #CL_F #crudeoil #brent #wti @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @DailyFX_DE https://t.co/Og961WMBKo
  • AUD/JPY IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short AUD/JPY zum ersten Mal seit Mär 23, 2020 11:00 GMT als AUD/JPY in der Nähe von 65,09 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu AUD/JPY Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Sxv0QbDRR1
  • CAC 40 IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-long CAC 40 zum ersten Mal seit Mär 24, 2020 09:00 GMT als CAC 40 in der Nähe von 4.193,70 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu CAC 40 Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/BEM5B3pldN
  • 🇪🇺 EUR Arbeitslosenquote der Eurozone (FEB), Aktuell: 7.3% Erwartet: 7.4% Vorher: 7.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-01
EUR/USD - Großinvestoren verstärken Short-Position

EUR/USD - Großinvestoren verstärken Short-Position

2014-05-26 07:42:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:
EUR/USD - Großinvestoren verstärken Short-Position

(DailyFX.de) Die zweite Woche in Folge verstärken Großinvestoren an der CME ihre Short-Position im EUR/USD. Das Reagieren auf die Andeutungen eines Handelns seitens der EZB im Juni wird ersichtlicher. Von 32.551 Kontrakte auf -9.220 in zwei Wochen fiel die Netto-Position. Im Vergleich zur Vorwoche zeigte sich ein Rückgang in der Position von7.045 Kontrakte (1,2 Mrd. US-Dollar ). Die mehrheitliche Short-Position im Euro FX an der CME dieser Marktteilnehmer beträgt nun bereits 1,57 Mrd. USD. Von diesen Marktteilnehmern setzen nur noch 47,11% auf weitere Kursstärke. 52,89% halten Short-Positionen. Ausgehend von der mehrheitlichen Ausrichtung und der deutlichen Tendenz zu weiteren Short-Positionen dieser Großinvestoren lässt sich eine bearische Tendenz für den EUR/USD ableiten. Die Position zeigt an, Großspekulanten weisen ein wachsendes Vertrauen in eine bearishe Kursentwicklung auf.

EUR/USD - Großinvestoren verstärken Short-Position

Die Deutsche GfK-Umfrage zum Verbrauchervertrauen konnte heute die Erwartungen erfüllen. Mit dem Memorial Day in den USA, dem verlängerten Spring Bank Holiday Wochenende im Vereinigten Königreich und fehlenden Wirtschaftsdaten könnte der Verlauf zu Beginn der Woche ruhiger ausfallen.

Mit dem US Einkaufsmanagerindex sowie dem Verbrauchervertrauen verspricht der morgige mehr Spannung im Kursverlauf.

Ausblick

Der EUR/USD testet zurzeit seine 200-Tage Linie. Auf der 1,3633 notiert der Gleitende Durchschnitt, der am Freitag bereits unterschritten wurde. Die 1,36 und 1,357 bilden unterhalb Unterstützungen.

Mit dem Druck baldiger expansiver Schritte der EZB im Nacken bleibt der EUR/USD anfällig. Nahezu 4 Cent notiert der Kurs vom Jahreshoch der 1,399 entfernt.

Der Kurs startete positiv in die Woche und notiert zuzeit 0,15% fester. Ein Anstieg über 1,368 zielt auf 1,373 ab. Oberhalb der 1,38 würde der Schwächeausblick durch den Rücklauf in die Schiebezone der Vorwochen deutlich verblassen lassen.

Daily Chart

EUR/USD - Großinvestoren verstärken Short-Position

Chart erstellt mit FXCM Trading Station

Diskutieren Sie das Kursgeschehen im EUR/USD Talk.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

EUR/USD - Großinvestoren verstärken Short-Position

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.