Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • De $DXY staat op een dieptepunt van 2,5 jaar. De #Fed #Dollar Index daarentegen heeft nog steeds potentieel. Een zwakke #dollar is goed voor de Amerikaanse export, toch? @pejeha123 https://t.co/KhAlFYE0Ng https://t.co/Tg1mVWgz47
  • #Gold #Goldpreis #XAUUSD https://t.co/g89MPdcZ2Q
  • Goldpreis Analyse (XAU/USD): Tiefpunkt erreicht? 👉https://t.co/Wek5fm44Hu #Gold #XAUUSD #Goldpreis @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/smHNbzV8dC
  • #Bitcoin - On the 4H chart the $BTC is in a bullish flag. The #Bouhmidi - Bands indicate a short term resistance at $19678. Anyways, new #alltimehighs are within reach. @EinsteinoWallSt @icoinic_NL @TimoEmden @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/P3VgP4byNv
  • #DXY - Der US-Dollar erreicht sein Zweieinhalbjahrestief, wie geht es am #FX - Markt weiter, und wann bricht der #DAX aus den Bouhmidi-Bändern? Erfahre mehr in meinem täglichen Börsenbrief: https://t.co/Lv9m0zVP60 Ein großer Dank geht an @ErikHansen_IG für sein Support! https://t.co/V1PlvTGlt5
  • RT @markets: Pound falls as EU chief negotiator Michel Barnier tells diplomats he can't say for sure there will be a Brexit deal with the U…
  • 🇩🇪Daily DAX Prognose: Warten auf den einen Impuls 👉https://t.co/HaUt3RiSoq #DAX $DAX #DAX30 @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/TAaAU0jxfi
  • #Siemens-Finanzvorstand Ralf Thomas hatte den Wert mit einem Gutachten ermitteln lassen. Er liegt immer noch um 800 Millionen Euro über dem aktuellen Börsenwert, obwohl die Siemens-Energy-Aktie seither kräftig auf 25 Euro gestiegen ist-Reuters. $ENR #Aktien #Boerse https://t.co/9VbJQHsNJC
  • #COVID19 #Covid19de Deutschland: +17.270 (13.604), 487 Tote (388) RKI USA: 157.901 (138.903), 1.172 Tote (826) JH
  • #GBPUSD #EURGBP https://t.co/e7iyKVtxzz
GBP/USD zielt auf neue Hochs, da U.K. BIP stärkere Erholung aufzeigt

GBP/USD zielt auf neue Hochs, da U.K. BIP stärkere Erholung aufzeigt

2014-04-26 00:08:00
David Song, Strategist
Teile:
GBPUSD-to-Eye-Fresh-Highs-as-UK-GDP-Highlights-Stronger-Recovery_body_Capture.png, GBP/USD zielt auf neue Hochs, da U.K. BIP stärkere Erholung aufzeigt

Fundamentale Prognose für das Pfund: Bullisch

  • Britisches Pfund sucht eine Rettungsleine nach dem Protokoll der Bank of England
  • GBP/USD stockt unter Gann-Schlüsselwiderstand
  • Für Aktualisierungen in Echtzeit und mögliche Trade-Setups beim Britischen Pfund, registrieren Sie sich für DailyFX on Demand

Das GBP/USD könnte vor der nächsten Sitzung der Bank of England (BoE) am 8. Mai weitere neue Hochs verbuchen, während die starke wirtschaftliche Erholung in Großbritannien den Druck auf die Zentralbank steigert, ihre Geldpolitik eher früher als später zu normalisieren.

Die fundamentalen Entwicklungen aus Großbritannien könnten den Reiz des Britischen Pfunds weiterhin steigern, da vom BIP-Bericht für das 1Q erwartet wird, dass er eine erhöhte volkswirtschaftliche Aktivität aufweisen wird, und der BoE-Vorsitzende Mark Carney könnte einen restriktiveren Tonfall für die Geldpolitik annehmen, da sich die Wachstumsprognosen und die Inflation bessern.

Trotz der Bedenken um das Leistungsbilanzdefizit, scheint es, als ob das Monetary Policy Committee (MPC) kaum etwas gegen die Aufwertung des Sterlings unternehmen wird, da die ansteigenden realen Lohnkosten und die steigenden Immobilienpreise die Gefahr der Inflation erhöhen, und die Zentralbank könnte einen höheren Wechselkurs anvisieren, da dies zur Preisstabilität beiträgt. Gleichzeitig könnte die BoE kaum eine andere Wahl haben, als weitere Maßnahmen zur Abkühlung des Immobilienmmarkts zu ergreifen, da das zugrunde liegende Momentum der britischen Immobilienpreise das Risiko einer Asset-Blase erhöht. Eine Veränderung beim politischen Ausblick sollte für das GBP/USD weiterhin eine bullische Tendenz bilden, da sich die Federal Reserve weiterhin widersetzt, ihre Nullzinspolitik (ZIRP) aufzugeben.

Das führt wohl dazu, dass das GBP/USD in 2014 weiterhin höhere Hochs & höhere Tiefs verzeichnen sollte, und wir halten an unserem Ansatz fest, Gelegenheiten zum "Kauf von Dips" zu suchen, während die Zinssatzprognosen besser werden. Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis das GBP/USD den Bereich 1,6850-60, die 78,6% Fibonacci Expansion ab dem Anstieg im Februar, klärt, und wir werden eventuell die Schwelle 1,7000 auf unserem Radar erkennen, da das Pfund-Dollar im April ein höheres Tief verbucht. - DS

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.