Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
USD/JPY von wichtigem Bruch gefährdet - U.S. NFPs, Japans MwSt im Fokus

USD/JPY von wichtigem Bruch gefährdet - U.S. NFPs, Japans MwSt im Fokus

2014-03-28 21:44:00
David Song, Strategist
USDJPY-at-Risk-for-Key-Break--US-NFPs-Japans-VAT-in-Focus_body_Picture_5.png, USD/JPY von wichtigem Bruch gefährdet - U.S. NFPs, Japans MwSt im Fokus

Fundamentale Prognose für den Japanischen Yen: Neutral

  • USD/JPY schafft es nicht, trotz starkem Anstieg im Verbrauch über der Range auszubrechen
  • Forex Trading Video:Yen-Crosses und S&P 500 sinken, Bruch-Gefahr?
  • Für Aktualisierungen in Echtzeit und mögliche Trade-Setups beim Japanischen Yen, registrieren Sie sich für DailyFX on Demand

Japans Steuererhöhung, die im April 2014 in Kraft tritt, verklärt sicherlich den fundamentalen Ausblick für den Japanischen Yen, während die technischen Formationen das Risiko einer starken Bewegung aufzeigen, da der USD/JPY seit Jahresbeginn in einem Keil/Dreieck gefangen ist.

Tatsächlich bestehen Bedenken, dass die Mehrwertsteuer (MwSt) die wirtschaftliche Erholung bremsen und die Bank of Japan (BoJ) unter Druck setzen könnte, ihren Lockerungszyklus aufzustocken, und eine deutliche Veränderung des politischen Ausblicks könnte einen bullischen Breakout beim USD/JPY versuchen, da er seit 2013 in einem Aufwärtstrend tradet.

Wir könnten jedoch auch weitere positive Entwicklungen aus der japanischen Volkswirtschaft sehen, da der BoJ-Vorsitzende Haruhiko Kuroda einen positiven Ausblick für die Region beibehält, und der Vorstand könnte mittelfristig an seiner aktuellen Politik festhalten, da der Zentralbankchef die Erreichung des Inflationsziels von 2% schon bis zum Ende des Geschäftsjahres 2014 für möglich hält. Dennoch könnten die Wetten auf eine weitere Lockerung und der Aufstockung des Anleihen-Ankaufprogramms der BoJ einen Anstieg des USD/JPY beschränken, und das Paar könnte seinen Run zur Marke 101,00 fortsetzen, sollte es weiterhin eine Reihe tieferer Hochs verzeichnen.

Neben der Wirtschaftsagenda Japans könnten sich die U.S Non-Farm Payrolls (NFP) stark auf den technischen Ausblick vor der BoJ-Sitzung am 8. April auswirken, da die weltgrößte Volkswirtschaft im März voraussichtlich weitere 197 Tsd. Stellen geschaffen hat. Wir bräuchten jedoch eine deutliche Abweichung der aktuellen Prognosen, um eine eindrückliche Reaktion zu sehen, während die Marktteilnehmer den geldpolitischen Ausblick abwägen. Wir werden im Flat bleiben und auf einen deutlichen Bruch beim USD/JPY warten, da er weiterhin mit dem Keil/Dreieck konsolidiert. - DS

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.