Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @jsblokland: #Italy Premier Conte Extends Nationwide Lockdown to May 3. #COVIDー19
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/5KUSdVGGzf
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,68 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/5A2s2AjmI6
  • 🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR), Aktuell: -$119.1b Erwartet: -$120.0b Vorher: -$146.9b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,29 % S&P 500: 0,26 % Dax 30: 0,00 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/cb21gflrCn
  • In Kürze:🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -$150.0b Vorher: -$235.3b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,59 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CmgSqlqf1N
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/HckmU5FboW
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,19 % 🇪🇺EUR: 0,19 % 🇦🇺AUD: 0,15 % 🇯🇵JPY: 0,10 % 🇨🇦CAD: 0,06 % 🇳🇿NZD: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/AyjV7b0oOS
  • In Kürze:🇺🇸 USD Fed’s Mester Holds Virtual Forum on U.S. Economy and Virus um 16:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
Gold: Ratingagentur S&P setzt Ausblick der geopolitischen Risiken Russlands auf negativ

Gold: Ratingagentur S&P setzt Ausblick der geopolitischen Risiken Russlands auf negativ

2014-03-21 08:32:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

4 Stunden-Chart – EinBruch der 1.320/1.319 USD würde die bullishe Kurstendenz eintrüben. Auf der Unterseite würde ein Bruch diese Unterstützung würde die 1307,7 USD freisetzen, doch noch ringt der Kurs mit der steigenden Trendlinie, die sich seit Anfang des Jahres erstreckt. Sollte ein Ende der Korrektur eingeleitet werden, wäre mit einem Überwinden der 1.345,7, folgend der 1.355, das Visier wieder Richtung des Hochs der 1.392,6 USD gerichtet. Übergeordneter Vorteil aus meiner Sicht weiterhin: bullish, kurzfristig hat Gold mit dem starken US-Dollar und Rückgang der „Safe Haven“ Zuflüsse zu kämpfen.

Please add a description for the image.

Chart erstellt mit der Trading Station von FXCM

Gold steckt aktuell zwischen geopolitischen Risiken und der überraschend restrikten Haltung der Fed. Zahlreiche Ökonomen kritisieren bereits die Wortwahl Janet Yellens, die es einem Jeden ermöglichte sich auszurechnen, wann die erste Leitzinserhöhung folgen könnte. 6 Monate nach dem Ausblaufen der QE-Maßnahmen hieße im 2. Quartal könnte in 2015 der Leitzins wieder steigen. Die zunehmend restriktive Haltung der Fed ist zweifelsohne ein Argument, das gegen Goldstärke spricht und somit verschärfte sich infolge des Zinsentscheids und der Pressekonferenz von Yellen auch die Korrektur im Goldkurs.

S&P setzt Ausblick der geopolitischen Risiken Russlands auf negativ

Die USA und die EU erweiterten ihre Sanktionen gegen Russland und im Drei-Stufen-Modell der Strafmaßnahmen befinden sich die europäischen Politiker noch in Phase zwei.

Russland regierte prompt auf die Sanktionen gegen US-Politiker angekündigt. Gestern setzte die Ratinagentur S&P den Ausblick der geopolitischen Risiken Russlands auf negativ. Eine zeitnahe Lösung des Konflikts scheint außer Reichweite, geopolitische Risken sind nach wie vor vorhanden und die „Safe Haven“ Nachfrage schnell wieder angestoßen werden.

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

Gold-21.03._body_x0000_i1025.png, Gold: Ratingagentur S&P setzt Ausblick der geopolitischen Risiken Russlands auf negativ

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.