Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,81 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,64 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/TrkDVr5cuk
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: -0,09 % WTI Öl: -0,22 % Gold: -1,98 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/bNiH0mfo9i
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,81 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 72,20 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Q6jTxFHQcB
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,60 % Dow Jones: -0,63 % Dax 30: -1,17 % CAC 40: -1,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/CaG7ZuuzWJ
  • „Paul, we need to hold that f...n 2.600. Buy the hell out of this market and don’t worry about the money. Talk to Jerome if you need some more.“ #Paultudorjones #SPX https://t.co/REOakG1atl
  • #Stocks https://t.co/GXR5L0ow24
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,80 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 72,17 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/NTajLGpFs8
  • New daily highs? Not. #DAX #SPX #DowJones https://t.co/qsoLaopMBj
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,50 % Silber: 0,57 % Gold: -1,14 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/nkZZzFVhpp
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,18 % 🇬🇧GBP: 0,08 % 🇯🇵JPY: 0,07 % 🇨🇭CHF: -0,65 % 🇦🇺AUD: -0,76 % 🇳🇿NZD: -1,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ItsQjIVs50
GBP/USD - Rede von Janet Yellen, Großspekulanten reduzierten Position um 0,74 Mrd. letzten Monat

GBP/USD - Rede von Janet Yellen, Großspekulanten reduzierten Position um 0,74 Mrd. letzten Monat

2014-02-11 08:22:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

Rede von Janet Yellen

Marktteilnehmer werden sich heute der Rede von Janet Yellen widmen. Andeutungen über die Beibehaltung der restriktiv werdenden Geldpolitik könnten den US-Dollar stärken, während verstärkt aufgegriffene Gegenwinde der US-Konjunktur und des gedämpften Stellenzuwachs in den USA den Greenback schwächen könnten.

12. Februar fällige Inflationsbericht der Bank of England

Wesentlich entscheidender für den Verlauf des GBP/USD sehe ich jedoch den morgigen Inflationsbericht an. Von Prognosen über die aktuelle britische Konjunktur hin sich zu der prognostizierten Entwicklung der Inflation, die sich als maßgeblich entscheidend auf den Leitzins auswirken kann, bietet der Report eine Reihe von wertvollen Daten für Ökonomen und die Marktteilnehmer. Hinsichtlich der positiven Entwicklung im Vereinigten Königreich, könnte der Report ein positiven Ausblick vermitteln.

Das heißt morgen wird Spekulationen über eine zeitnahe Leitzinserhöhung oder auch Beibehaltung de Zinses geboten wieder Futter geboten. Das Monetary Policy Committee (MPC) bot lezte Woche mit ihrer geldpolitischen Lagebeurteilung keinen Impuls. „Status Quo“ hieß letzten Donnerstag als die Währungshüter geldpolitischen Entscheid veröffentlichten, einzig Draghis Pressekonferenz konnte etwas Bewegung an diesem Tag reinbringen.

COT-Report

Großspekulanten setzen an der CME mit über 10.000 Kontrakten noch mehrheitlich auf das Pfund. Doch die Position schwächelte in den letzten Wochen. In den letzten 4 Wochen reduzierten diese Marktteilnehmer ihre Position im GBP/USD um 0,74 Mrd. USD. Der morgige Inflationsbericht könnte hier wieder einen klareren Positionierungstrend institutionellen Spekulanten nach sich ziehen.

Wie verhielten sich zuletzt Großspekulanten an der CME im GBP/USD? Einblick in die Positionierung bietet der COT Report.

GBPUSD_COT__body_Picture_3.png, GBP/USD - Rede von Janet Yellen, Großspekulanten reduzierten Position um 0,74 Mrd. letzten Monat

Mehr zum COT-Report erfahren Sie im DailyFX-Forum.

Britisches Pfund - Chicago Mercantile Exchange (CME) (GBP/USD)

Positionierung der Non Commercials "Fonds, Banken, Vermögensverwalter"

Netto-Position (Long-Kontrakte - Short Kontrakte der Großspekulanten)

Die Großspekulanten sind mit 10.951 Kontrakten (Netto-Größe) mehrheitlich Long positioniert. Die Netto-Positionierung fiel im Vergleich zur Vorwoche um -11.221 Kontrakte, im 4-Wochenvergleich fiel der Wert um -7.227 Kontrakte.Aktuelles Verhältnis der Aufstellung der Großspekulanten 56% der Positionen der Gruppe sind Longs, 44% sind Short-Positionen. Die mehrheitliche Long-Positionierung kann ein Hinweis für Kursstärke sein.Sowohl im Wochen- wie im 4-Wochenvergleich fiel die Netto-Position, das spricht für ein wachsendes Vertrauen der Großspekulanten in eine bearishe Kursentwicklung. Aus der Positionierungsänderung ergibt sich eine bearishe Trading Tendenz.

GBPUSD_COT__body_Picture_2.png, GBP/USD - Rede von Janet Yellen, Großspekulanten reduzierten Position um 0,74 Mrd. letzten Monat

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

GBPUSD_COT__body_x0000_i1025.png, GBP/USD - Rede von Janet Yellen, Großspekulanten reduzierten Position um 0,74 Mrd. letzten Monat

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.