Verpassen Sie keinen Artikel von David Rodriguez

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Rodriguez abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

- Die Spannungen auf dem Forex-Markt lösen sich vor dem kritischen Eventrisiko dieser Woche

- Unser Fokus bleibt auf zweien unserer auf Sentiment basierenden Strategien: Breakout2 und Momentum2

- Ein möglicherweise deutlicher Wechsel würde starke Bewegungen in den Dollar- und Yen-Paaren verursachen

Die Spannungen auf dem Markt lösten sich im Vorfeld des wichtigen Zinsentscheids der EZB und einem möglicherweise entscheidenden US Nonfarm Payroll Bericht. Wie könnten wir solch stark wechselnde Marktbedingungen traden?

Wir hoben kürzlich hervor, dass stark erhöhte Erwartungen bei der Forex-Volatilität ein Hauptgrund sind, um eine Stärke des US Dollars und sogar des Japanischen Yens zu erwarten. Und dennoch fiel der Yen wieder tiefer, während sich der US S&P 500 von seinen letzten Verlusten erholt. Eine Lösung der Spannungen auf dem Markt hat die Volatilitäts-Erwartungen ebenfalls verringert.

Was ist das Hauptrisiko? Unser Chef-Währungsstratege Kristian Kerr schreibt, dass die kürzliche Rallye des S&P 500 bald eine wichtige Marktwende auslösen könnte, da die Investoren vielleicht zu optimistisch sind. Das Timing ist jedoch alles andere als klar, und wir müssen neue Trades suchen, die sowohl in den "Risiko an" wie in den "Risiko aus" Märkten funktionieren könnten.

Forex-Volatilitätskurse fallen und zeigen, dass sich die Spannung auf dem Markt löst

forex_trading_ahead_of_ecb_nfp_body_Picture_1.png, Die Spannung auf dem Markt löst sich vor EZB, NFPs - Wie können wir traden?

Quelle: OTC FX Optionskurse von Bloomberg; DailyFX Berechnungen

Die vergangene Leistung ist KEINE Garantie für künftige Resultate, aber unsere auf Sentiment basierenden Trading-Systeme waren bisher in gemischten Marktbedingungen ziemlich erfolgreich. Vor allem unser konträres Momentum2-System hat bei verschiedenen, wichtigen Währungspaaren in wechselnden Marktbedingungen gut abgeschnitten.

Es besteht jedoch wohl ein größeres Potential, wenn die Marktbedingungen erneut angespannt werden — etwas, dass vor dem wichtigen Eventrisiko des Marktes in den nächsten zwei Tagen durchaus möglich ist.

Wenn die Spannungen auf dem Markt tatsächlich wieder aufflammen und die Volatilität ansteigt, würden wir dann unsere volatilitätsfreundliche Breakout2-Strategie als unser bevorzugtes Werkzeug benutzten, um von den sich verändernden Bedingungen zu profitieren.

Schauen Sie sich unten die gesamten Strategie-Präferenzen an und schreiben Sie sich für künftige Aktualisierungen via E-Mail auf meinem Verteiler ein.

DailyFX individuelle Währungspaar-Bedinungen und Trading-Strategie-Tendenz

forex_trading_ahead_of_ecb_nfp_body_Picture_2.png, Die Spannung auf dem Markt löst sich vor EZB, NFPs - Wie können wir traden?

forex_trading_ahead_of_ecb_nfp_body_Picture_3.png, Die Spannung auf dem Markt löst sich vor EZB, NFPs - Wie können wir traden?

Automatisieren Sie kostenlos unsere auf dem SSI basierenden Trading-Strategien mit dem Mirror Trader