Verpassen Sie keinen Artikel von David Rodriguez

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Rodriguez abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

- Dollar beginnt das Jahr höher, nachdem die Volatilität auf eine wichtige Art zurückkehrt- Unser Fokus wechselt auf den Kauf des Dollars mit unseren Breakout2- und Momentum2-Systemen- Die Forex Volatilitätskurse und steigenden US Staatsanleihen-Renditen halten unseren Fokus auf Dollar-Gewinne

Der US Dollar begann das Jahr mit Stärke, und eine starke Verschiebung in der Marktdynamik deutet an, dass der USD weiterhin gegen den Euro und andere Gegenstücke zulegen könnte. Warum?

Die Forex Volatilitätskurse prallten merklich ab und begünstigen Dollar-Gewinne

forex_trading_us_dollar_forecast_to_gain_further_body_Picture_1.png, US Dollar Prognose profitiert von wichtiger Marktverschiebung

Source: OTC FX Optionskurse von Bloomberg; DailyFX Berechnungen

Wir schrieben letzte Woche über die Bedeutung eines starken Wandels der Fed-Politik und der Wichtigkeit der Rückkehr der Volatilität in die FX-Märkte: Beide sind wahrscheinlich für den US Dollar positiv. Wie traden wir ihn also?

Dow Jones FXCM Dollar Index bleibt stark mit Volatilität verbunden

forex_trading_us_dollar_forecast_to_gain_further_body_Picture_2.png, US Dollar Prognose profitiert von wichtiger Marktverschiebung

Die Rückkehr der Volatilität begünstigt einen starken Dollar, und somit ist die offensichtliche Entscheidung, im Greenback gegen die Hauptwährungen in Long-Position zu gehen. Unser volatilitätsfreundliches Breakout2-System und die trendverfolgenden Momentum2-Strategien stehen in einer guten Position, um in die US Dollar Stärke zu kaufen.

Schauen Sie sich unten die gesamte Strategie-Präferenzen an und schreiben Sie sich für künftige Aktualisierungen via E-Mail auf meinem Verteiler ein.

DailyFX individuelle Währungspaar-Bedinungen und Trading-Strategie-Tendenz

forex_trading_us_dollar_forecast_to_gain_further_body_Picture_3.png, US Dollar Prognose profitiert von wichtiger Marktverschiebung

forex_trading_us_dollar_forecast_to_gain_further_body_Picture_4.png, US Dollar Prognose profitiert von wichtiger Marktverschiebung

Automatisieren Sie unsere auf dem SSI basierende Tradingstrategien via Mirror Trader kostenlos