Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Richtig #Traden ist ein jahrelanger Lernprozess. Wer meint nach den ersten Tipps und Tricks, die er bei Twitter oder sonst wo aufgeschnappt hat, er könnte jetzt loslegen, ist zum Verlieren verurteilt. Das ist der Wahrheit. #Daytrading
  • #DAX https://t.co/CfeZ8V3mmP
  • Daily DAX Prognose: US-Renditen bleiben Spielverderber 👉https://t.co/C8u5GL5UJv #DAX $DAX #DAX30 #Aktien #Boerse @CHenke_IG @SalahBouhmidi @TimoEmden https://t.co/3YKVBeRrqs
  • #GOOGLE will Datensammeln über sogenanntes Cookie-Tracking abschaffen. Wenn die bestehende Technologie seines Browsers Chrome künftig auslaufe, werde man zudem keine alternativen Tools bauen oder verwenden, um den Internet-Verkehr von Nutzern zu verfolgen. *Reuters
  • #UNIPER – Der Energiekonzern erwartet nach Zuwächsen 2020 in diesem Jahr einen Gewinnrückgang und hat sich mit dem neuen finnischen Mutterkonzern Fortum noch nicht auf eine Dividendenpolitik einigen können. *Reuters
  • #VONOVIA: Der größte deutsche Immobilienkonzern hat seinen Gewinn in 2020 gesteigert und sieht sich für 2021 auf Wachstum. Der Gewinn aus dem operativen Geschäft erhöhte sich um 10,6 % auf fast 1,35 Mrd. Euro und übertraf die eigene Prognose von 1,28 bis 1,33 Mrd. Euro. *Reuters
  • #BEIERSDORF – Im Rahmen einer Reform des Regelwerks steigt #Siemens Energy in die erste deutsche Börsenliga auf. Der Energietechnik-Konzern verdränge den "Nivea"-Hersteller Beiersdorf aus dem #Dax. *Reuters #Aktien https://t.co/EaNmrcB99E
  • #LUFTHANSA – Die knapp der Pleite entgangene Fluggesellschaft hat wegen der Corona-Krise im vergangenen Jahr den höchsten Verlust der Firmengeschichte gemacht. Der Nettoverlust belief sich trotz massiver Kostensenkungen 2020 auf 6,7 Milliarden Euro. *Reuters
  • #DAX30 CFD auf 4-Stunden-Basis. #DAX $DAX https://t.co/4lvrUT3jVN
  • #Aktien Donnerstag Asien: #SCI -2,33 %, #HSI -2,44 %, #Nikkei -2,13 %, #Kospi -1,28 %
COT: Spekulative Position im Kupfer an der COMEX, seit 4 Wochen wird aufgestockt

COT: Spekulative Position im Kupfer an der COMEX, seit 4 Wochen wird aufgestockt

Niall Delventhal, Marktanalyst

(DailyFX.de)

COT Report: Spekulative Position im Kupfer an der COMEX, seit 4 Wochen wird aufgestockt

Der Kupferkurs setzte sich über die Handelsspanne der vergangenen 4 Monate. Die verbesserte globale konjunkturelle Aussicht, kann die Sicht auf eine schwächere chinesische Nachfrage decken. Die Positionierung der spekulativen Größen im Markt deutet auf eine weitere bullishe Kursentwicklung.

  • Seit 4 Wochen stocken Großspekulanten ihre Position im Kupfer ohne Unterbrecher auf
  • Institutionelle Spekulanten sind nun nach 7 Wochen wieder mehrheitlich Long aufgestellt, d.h., sie setzen wieder mehrheitliche auf einen steigenden Kupferpreis

Weitere COT-Betrachtungen dieser Woche:

COPPER-GRADE #1 - COMMODITY EXCHANGE INC.

Netto-Position (Long-Kontrakte - Short Kontrakte) der Großspekulanten

Kupfer_COT_27.12.2013__body_Picture_3.png, COT: Spekulative Position im Kupfer an der COMEX, seit 4 Wochen wird aufgestockt

Die Großspekulanten sind mit 2.379 Kontrakten (Netto-Größe) mehrheitlich Long positioniert. Die Netto-Positionierung stieg im Vergleich zur Vorwoche um 15.512 Kontrakte, im 4-Wochenvergleich stieg der Wert um 36.277 Kontrakte.Aktuelles Verhältnis der Aufstellung der Großspekulanten 51,11% der Positionen der Gruppe sind Longs, 48,89% sind Short-Positionen. Die mehrheitliche Long-Positionierung kann ein Hinweis für Kursstärke sein.Sowohl im Wochen- wie im 4-Wochenvergleich stieg die Netto-Position, das spricht für ein wachsendes Vertrauen der Großspekulanten in eine bullishe Kursentwicklung. Aus der Positionierungsänderung ergibt sich eine bullishe Trading Tendenz.

Kupfer_COT_27.12.2013__body_Picture_2.png, COT: Spekulative Position im Kupfer an der COMEX, seit 4 Wochen wird aufgestockt

Analyse geschrieben von Niall Delventhal, Marktanalyst von DailyFX.de

Um Niall Delventhal zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Niall Delventhal auf Twitter: @NiallDelventhal

Kupfer_COT_27.12.2013__body_x0000_i1025.png, COT: Spekulative Position im Kupfer an der COMEX, seit 4 Wochen wird aufgestockt

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.