Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • As if the market wants to say. „Let me just push the last bear into ATH and become a bull and then we can go on to close all the open gaps“ #DAX #DAX30 https://t.co/jwks28Ozew
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,40 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,82 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/6PrnwXGoaQ
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,25 % 🇦🇺AUD: 0,25 % 🇨🇭CHF: -0,02 % 🇳🇿NZD: -0,12 % 🇬🇧GBP: -0,13 % 🇨🇦CAD: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/sOGKlOyCe3
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,23 % S&P 500: -0,23 % Dax 30: -0,38 % CAC 40: -0,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/fB3TZDa4du
  • 🇯🇵 JPY Aktivitätsindex aller Industrien (im Vergleich zum Vormonat) (NOV), Aktuell: 0.9% Erwartet: 0.4% Vorher: -4.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Aktivitätsindex aller Industrien (im Vergleich zum Vormonat) (NOV) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.4% Vorher: -4.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,08 % Silber: -0,30 % WTI Öl: -1,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/407oOX1DCd
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,44 % 🇯🇵JPY: 0,17 % 🇳🇿NZD: 0,03 % 🇬🇧GBP: -0,01 % 🇪🇺EUR: -0,04 % 🇨🇦CAD: -0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/pKmTImwA1P
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,47 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,52 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/QkNs2AxMqP
  • 🇦🇺 AUD Entwicklung der Vollzeitbeschäftigung (DEC), Aktuell: -0.3k Erwartet: N/A Vorher: 3.3k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
US Dollar und Japanischer Yen könnten weitere Verkaufsgelegenheiten bieten

US Dollar und Japanischer Yen könnten weitere Verkaufsgelegenheiten bieten

2013-12-09 15:00:00
David Rodriguez, Head of Product
Teile:

- Dollar und Yen sind bereit weiter in sich langsam bewegenden Forex-Märkten zu fallen- Unsere Sentiment-basierte Momentum2 Strategie hat sich beim Verkauf gut gemacht und wird wahrscheinlich weiter short gehen- Die Forex Volatilitätskurse sind ins Stolpern geraten, was weitere Rückgänge des Safe-Haven USD begünstigt

Der US Dollar und der Japanische Yen scheinen wahrscheinlich weiter gegen den Euro und andere Forex-Gegenstücke zu fallen, und unsere Strategien bleiben gut für den Verkauf einer Schwäche positioniert.

Das rein auf Sentiment basierte Momentum2 Trading-System hat aggressiv in die Rückgänge des US Dollars und des Yens verkauft, da beide auf neue Tiefs gefallen sind. Und tatsächlich begünstigt eine übermäßig einseitige Positionierung der Forex-Massen eine weitere USD-Schwäche gegen den Euro und weitere Währungsgegenstücke.

Ein Faktor, der die US-Währung zusätzlich verletzen könnte, ist die Tatsache, dass die Forex-Volatilitätskurse stark von den letzten Höhen abgefallen sind. Der Safe-Haven USD neigt dazu in ruhigen Marktbedingungen eine schlechte Performance zu zeigen, und eine relativ leerer US Wirtschaftskalender verspricht in der kommenden Woche wenige größere Bewegungen.

Eine wichtige Ausnahme stellt eine handvoll von geplanten Reden einiger Offizieller der US Federal Reserve in den nächsten zwei Tagen dar. Doch es wird eine signifikante Veränderung der Rhetorik notwendig sein, um größere Bewegungen in den USD-Paaren hervorzurufen.

US Dollar und Japanischer Yen könnten weiter fallen, da die Forex-Volatilität strauchelt

forex_japanese_yen_and_us_dollar_selling_opportunities_body_Picture_1.png, US Dollar und Japanischer Yen könnten weitere Verkaufsgelegenheiten bieten

Quelle: OTC FX Optionskurse von Bloomberg; DailyFX Berechnungen

Wir werden weiterhin unser Momentum2 Trading-System über die meisten US Dollar und Japanischen Yen Paare hinweg bevorzugen, während das Low-Volatility Range2 System in bestimmten Währungspaaren gut laufen könnte, wenn das Volumen abstürzt.

Erfahren Sie alle Details zu unseren Trading-Tendenzen auf der nachfolgenden Tabelle, und schreiben Sie sich für Aktualisierungen per E-Mail durch meine Verteilerliste an, um jegliche Änderungen zu erfahren.

DailyFX individuelle Währungspaar-Bedinungen und Trading-Strategie-Tendenz

forex_japanese_yen_and_us_dollar_selling_opportunities_body_Picture_2.png, US Dollar und Japanischer Yen könnten weitere Verkaufsgelegenheiten bieten

forex_japanese_yen_and_us_dollar_selling_opportunities_body_Picture_3.png, US Dollar und Japanischer Yen könnten weitere Verkaufsgelegenheiten bieten

Automatisieren Sie unsere auf dem SSI basierende Tradingstrategien via Mirror Trader kostenlos

--- Geschrieben von David Rodriguez, Quantitativer Stratege für DailyFX.com

Um den Speculative Sentiment Index und andere Berichte von diesem Autor via Email zu erhalten, registrieren Sie sich bei Davids Email-Verteilerliste über diesen Link.

David kontaktieren via

Twitter bei http://www.twitter.com/DRodriguezFX

Definitionen

Volatilität Perzentil – Je höher die Zahl, umso eher sind starke Kursbewegungen zu erwarten. Dies Zahl zeigt uns das momentane implizierte Volatilität Level im Bezug zu den letzten 90 Trading Tagen. Wir haben festgestellt, dass implizierte Volatilität dazu neigt, für einen anhaltenden Zeitraum entweder sehr hoch oder sehr niedrig zu sein. Daher ist es besonders hilfreich zu wissen, wo das aktuelle implizierte Volatilität Level im Vergleich zu dessen mittelfristiger Range liegt.

Trend – Dieser Indikator misst die Trend-Intensität, indem er anzeigt, wo der Kurs im Verhältnis zu seiner 90-Tage Trading-Range steht. Eine sehr niedrige Zahl weist darauf hin, dass der Kurs sich momentan bei oder nahe den 90-Tage Tiefs befindet, während eine hohe Zahl aussagt, dass wir uns nahe den Hochs befinden. Ein Wert bei oder nahe 50 Prozent sagt uns, dass wir und in der Mitte der 90-Tage Rage des Währungspaares befinden.

Range Hoch – 90-Tage Schlusshoch.

Range Tief – 90-Tage Schlusstief.

Zuletzt – Aktueller Marktpreis.

Tendenz – Aufgrund der obigen Kriterien weisen wir die am profitabelsten erscheinende Strategie dem jeweiligen Währungspaar zu. Ein besonders hoch volatiles Währungspaar (Volatilität Perzentil sehr hoch) lässt vermuten, dass wir versuchen sollten Breakout Strategien einzusetzen. Eher mäßige Volatilität Level und starke Trendwerte lassen Momentum Trades attraktiver erscheinen, während das niedrigste Volatilität Perzentil und Trendindikatorzahlen Range Trading als die ansprechendere Strategie erscheinen lassen.

HYPOTHETISCHE PERFORMANCE ERGEBNISSE TRAGEN VIELE EINSCHRÄNKUNGEN IN SICH. EINIGE SIND UNTEN BESCHRIEBEN. ES WIRD NICHT IMPLIZIERT, DASS EIN KONTO ÄHNLICHE PROFITE ODER VERLUSTE VERZEICHNEN WIRD WIE DIE IM BEISPIEL GEZEIGTEN. IN DER TAT GIBT ES WIEDERHOLT STARKE UNTERSCHIEDE ZWISCHEN DEN HYPOTHETISCHEN PERFORMANCE ERGEBNISSEN UND DEN REALEN ERGEBNISSEN, DIE MIT EINEM BELIEBIGEN TRADING PROGRAM ERZIELT WERDEN.

EINE DIESER EINSCHRÄNKUNGEN BEI HYPOTHETISCHEN PERFORMANCE ERGEBNISSEN BESTEHT DARIN, DASS DIESE IN DER REGEL MIT DEM VORTEIL DES RÜCKBLICKS VORGENOMMEN WERDEN. ZUDEM INVOLVIERT HYPOTHETISCHES TRADING KEIN FINANZIELLES RISIKO, UND KEINE HYPOTHETISCHE TRADING AUFZEICHNUNG KANN DIE AUSWIRKUNGEN VON FINANZIELLEM RISIKO IN REALEM TRADING VOLLSTÄNDIG MITEINBEZIEHEN. ZUM BEISPIEL IST DIE FÄHIGKEIT VERLUSTE HINZUNEHMEN ODER EINEM BESTIMMTEN TRADING PROGRAMM TROTZ VERLUSTE ZU FOLGEN, EIN WICHTIGER PUNKT, DER DIE REALEN TRADING ERGEBNISSE GEGENSÄTZLICH BEEINFLUSSEN KANN. ES GIBT EINE VIELZAHL VON ANDEREN FAKTOREN, DIE IN ZUSAMMENHANG MIT DEN MÄRKTEN ALLGEMEIN ODER MIT DER UMSETZUNG STEHEN.

NICHT JEDES TRADING PROGRAM KANN VOLLSTÄNDIG BEI DER ERSTELLUNG VON HYPOTHETISCHEN PERFORMANCE ERGEBNISSEN BEINHALTET WERDEN UND GEGENSÄTZLICHE TATSÄCHLICHE TRADING ERGEBNISSE SIND MÖGLICH. Jegliche Meinungen, Nachrichten, Forschungen, Analysen, Kurse oder andere Informationen, die sich auf dieser Webseite finden, werden als allgemeine Marktkommentare zur Verfügung gestellt und sind nicht als Anlageberatung zu verstehen. Die FXCM Gruppe wird keine Haftung für jegliche Verluste oder Schäden übernehmen. Eingeschlossen sind ohne Einschränkung jegliche Verluste oder Profite, die direkt oder indirekt aus der Verwendung von oder Vertrauen in Tradingsignale oder irgendeiner begleitenden Chart Analyse entstehen könnten.

http://www.fxcm.com/products/specialty-platforms/mirror-trader/dailyfx-trading-signals/

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.