Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,18 % S&P 500: -0,19 % Dax 30: -0,57 % CAC 40: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/fX7aENBQNv
  • #Bouhmidi Bands: Todays update here: https://www.dailyfx.com/deutsch/devisenhandel/fundamental/tagliche_analyse/2019/11/21/Bouhmidi-Baender-Erwartete-Volatilitaet-Marktvolatilitaet-per-21112019-.html #dax30 #gbpusd #gold #wti #eurusd @DavidIusow @pejeha123 @CHenke_IG
  • RT @DayOptionsNL: @SalahBouhmidi @pejeha123 @DavidIusow @CHenke_IG I see you at 14:00 salas, with IG #trading #DAX #es #dow #nasdaq #fti #a…
  • 🇨🇭 CHF Industrial Output w.d.a. (YoY) (3Q), Aktuell: 8.0% Erwartet: 4.0% Vorher: 4.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
  • Never underestimate the creativity of men, although not always morally correct :) https://t.co/NxIdA9U5RP
  • In Kürze:🇨🇭 CHF Industrial Output w.d.a. (YoY) (3Q) um 07:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.0% Vorher: 4.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-21
  • As I want to try something new (optimization of strategy), no #Trading ideas from me so far today. I feel like I am just little away from a good stable and consistent profitable #daytrading strategy, but some minor tweaks are needed.
  • #DAX Ausblick: Korrektur setzt sich fort https://t.co/cytxMC3neC #DAX30 $DAX #Aktien #Finanzen #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/rmV2fvUDpe
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,89 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,64 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/6kvdmkZ5j6
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,06 % 🇬🇧GBP: 0,04 % 🇪🇺EUR: 0,03 % 🇨🇦CAD: -0,02 % 🇳🇿NZD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,10 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/itb2Uibo2S
Ist der USD/JPY endlich zu einem Bruch nach oben bereit?

Ist der USD/JPY endlich zu einem Bruch nach oben bereit?

2013-11-09 00:27:00
David Rodriguez, Head of Business Development
Teile:
Is_The_USDJPY_Finally_Ready_to_Break_Higher_body_112233.png, Ist der USD/JPY endlich zu einem Bruch nach oben bereit?

Ist der USD/JPY endlich zu einem Bruch nach oben bereit?

Fundamentale Prognose für den Japanischen Yen: Neutral

  • US Dollar versucht Bruch über wichtigen Widerstand gegen den Yen, doch verzeichnet nur eine starke Wende tiefer
  • Wir beobachten die US Staatsanleihen-Renditen und japanischen Daten, um abzuschätzen, ob das Paar höher ausbricht
  • Für Aktualisierungen in Echtzeit und potentielle Trade-Setups des Japanischen Yens, melden Sie sich für den Analyst on Demand an

Der Japanische Yen beendete die Woche beinahe genau dort wo er sie begonnen hatte. Doch ein beeindruckender Anstieg des Dollar hält den USD/JPY Wechselkurs bei den größeren technischen Levels. Könnte dies die Woche sein, in der wir endlich einen größeren Bruch beim Yen erleben?

Der USD/JPY stieg über den großen psychologischen Widerstand bei ¥99, nur um eine beträchtliche Wende zu vollziehen und dann in Richtung Unterstützung zu fallen. Ein knapp besser als erwartetes Ergebnis bei den US Nonfarm Payrolls war nötig, um die USD Zinsen klar höher und den Dollar/Yen Wechselkurs wieder in Richtung der Hochs zu schicken. Doch die Tatsache, dass ein Bruch scheiterte, bereitet die Bühne für eine möglicherweise mit Volatilität gefüllte Woche.

Top-Eventrisiko in Japan kommt in Form der Zahlen zum japanischen BIP-Wachstum für das 3. Quartal, und größere Überraschungen könnten die Landeswährung unter Druck setzten.

Der Yen hat sich gegen den US Dollar fast nicht verändert, da die relativ gleichbleibenden Erwartungen zur Geldpolitik der US Federal Reserve und der Bank of Japan die Rendite-empfindliche Währung ähnlich stabil halten. Es ist jedoch kaum ein Geheimnis, dass der japanische Premierminister Abe und der BoJ Vorsitzende Kuroda als erste Priorität die Politik so locker als möglich zu halten gedenken, um die Deflation zu bekämpfen und das Wirtschaftswachstum zu fördern.

Obwohl wir den kommenden BIP-Zahlen entgegensehen, um die Auswirkungen der sogenannten “Abenomics” zu bewerten—und noch wichtiger—ob die BoJ die aktuellen Quantitative Easing Maßnahmen in der absehbaren Zukunft beibehalten wird.

Das wirtschaftliche Eventrisiko ist in dieser Woche verhältnismäßig begrenzt für den US Dollar, doch das schließt kaum eine fortgesetzte Volatilität des Greenback aus. Am Donnerstag wir das US Senate Banking Committee eine Anhörung zur Bestätigung der nominierten Fed Präsidentin Janet Yellen halten. Obwohl die meisten erwarten, dass die Bestätigung kein Thema sein wird, könnten jedwede Überraschungen oder Schwierigkeiten das Vertrauen des Marktes angreifen und eine wichtige Volatilität im US Dollar erzwingen. Reaktionen bei den US Treasury Zinsen und den Zinserwartungen der Fed werden besonders für den zinsempfindlichen USD/JPY Wechselkurs relevant sein.

Es ist alles für eine weitere Machtprobe des Yens vorbereitet. Er schloss die Woche fast genau beim kritischen Widerstand bei ¥99,00, und ein zweiter, gescheiterter Versuch bei einem USD Bruch höher würde sich auf unsere Trading-Tendenz negativ auswirken. Wir bräuchten einen Tagesschluss von über 99,40, um einen Bruch des wichtigen, technischen Widerstands zu bestätigen. - DR

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.