Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Wenn das nicht bullische #News sind. $BTC kommt an die #WallStreet. Ein Joint Venture zwischen S&P Global, der #CME Group und News Corp. Will nächstes Jahr erstmals Kryptowährungsindizes auf den Markt bringen. #Bitcoin @DavidIusow @TimoEmden https://t.co/IO0OZPQUWS
  • RT @staunovo: #Opec+ compensation cuts to be extended until March according to delegates #OOTT
  • #SP500 $SPY #Aktien #Trading #Finanzen https://t.co/fLQg6yqQ5j
  • 🇺🇸S&P500 Index kurz vor dem Angriff auf 3.800? 👉https://t.co/8ThQTwP1i6 #SPX #SP500 #Aktien #WallStreet #Boerse @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/yLDa51qg5g
  • I love to combine #cryptocurrencies with technical analysis. Often you have chartbook patterns in e.g. $BTC - Charts. Look on the 4H-Chart: Bullish Flag breakout could lead to trend continuation with targets around $21500. @CryptoMichNL https://t.co/RiUAQoUUpo
  • RT @Amena__Bakr: It’s clear from Novak’s remarks that #SaudiArabia and #Russia are in agreement #OOTT
  • Outperformance des S&P500 Equal Weighted Index gegenüber dem Market Cap Weighted seit Oktober macht deutlich, warum der November so stark war. Weil #FAAMG eben nicht die hauptsächlichen Treiber waren. #Aktien #Boerse #Finanzen https://t.co/kXQyRopMMQ
  • and $DXY is almost -6% down (YTD)
  • #dollars : More than 23% of all US Dollars were printed in the #COVIDー19 - Year of 2020. By the way #BTC is YTD-up by +130% from YTD. @DavidIusow #monetaryPolicy #FED https://t.co/ePxPB7kWD1
  • #BTCUSD #Bitcoin https://t.co/2Blu1S59il
GBP/USD: Ausblick hängt von BoE ab - Wie das Policy Meeting zu traden ist

GBP/USD: Ausblick hängt von BoE ab - Wie das Policy Meeting zu traden ist

2013-08-30 19:50:00
David Song, Strategist
Teile:
Forex_GBPUSD_Outlook_Hinges_on_BoE_How_to_Trade_the_Policy_Meeting_body_ScreenShot049.jpg, GBP/USD: Ausblick hängt von BoE ab - Wie das Policy Meeting zu traden ist

GBP/USD: Ausblick hängt von BoE ab - Wie das Policy Meeting zu traden ist

Fundamentale Prognose für das Britische Pfund: Neutral

  • Kurs & Zeit: GBP bei einem wichtigen Wendepunkt
  • Dip, dann Rip: GBP/USD erreicht neues Tageshoch nach Carneys Ansprache
  • Für Echtzeit-Aktualisierungen über das Britische Pfund, melden Sie sich für den Analyst on Demand an

Das Britische Pfund hatte Mühe, sich in den letzten August-Tagen zu behaupten, und das GBP/USD verzeichnete ein Wochentief von 1,5426, aber die Zinssatzentscheidung der Bank of England (BoE) könnte dem Sterling helfen, den seit Juli bestehenden, bullischen Trend aufrecht zu erhalten, sollte die Zentralbank einen positiven Ausblick für die UK-Wirtschaft hervorheben. Tatsächlich wird von der BoE im Allgemeinen erwartet, dass sie den Benchmark-Zinssatz bei 0,50% und ihr Asset-Purchase-Programm mit GBP 375 Mrd. beibehalten wird, und wir könnten erleben, dass das Monetary Policy Committee davon absieht, eine politische Stellungnahme abzugeben, sollte die Gruppe einhellig für die Beibehaltung der aktuellen Politik stimmen.

Es scheint, als ob der Vorsitzende Mark Carney optimistischer in Bezug auf die Wirtschaft wird, da er eine breitere Erholung in Großbritannien sieht, und der Zentralbankchef könnte eine größere Bereitschaft zeigen, über längere Zeit seine abwartende Haltung beizubehalten, da das MPC weiterhin unter den auf die Inflation abgegezielten Rahmenbedingungen arbeitet. Eine weitere Abstimmung mit 9:0 Stimmen könnte dabei helfen, das GBP/USD zu stützen, da dies den Spielraum für eine weitere Expansion der Leistungsbilanz der BoE verringert, und wir könnten eine größere Anzahl Zentralbank-Mitglieder sehen, die ihren expansiven Tonfall zurückschrauben, da das Wachstum und die Inflation steigen.

Trotz der Orientierungshilfe für die Geldpolitik könnten die Erwartungen eines weiteren Anstiegs in der Wirtschaftsaktivität den Ausblick für die Inflation steigern, und es scheint, als ob sich die Zentralbank langsam von ihrem Lockerungszyklus abwendet, da die Wirtschaft einen nachhaltigeren Weg einschlägt. Dagegen könnte ein "KO" bei der Inflation zu einem eher wahrscheinlichen Szenario für Großbritannien werden, und die BoE könnte Maßnahmen ergreifen, um ihre Glaubwürdigkeit aufrecht zu erhalten, da sich der Preisanstieg seit Dezember 2009 über dem Ziel von 2% hält.

Das GBP/USD scheint sicherlich ein kurzfristiges Top um die Zahl 1,5700 erreicht zu haben, da es daran scheiterte, über dem 38,2% Fibonacci Retracement (1,5680-90) abzuschließen, und der Relative Strength Index könnte im Wechselkurs eine weitere Schwäche hervorheben, da der Oszillator es nicht schafft, den seit Juli vorhandenen bullischen Trend aufrecht zu erhalten. Trotzdem könnte der aufwärts tendierende Kanal beim GBP/USD weiterhin Form annehmen, sollten wir einen materiellen Wechsel im politischen Ausblick erleben, und das Paar könnte weiterhin eine Reihe neuer Hochs mit höheren Tiefs verzeichnen, da die Marktteilnehmer die Wetten für eine weitere, geldpolitische Unterstützung abbauen. - DS

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.