Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,08 % S&P 500: -0,45 % Dow Jones: -0,50 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/uTxGSsMTge
  • In Kürze:🇺🇸 USD Chicago Einkaufsmanager (MAR) um 13:45 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 40.0 Vorher: 49.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • NZD/USD IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short NZD/USD zum ersten Mal seit Mär 23, 2020 11:00 GMT als NZD/USD in der Nähe von 0,57 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu NZD/USD Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/9bjNTD7Mtn
  • 🇺🇸 USD S&P/Case-Shiller Composite-20 (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN), Aktuell: 3.1% Erwartet: 3.29% Vorher: 2.85% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇺🇸 USD S&P CoreLogic CS 20-City (MoM) SA (JAN), Aktuell: 0.3% Erwartet: 0.4% Vorher: 0.43% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇺🇸 USD S&P/Case-Shiller US-Hauspreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN) um 13:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 3.75% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇺🇸 USD S&P/Case-Shiller Composite-20 (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN) um 13:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 3.29% Vorher: 2.85% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇺🇸 USD S&P CoreLogic CS 20-City (MoM) SA (JAN) um 13:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.4% Vorher: 0.43% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇨🇦 CAD Bruttoinlandsprodukt (im Vergleich zum Vormonat) (JAN), Aktuell: 0.1% Erwartet: N/A Vorher: 0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,70 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 74,08 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/0A3KC76Eyz
Ein Hauptgrund, weshalb der Dollar sinken könnte

Ein Hauptgrund, weshalb der Dollar sinken könnte

2013-07-22 14:00:00
David Rodriguez, Head of Product
Teile:

Zusammenfassung des Artikels: Der US Dollar ist zu Beginn dieser Woche gesunken, und wir sehen einen Hauptgrund, warum die US-Währung weiterhin neue Tiefs gegenüber dem Euro und anderen Hauptgegenstücken im Forex verzeichnen könnte.

DailyFX PLUS System Trading Signale Der US Dollar tendiert dazu, in Zeiten mit starker Marktvolatilität erfolgreich zu sein und bei geringerer Volatilität schwächer zu werden. Es scheint eine weitere Woche mit US Dollar-Verlusten zu werden, da ein starker Rückgang in der Volatilität die sichere Anlage US Dollar in ruhigen Marktbedingungen vernächläßigt.

Letzte Woche schrieben wir, dass unsere auf dem Retail-Trader Sentiment basierende Momentum2-Strategie gut funktionierte, als sie in die Schwäche des US Dollars verkaufte, und tatsächlich bringt sie nun bei zahlreichen USD-Short-Positionen Gewinne ein. Wird dies so weitergehen?

Volatilitätskurse im Forex Optionsmarkt von 2012-2013

us_dollar_forex_strategy_outlook_body_Picture_1.png, Ein Hauptgrund, weshalb der Dollar sinken könnte

Quelle: OTC FX Optionskurse, CBOE-Daten von Bloomberg; DailyFX Berechnungen

Unsere auf Sentiment basierenden Trading-Strategien werden voraussichtlich eine gute Leistung erbringen, wenn dies tatsächlich der Beginn eines breit angelegten Pullbacks des Dollars ist; die Momentum2-Strategie befindet sich vielleicht in der besten Position, um vom kurzfristigen Swing zu profitieren.

Der einzige Vorbehalt ist, dass die besagte Strategie dazu tendiert, am besten bei starken Markttrends zu funktionieren. Wenn sich der US Dollar gegenüber dem Euro und anderen Gegenstücken an unruhige Trading-Ranges hält, könnten unsere auf dem SSI basierende Strategien darunter leiden.

Melden Sie sich für Aktualisierungen per E-mail via meiner Verteilerliste an. Sie erhalten diese Woche und künftig die Aktualisierungen. Schauen Sie sich die vollständige, detaillierte Aufteilung meiner bevorzugten Strategien auf der Tabelle unten an:

DailyFX individuelle Währungspaar-Konditionen und Trading-Strategie-Tendenz

us_dollar_forex_strategy_outlook_body_Picture_2.png, Ein Hauptgrund, weshalb der Dollar sinken könnte

us_dollar_forex_strategy_outlook_body_Picture_3.png, Ein Hauptgrund, weshalb der Dollar sinken könnte

Automatisieren Sie unsere auf dem SSI basierende Tradingstrategien via Mirror Trader kostenlos

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.