Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,47 % S&P 500: 1,37 % CAC 40: 1,32 % Dax 30: 0,82 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/pqQLt6aadv
  • 🇨🇭 CHF CPI Core (YoY) (MAR), Aktuell: -0.1% Erwartet: 0.0% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇨🇭 CHF CPI EU Harmonized (YoY) (MAR), Aktuell: -0.4% Erwartet: -0.5% Vorher: -0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇨🇭 CHF Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (MAR), Aktuell: -0.5% Erwartet: -0.5% Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • RT @jsblokland: #Oil prices spike more than 10% as #China starts adding to its strategic reserves. https://t.co/RSRTMkpYBG
  • In Kürze:🇨🇭 CHF CPI Core (YoY) (MAR) um 06:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.0% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • In Kürze:🇨🇭 CHF CPI EU Harmonized (YoY) (MAR) um 06:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.5% Vorher: -0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • In Kürze:🇨🇭 CHF Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (MAR) um 06:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.5% Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇩🇪DAX Ausblick: Der Trend hat sich in Bewegung gesetzt https://t.co/UoyrBnFWJZ #DAX #DAX30 #Aktien #COVIDー19 #Boerse @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @DailyFX_DE https://t.co/B8f8Uz5c8C
  • RT @KeineWunder: @egghat Wichtig ist doch: Grob gesagt, haben nur die bekannten Infizierten aus den gemeldeten Tests auch ein Risiko schwer…
EUR/USD: Spekulative Position leichtes Auflösen von Shorts

EUR/USD: Spekulative Position leichtes Auflösen von Shorts

2013-07-22 07:54:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

Hinsichlich der Kursdynamik, welche dem Sitzungsprotokoll und der anschließende Rede Ben Bernankes folgte, hätte ich einen größeren Positionierungswechsel erwartet. Der Nettowert steigt zwar von -4.810 Kontrakte um 3.735 Kontrakte -37.165 Kontrakte und verdeutlicht damit die mehrheitliche Short-Positionierung ließ nach, doch der rasche Kursanstieg des EUR/USD über die 1,3 hinterließ keinen auffälligen Außreißer. Die COT Daten ist in Trendmärkten reizvoll. Der EUR/USD scheint seine Richtung aktuell noch nicht finden zu wollen. Großspekulanten folgten zuletzt verstärkt der in Aussicht gestellten restriktiven Geldpolitik der Fed. Die Range seit dem Schub des Sitzungsprotokolls, das die strikt restriktive Haltung der Fed negierte, im Tief bei 1,3 und im Hoch bei 1,317 könnte wieder Positionierungen anstoßen. Institutionelle Trader blieben mehrheitlich Short an der CME mit einem Handelsvolumen von rund 6 Mrd. USD.

Aus John Kicklighters Wochenaussicht - Ist Euro-Stabilität angesichts der finanziellen Probleme ein Zeichen von Stärke?Wie das Sprichwort sagt: Eine steigende Flut erhebt alle Boote. Für den Euro wurden eine laue Wirtschaft, die ständig steigende Bedrohung einer erneuten Finanzkrise und die anwachsende soziale Unzufriedenheit alle dank des Optimismus auf den globalen Märkten heruntergespielt. Der Optimismus, der an den Stimulus der Europäischen Zentralbank (EZB) und anderen wichtigen Zentralbanken gekoppelt ist, hat erlebt, dass die Volatilitätsmessung sinkt während die Aktienmärkte steigen. In einer globalen Wirtschaft und Markt, in dem das Kapital leicht Grenzen überschreitet, schwappt der Appetit für Rendite unter den amerikanischen und japanischen Investoren, der von den inländischen Anstrengungen unterstützt wird, auf einen großen Markt wie die Eurozone über (zum EUR/USD Wochenausblick).

Währungen

Euro - Chicago Mercantile Exchange (CME) – Analyse des Commitment of Traders Report der CFTC (EUR/USD)

EURUSD_COT_22.07_body_Picture_4.png, EUR/USD: Spekulative Position leichtes Auflösen von Shorts

Diskutieren Sie das Währungspaar im EUR/USD Talk.

Der COT-Report fängt die Positionierung von 3 Gruppen ein den Non Commercials („Großspekulanten“), Commercials und Small Speculators („Kleinspekulanten“).

Die Großspekulanten halten 33,49%, die Commercials 44,95% und die kleinen Spekulanten 21,55% der offenen Positionen.

EURUSD_COT_22.07_body_Picture_3.png, EUR/USD: Spekulative Position leichtes Auflösen von Shorts

Positionierung der Non Commercials - "Fonds, Banken, Vermögensverwalter"

Netto-Position (Long-Kontrakte - Short Kontrakte der Großspekulanten)

Die Großspekulanten sind mit -37.165 Kontrakten (Netto-Größe) mehrheitlich Short positioniert. Die Netto-Positionierung stieg im Vergleich zur Vorwoche um 3.735 Kontrakte, im 4-Wochenvergleich fiel der Wert um -57.195 Kontrakte.

Long-Position

Diese Gruppe der Großspekulanten steigerte ihre Long-Positionierung um 2,05% (1.069 Kontrakte) im Vergleich zur Vorwoche, im 4-Wochenvergleich fiel die Long-Positionierung um -41,70% (-38.076 Kontrakte). Die reine Long-Positionierung beträgt 53.228 Kontrakte.

Short-Position

Im Wochenvergleich reduzierten die Großspekulanten ihre Short-Positionen um -2,86% (2.666 Kontrakte), im 4-Wochenvergleich steigerten sie diese um 26,82% (-19.119 Kontrakte). Die reine Short-Positionierung der Gruppe liegt bei -90.393 Kontrakten.

% Aufstellung der Großspekulanten

Aktuelles Verhältnis der Aufstellung der Großspekulanten 37,06% der Positionen der Gruppe sind Longs, 62,94% sind Short-Positionen. Die mehrheitliche Short-Positionierung kann ein Hinweis für Kursschwäche sein.

Positionierungstendenz

Im Wochenvergleich stieg, im 4-Wochenvergleich fiel die Netto-Position.

Extremwertbetrachtung

Eine Extremwertbetrachtung ist bei den aktuellen Positionierungszahlen nicht weiter interessant. Die Werte notieren noch zu weit entfernt von den Extremen der letzten Jahre.

Der Stimmungsindex der Großspekulanten notiert bei 56,46 und damit außerhalb von dem Extrembereich (von über 80 oder unter 20). Letzte Woche befand sich der Index bei 55,27.

EURUSD_COT_22.07_body_Picture_2.png, EUR/USD: Spekulative Position leichtes Auflösen von Shorts

Zum Forum: EUR/USD Talk.

Jeden Montag um 15:30 Uhr halte ich eine COT-Webinar (unter diesem Link). Eine Übersicht über die heute und in der Vergangenheit erschienenen Artikel finden Sie im DailyFX Forum im COT Thread.

Mit freundlichen Grüßen

Niall Delventhal

Junior Marktanalyst

E-Mail: instructor@dailyfx.com

EURUSD_COT_22.07_body_dailyfxlogoe.png, EUR/USD: Spekulative Position leichtes Auflösen von Shorts

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.