Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇺🇸 USD Building Permits (MoM) (JAN) um 13:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2.1% Vorher: -3.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
  • In Kürze:🇺🇸 USD Housing Starts (MoM) (JAN) um 13:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -12.0% Vorher: 16.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN) um 13:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2.3% Vorher: 2.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
  • Forex Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,28 % 🇳🇿NZD: 0,17 % 🇪🇺EUR: 0,07 % 🇨🇭CHF: -0,02 % 🇬🇧GBP: -0,07 % 🇯🇵JPY: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/fybamVHqkv
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Consumer Price Index n.s.a. (MoM) (JAN) um 13:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.2% Vorher: 0.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
  • #USDJPY: Der #Dollar und #Gold ziehen weiter an und belasten aktuell den Yen als #SafeHaven #Währung. https://t.co/rrilKPGQSe #FX業者 #forextrading @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/uZvJqNZEFt
  • 🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (FEB 14), Aktuell: -6.4% Erwartet: N/A Vorher: 1.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
  • 📹(Video) DAX Allzeithoch, Ölpreisverfall: Im Radio-Interview https://t.co/Bc065SbqSG #DAX #DAX30 #Trading #Aktien #Brent @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @boersenradio 📻 https://t.co/bvjqunPWO4
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,90 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,96 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/igwO0YVFA7
  • In Kürze:🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (FEB 14) um 12:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 1.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-19
Forex Die Volatilität war enorm, aber das ist nur der Anfang

Forex Die Volatilität war enorm, aber das ist nur der Anfang

2013-06-24 14:00:00
David Rodriguez, Head of Product
Teile:

Artikelzusammenfassung: Der US Dollar, Japanischer Yen und wichtige Forex-Paare haben wesentliche Volatilität erlebt, doch die Geschichte zeigt, dass die Dinge sogar noch schlimmer werden könnten. Wie könnten wir diese Situation angehen?

DailyFX PLUS System Trading Signale Es ist schwer die Signifikanz der jüngsten Marktbewegungen zu untertreiben, doch einige historische Perspektiven lassen vermuten, dass die Dinge noch wesentlich schlimmer werden könnten, bevor es wieder aufwärts geht.

Ein Blick auf die Volatilitätskurse des FX Optionsmarkt zeigt, dass die Trader die größten Bewegungen im Japanischen Yen seit 2011 vorhersehen—ziemlich signifikant. Und doch zeigt ein schneller Blick auf die historischen Kurse (Chart unten), dass wir immer noch nur an einem Bruchteil der Level sind, die zu den Hochzeiten der Finanzkrise in 2008 erlebt wurden.

Tatsächlich hat der S&P 500 Volatilität Index (VIX) nicht mal seinen Höchststand seit dem letzten Jahr erreicht, während unser DailyFX 1-monatiger Volatilität Index sich ähnlich unterhalb der Hochs von 2012 befindet. Warum könnte die nächste Bewegung klar sein?

Forex Optionsmarkt und S&P 500 Volatilitätskurse von 2007-2013

forex_volatility_is_big_but_could_get_way_worse_body_Picture_1.png,  Forex Die Volatilität war enorm, aber das ist nur der Anfang

Source: OTC FX Optionskurse, CBOE Daten von Bloomberg; DailyFX Berechnungen

Die 10-jährigen US Regierungsanleihen erlebten ihren größten einwöchigen Rückgang seit einem Jahrzehnt (Renditen stiegen). Wir wollen für einen Moment darüber nachdenken: Die angeblich wichtigste Safe-Haven Anlage der Welt erlebt wahrhaft historische Abverkäufe. Das ist genug Grund zu glauben, dass der S&P 500, wichtige Forex-Paare und andere Anlageklassen weiterhin große Bewegungen erfahren könnten.

Vergangene Performance ist nicht indikativ für zukünftige Ergebnisse, doch unsere auf Sentiment basierten Trading Strategien haben in hoch-volatilen Märkten gut funktioniert. Daher hat unsere Breakout Trading Strategie der Wahl (Breakout2) bei den sprunghaften Bewegungen in den Schlüsselpaaren der letzten Woche weniger gut abgeschnitten.

Unser Hauptfokus bleibt die Momentum2 Strategie—auch bekannt als das “Tidal Shift” System. Es wurde “Tidal Shift” genannt, da es entworfen wurde, um die großen Marktwenden einzufangen. Seitdem hat es so manche recht wesentlichen Wenden im Dollar, Yen und anderen Paare eingefangen. Es gibt Anlass zu glauben, dass es weiterhin gute Ergebnisse produzieren könnte.

Auf der Tabelle unten sehen Sie unsere bevorzugte Strategie auf Währungspaare aufgeteilt. Diese Tabelle wird jeden Montag Morgen aktualisiert, und falls die Marktbedingungen bestehen bleiben, auch über die ganze Woche. Melden Sie sich für die E-Mail-Aktualisierung auf der Verteilerliste an (3-5 E-Mails pro Woche, kein Spam - versprochen).

DailyFX individuelle Währungspaar-Konditionen und Trading-Strategie-Tendenz

forex_volatility_is_big_but_could_get_way_worse_body_x0000_i1026.png,  Forex Die Volatilität war enorm, aber das ist nur der Anfang

forex_volatility_is_big_but_could_get_way_worse_body_1a.png,  Forex Die Volatilität war enorm, aber das ist nur der Anfang

Sehen Sie sich an wie Sie das High-Volatility Breakout2 Trading System via unseres vorherigen Artikels und der Webinar-Aufzeichnung automatisieren können.

Traden Sie das Trendumkehr-Trading-Momentum2System automatisch mit unserem vorherigen Artikel und der Aufzeichnung des Webinars.

Verwenden Sie unser dem Trend entgegengesetztes Range2 Trading System, und sehen Sie sich eine archivierte Webinar-Anleitung über Automatisierung an.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.