Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Kupfer: Stimmungsindikator fällt zurück in den Extrembereich

Kupfer: Stimmungsindikator fällt zurück in den Extrembereich

2013-06-17 11:50:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

Die Stimmung im Kupfermarkt verzeichnet keine Erholung, die Großspekulanten reduzieren gehaltene Longs und bauen Shorts im Wochenvergleich wieder verstärkt auf. Die Stimmungsindikation deutet wieder auf einsseitig und exttrem bearish.

Kupfer_COT_Analyse_body_Picture_4.png, Kupfer: Stimmungsindikator fällt zurück in den Extrembereich

Kupfer Commodity Exchange – Analyse des Commitment of Traders Report der CFTC; CopperGrade #1

Der COT-Report fängt die Positionierung von 3 Gruppen ein den Non Commercials („Großspekulanten“), Commercials und Small Speculators („Kleinspekulanten“). Die Großspekulanten halten 31,20%, die Commercials 55,00% und die kleinen Spekulanten 13,79% der offenen Positionen.

Kupfer_COT_Analyse_body_Picture_3.png, Kupfer: Stimmungsindikator fällt zurück in den Extrembereich

Positionierung der Non Commercials - "Fonds, Banken, Vermögensverwalter"

Netto-Position (Long-Kontrakte - Short Kontrakte der Großspekulanten)

Die Großspekulanten sind mit -18.047 Kontrakten (Netto-Größe) mehrheitlich Short positioniert. Die Netto-Positionierung fiel im Vergleich zur Vorwoche um -8.102 Kontrakte, im 4-Wochenvergleich fiel der Wert um -592 Kontrakte

Long-Position

Diese Gruppe der Großspekulanten reduzierte ihre Long-Positionierung um -1,48% (-614 Kontrakte) im Vergleich zur Vorwoche, im 4-Wochenvergleich stieg die Long-Positionierung um 2,26% (904 Kontrakte). Die reine Long-Positionierung beträgt 40.874 Kontrakte.

Short-Position

Im Wochenvergleich steigerten die Großspekulanten ihre Short-Positionen um 14,56% (-7.488 Kontrakte), im 4-Wochenvergleich steigerten sie diese um 2,61% (-1.496 Kontrakte). Die reine Short-Positionierung der Gruppe liegt bei -58.921 Kontrakten.

% Aufstellung der Großspekulanten

Aktuelles Verhältnis der Aufstellung der Großspekulanten 40,96% der Positionen der Gruppe sind Longs, 59,04% sind Short-Positionen. Die mehrheitliche Short-Positionierung kann ein Hinweis für Kursschwäche sein.

Positionierungstendenz

Sowohl im Wochen- wie im 4-Wochenvergleich fiel die Netto-Position, das spricht für ein wachsendes Vertrauen der Großspekulanten in eine bearishe Kursentwicklung. Aus der Positionierungsänderung ergibt sich eine bearishe Trading Tendenz.

Extremwertbetrachtung

Großspekulanten sind sehr bearish nach der Schwächephase des Marktes positioniert. Die Schwäche könnte sich fortsetzen, einseitige hohe Positionierungen können weiter ansteigen und auch länger bestehen. Für antizyklische Positionierungen kann der Wertebereich jedoch interessant sein. Ein Abbauen des Extrems kann mit signifikanten Retracements und Trendwechseln einhergehen. Ein folgender Bruch über die 20er Linie im Stimmungsindikator fängt ein: die einseitige Positionierung könnte sich im weiteren Verlauf abbauen und für antizyklische Long-Positionen interessant sein. Der Stimmungsindex der Großspekulanten notiert bei 16,32 und damit im bearishen Extrembereich (von 0 - 20). Letzte Woche befand sich der Index bei 29,82.

Kupfer_COT_Analyse_body_Picture_2.png, Kupfer: Stimmungsindikator fällt zurück in den Extrembereich

Zum Forum

Jeden Montag um 16:00 Uhr halte ich eine COT-Webinar (unter diesem Link). Eine Übersicht über die heute und in der Vergangenheit erschienenen Artikel finden Sie im DailyFX Forum im COT Thread.

Mit freundlichen Grüßen

Niall Delventhal

Junior Marktanalyst

E-Mail: instructor@dailyfx.com

Kupfer_COT_Analyse_body_dailyfxlogoe.png, Kupfer: Stimmungsindikator fällt zurück in den Extrembereich

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert unter:

Twitter Niall Delventhal

Twitter DailyFX Deutschland

Facebook DailyFX Deutschland

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.