Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher Download
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇺🇸 USD Anhängige Immobilienverkäufe (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN) um 15:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 6.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-27
  • #EURUSD: Der #Euro konnte den Abwärtstrend vorzeitig pausieren und setzt aktuell seinen Rebound fort. https://t.co/dd21l6ss2y @DavidIusow @CHenke_IG #forexsignals https://t.co/gAY0VemF8r
  • RT @allstarcharts: How low can it go? Here’s a friendly reminder https://t.co/K2dkZ4KGEw
  • Indizes Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -1,81 % S&P 500: -1,96 % Dax 30: -3,50 % CAC 40: -3,75 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/0Ftq76BbTe
  • Good Morning USA 🇺🇸 #ES_F in red. On a bigger time frame now important what #SPX will do between 3.025-3.070. Can it stabilize above yesterday cash close at 3.116 could be the first target, below .060 target would be 3.025 approx. Here at least a short term rebound probable. $SPX https://t.co/Gusvo5qnSg
  • 🇺🇸🇨🇦USD/CAD: Trading-Chance voraus? https://t.co/f41aRG4d19 #USDCAD #CAD #Loonie #Forex #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/nEOOGLCv0R
  • RT @StrayDogTrading: https://t.co/wjqZD420k5
  • 🇺🇸 USD Gebrauchsgüter exkl. Transport (JAN P), Aktuell: 0.9% Erwartet: 0.2% Vorher: 0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-27
  • 🇺🇸 USD Aufträge Gebrauchsgüter (JAN P), Aktuell: -0.2% Erwartet: -1.5% Vorher: 2.9% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-27
  • 🇺🇸 USD Core PCE (QoQ) (4Q S), Aktuell: 1.2% Erwartet: 1.3% Vorher: 1.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-27
EUR/USD: Weiterer Anstieg der Netto-Position, der ins Auge sticht

EUR/USD: Weiterer Anstieg der Netto-Position, der ins Auge sticht

2013-06-17 08:18:00
Niall Delventhal, Marktanalyst
Teile:

Währungen

Euro - Chicago Mercantile Exchange (CME) – Analyse des Commitment of Traders Report der CFTC (EUR/USD)

Stimmungsumschwünge der Big Specs. verdeutlichen, institutionelle Trader orientierten sich um. Der Long-Ausbau und das Abstoßen der Shorts innerhalb der letzten 2 Wochen sticht ins Auge und spricht für weitere EUR/USD Stärke. Die Netto-Positionierung läuft auf die Null zu (noch -7.533 Kontrakte). Die Märkte haben ihre Haltung in Bezug auf das anstehende Event-Risiko des US Federal Open Market Committee bereits eingepreist und Enttäuschungspotential ist vorhanden. Die Fragestellung ist und bleibt: Wann wird die Federal Reserve beginnen ihre Stimuli-Politik reduzieren? Ich rechne diese Woche noch mit keiner Zinsänderung oder einem „Taper“/eine Reduzierung der 85 Mrd. USD Wirtschaftsstimuli. Doch spätestens die Pressekonferenz mit Ben Bernanke dürfte die Volatilität hoch treiben. Hierzu der Artikel: Euro und US Dollar Trader nervös vor kritischer FOMC Entscheidung.

Neben dem FOMC Zinsentscheid (Mitwoch 20:00; Pressekonferenz 20:30 Uhr) stehen der G8 Gipfel (heute), der Deutsche ZEW (Di. 11 Uhr), der Deutsche/Euro PMI (Do. 9:30/10:00 Uhr) diese Woche auf der Agenda.

EURUSD_Trader__body_Picture_5.png, EUR/USD: Weiterer Anstieg der Netto-Position, der ins Auge stichtEURUSD_Trader__body_Picture_4.png, EUR/USD: Weiterer Anstieg der Netto-Position, der ins Auge sticht

Diskutieren Sie das Währungspaar im EUR/USD Talk.

Der COT-Report fängt die Positionierung von 3 Gruppen ein den Non Commercials („Großspekulanten“), Commercials und Small Speculators („Kleinspekulanten“). Die Großspekulanten halten 29,62%, die Commercials 47,95% und die kleinen Spekulanten 22,43% der offenen Positionen.

EURUSD_Trader__body_Picture_3.png, EUR/USD: Weiterer Anstieg der Netto-Position, der ins Auge sticht

Positionierung der Non Commercials - "Fonds, Banken, Vermögensverwalter"

Netto-Position (Long-Kontrakte - Short Kontrakte der Großspekulanten)

Die Großspekulanten sind mit -7.533 Kontrakten (Netto-Größe) mehrheitlich Short positioniert. Die Netto-Positionierung stieg im Vergleich zur Vorwoche um 44.088 Kontrakte, im 4-Wochenvergleich stieg der Wert um 39.388 Kontrakte.

Long-Position

Diese Gruppe der Großspekulanten steigerte ihre Long-Positionierung um 57,42% (25.152 Kontrakte) im Vergleich zur Vorwoche, im 4-Wochenvergleich stieg die Long-Positionierung um 30,49% (16.113 Kontrakte). Die reine Long-Positionierung beträgt 68.956 Kontrakte.

Short-Position

Im Wochenvergleich reduzierten die Großspekulanten ihre Short-Positionen um -19,84% (18.936 Kontrakte), im 4-Wochenvergleich reduzierten sie diese um -23,33% (23.275 Kontrakte). Die reine Short-Positionierung der Gruppe liegt bei -76.489 Kontrakten.

% Aufstellung der Großspekulanten

Aktuelles Verhältnis der Aufstellung der Großspekulanten 47,41% der Positionen der Gruppe sind Longs, 52,59% sind Short-Positionen. Die mehrheitliche Short-Positionierung kann ein Hinweis für Kursschwäche sein.

Positionierungstendenz

Sowohl im Wochen- wie im 4-Wochenvergleich stieg die Netto-Position, das spricht für ein wachsendes Vertrauen der Großspekulanten in eine bullishe Kursentwicklung. Aus der Positionierungsänderung ergibt sich eine bullishe Trading Tendenz.

Extremwertbetrachtung

Eine Extremwertbetrachtung ist bei den aktuellen Positionierungszahlen nicht weiter interessant. Die Werte notieren noch zu weit entfernt von den Extremen der letzten Jahre.

Der Stimmungsindex der Großspekulanten notiert bei 65,9 und damit außerhalb von dem Extrembereich (von über 80 oder unter 20). Letzte Woche befand sich der Index bei 51,86.

EURUSD_Trader__body_Picture_2.png, EUR/USD: Weiterer Anstieg der Netto-Position, der ins Auge sticht

Zum Forum: EUR/USD Talk.

Mit freundlichen Grüßen

Niall Delventhal

Junior Marktanalyst

E-Mail: instructor@dailyfx.com

EURUSD_Trader__body_dailyfxlogoe.png, EUR/USD: Weiterer Anstieg der Netto-Position, der ins Auge sticht

Neu: Bleiben Sie über Veröffentlichungen von DailyFX-Artikeln informiert unter:

Twitter Niall Delventhal

Twitter DailyFX Deutschland

Facebook DailyFX Deutschland

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.