Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,58 % 🇪🇺EUR: 0,54 % 🇳🇿NZD: 0,45 % 🇯🇵JPY: 0,31 % 🇨🇦CAD: -0,02 % 🇬🇧GBP: -0,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Q28iIjkT6a
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -1,19 % S&P 500: -1,21 % CAC 40: -2,41 % Dax 30: -2,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/7psJ2BVN8h
  • (2) FA: There was a higher probability, that Euro rebounds after US Dollar made a top and rate cut probabilities began to increase. Also a Stockmarket Risk-off is good fot the euro initially. At the same time falling oilprices would press on #CAD. And Bingo :-) #Trading #Forex
  • (1) I know no-one likes show-offs but just for the beginners in #Forextrading wanted to point out, that on that call TA and FA were working well together. 1. TA: #EURCAD reached a long term trendline, formed a bottom and broken out of the middle-term trend-channel, see below https://t.co/x0vqUPwGtq https://t.co/mnHcrhyZ5n
  • CME Fed Fund Futures are pricing a 52% chance of a rate cut in April now. Up from 28 % seven days ago. #DXY #USD #FED #Rates https://t.co/zT0exr5GJ3
  • #Volatility - Day of reversal? Check our daily updated #Bouhmidi Bands for #DAX #SPX #OOTT #Gold #FX: https://t.co/rLjKSEmwjH https://t.co/hUuN4YSwQQ
  • RT @IGNederland: Volgende week donderdag verwelkomt #IG actieve beleggers in het charmante Hilton Rotterdam voor het Turbo Trading Night #s…
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,79 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,95 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ZCyDnJQXrF
  • Rohstoffe Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,78 % Gold: 0,42 % WTI Öl: -1,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Rmv8iBAhNj
  • Forex Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: 0,44 % 🇨🇭CHF: 0,42 % 🇯🇵JPY: 0,37 % 🇳🇿NZD: 0,26 % 🇬🇧GBP: 0,10 % 🇨🇦CAD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/VnCN6hwg2V
Britisches Pfund zielt auf neue Hochs bei schnellerer Inflation, BoE Protokolle

Britisches Pfund zielt auf neue Hochs bei schnellerer Inflation, BoE Protokolle

2013-06-14 22:13:00
David Song, Währungsstratege
Teile:
British_Pound_Eyes_Fresh_Highs_on_Faster_Inflation_BoE_Minutes_body_Picture_1.png, Britisches Pfund zielt auf neue Hochs bei schnellerer Inflation, BoE Protokolle

Britisches Pfund zielt auf neue Hochs bei schnellerer Inflation, BoE Protokolle

Fundamentale Prognose für das Britische Pfund: Bullisch

  • GBP/USD drückender Kanal; 1,5783 gemessenes Level ist interessant
  • Kurs & Zeit: Pfund nähert sich kritischen Levels
  • GBP Rebound begrenzt bei 1,5780 Schwelle - Short Scalps stehen an

Das Britische Pfund weitete seinen Rebound vom Vormonat aus, und das GBP/USD kletterte auf ein neues Monatshoch bei 1,5736, und der Sterling könnte in der nächsten Woche weiter an Wert gewinnen, falls die fundamentalen Entwicklungen aus der U.K. weiter die Spekulation auf zusätzliche finanzielle Unterstützung dämpfen. Obwohl die Protokolle der Bank of England (BoE) das größte Eventrisiko für die kommende Woche belichten, erwarten wir, dass die Hauptkennzahl für die U.K. Inflation im Mai schneller steigt, und die Zähigkeit beim Preiswachstum könnte die Zentralbank auffordern später in diesem Jahr den Gang zu wechseln, um ihre Glaubwürdigkeit zu bewahren.

Tatsächlich sollten die BoE Protokolle eine weitere 6-3 Teilung des geldpolitischen Komitees enthüllen, nachdem die Zentralbank sich von der Veröffentlichung einer politischen Stellungnahme bei dem Meeting am 6. Juni zurückhielt. Eine neue Ladung Zentralbank-Rhetorik könnte die Attraktivität des Sterling erhöhen, falls der Ausschuss eine größere Bereitschaft zur Beendigung seines Lockerungszyklus in 2013 zeigt. Neben der Stimmenzählung sind wir außerdem sehr daran interessiert eine aktualisierte Bewertung zu sehen, und wir könnten ein stärkeres Argument für eine Begrenzung der Asset Purchase Facility bei GBP 375 Mrd. sehen, da die Region eine dreifache Rezession umgeht. Da Gouverneur Mervyn King in der U.K. eine nachhaltige Erholung erkennt, wird das MPC im zweiten Halbjahr vielleicht einen eher restriktiven Ton für die Geldpolitik übernehmen, und das Komitee bleibt bereit innerhalb des inflationsgerichteten Rahmens zu fungieren, da für die Region ein Preiswachstum über den Zielwerten erwartet wird. Obwohl es Wetten gibt, dass der nächste Zentralbank-Gouverneur, Mark Carney, eine Wachstumsziel für die Geldpolitik einführen wird, wird die Mehrheit eventuell die Vorteile einer solchen Politik herunterspielen, während sie darum kämpfen die Inflation zurück zu dem 2% Ziel zu bringen.

Während das GBP/USD das 38,2% Fibonacci Retracement vom 2009-Tief bei 1,5680-90 überwindet, könnten wir eine Bewegung in Richtung der 100% Fib Extension vom März-Tief (1,4830) erleben, doch wir werden den Relative Strength Index genau beobachten müssen, da dieser sich dem überkauften Bereich nähert. Es ist möglich, dass wir beim GBP/USD ein neues Hoch erleben, bevor wir eine Korrektur sehen, und wir werden auf Gelegenheiten warten, um Dips im Pfund-Dollar zu kaufen, während der Aufwärtstrend von Anfang des Jahres beibehalten wird. - DS

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.