Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DAX Update. Nothing changed so far. Consolidation is valid and up-trend as well. Will be posting last weeks #Daytrading performance tommorow. It`s the first negative (-2,38 % 📉) since five weeks. Week before +7,78 % #DAX30 #StockMarket https://t.co/GS0UKpUgTf
  • 💡Du möchtest aus Twitter das Meiste herausholen und dabei noch Geld verdienen? Dann sicher dir den "Twitter Money Master"- Guide (englisch). Nur noch heute für 37 $, ab Morgen steigt der Preis auf 97 $ 👇 https://t.co/ieY6ztLo8K
  • ✅Bad habits are the enemy of consistency in #Trading Because they have influence on your emotional feelings. Emotional stability is needed for positive thinking and positive thinking is needed to withstand losses, so you can stick to your plan. Its that simple. #DayTrading ✅
  • Eine gute @wot_frankfurt geht zu Ende. Viele interessante Vorträge, Gespräche mit Interessenten und Interviews. Wir kommen gerne wieder. @IWirtschaft @Manuel_Koch @IGDeutschland @SalahBouhmidi @CHenke_IG @DailyFX #cfd #trading https://t.co/ntTI94B3uW
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,51 % 🇳🇿NZD: 0,34 % 🇪🇺EUR: 0,28 % 🇬🇧GBP: 0,17 % 🇨🇭CHF: -0,17 % 🇯🇵JPY: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/uHZcEBI8gS
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,12 % Gold: -0,29 % Silber: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/RI5LyiGe0u
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,55 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 86,01 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/cJZXCay71l
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,04 % CAC 40: 0,01 % S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/GWlojr28bK
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,11 % Gold: -0,33 % Silber: -0,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/OQ09Y4Atjs
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,55 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 86,01 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/f0OkkzFI09
Ausblick des Sterlings hängt von BoE-Protokoll ab - Ist ein höheres Tief im Anzug?

Ausblick des Sterlings hängt von BoE-Protokoll ab - Ist ein höheres Tief im Anzug?

2013-05-17 19:55:00
David Song, Währungsstratege
Teile:
Sterling_Outlook_Hinges_on_BoE_Minutes-_Higher_Low_in_the_Making_body_ScreenShot257.jpg, Ausblick des Sterlings hängt von BoE-Protokoll ab - Ist ein höheres Tief im Anzug?

Fundamentale Prognose für das Britische Pfund:Bullisch

- GBP/USD Bären werden auf diesen Abprall aufspringen

- GBP/USD Short erreicht erstes Profit-Ziel

- GBP/USD klärt primäres Ziel - Short-Scalps unter -1,54 im Spiel

Das Britische Pfund schaffte es nicht, den Aufwärtstrend von Anfang des Jahres aufrecht zu erhalten, und das GBP/USD schlitterte auf ein neues Monatstief von 1,5156, aber der Sterling könnte in der kommenden Woche wieder an Boden gewinnen, sollte das Protokoll der Bank of England (BoE) die Spekulationen über mehr Quantitative Easing dämpfen. Obschon die politische Stellungnahme das größte Eventrisiko der nächsten Woche darstellt, wird erwartet, dass die Hauptdaten der U.K. Inflation im April auf annualisierte 2,6% steigen sollten, nach dem Anstieg um 2,8 % im Vormonat, und eine deutliche Verlangsamung des Preisanstiegs könnte den Reiz auf den Sterling senken, da die Zentralbank das Inflationsrisiko im Visier hat.

Dennoch nahm die BoE einen eher positiven Tonfall für die Wirtschaft der UK an, da die Zentralbank nun eine "bescheidene" Erholung in der Region erkennt, und wir könnten erleben, dass das Monetary Policy Committee sich langsam von seinem Lockerungszyklus verabschiedet, da Großbritannien eine Dreifach-Rezession umgeht. Während die BoE ihre Wachstumsprognose verbessert, schlug das MPC-Mitglied Martin Weale eine eher restriktive Tonart für die Geldpolitik an und sagte, dass es nur beschränkt Spielraum für eine Ausdehnung der Anlagenkaufmaßnahme über dem Ziel von GBP 375 Mrd. gäbe, da dies die Inflationserwartungen gefährde. Obwohl wir vorausahnen, dass das BoE Protokoll erneut eine Spaltung von 6 zu 3 im Komitee vorweisen wird, könnte die neue Rhetorik der Zentralbank die Wettern auf zusätzliche monetäre Unterstützung verringern. Das MPC könnte in der zweiten Jahreshälfte eine mögliche Austiegsstrategie zu diskutieren beginnen, während das Funding for Lending Schema weiterhin seinen Weg durch die reale Wirtschaft bahnt. Zudem könnte der Bericht zu den Einzelhandelsumsätzen in der UK den Reiz auf den Sterling erhöhen, da die Haushaltsausgaben voraussichtlich um 0,1 % ansteigen werden, nachdem sie im März um 0,8% gefallen waren. Ein Anstieg im Verbrauch des privaten Sektors könnte eine bullische Reaktion beim GBP/USD auslösen, da dies einer der führenden Treiber fürs Wachstum bleibt.

Das sich das GBP/USD über dem April-Tief hält (1,5032), könnten wir erleben, dass das Paar ein höheres Tief im Laufe der letzten Tag im Mai verbucht, und das Britische Pfund könnte in der zweiten Jahreshälfte mit dem Wechsel der politischen Prognose steigen. Entsprechend werden wir kurz- und mittelfristig eine bullische Prognose für das GBP/USD beibehalten und fortgesetzt auf einen weiteren Ansturm auf das 38,2% Fibonacci Retracement ab dem 2009 Tief bis zum Hoch um die 1,5680 warten, da die Marktteilnehmer die Wetten auf eine weitere monetäre Unterstützung zurückstufen. – DS

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.