Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Der Link zur #Goldpreis Analyse sollte natürlich auch nicht fehlen https://t.co/bd87v0O2nj
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,45 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,15 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/8LMUx1qssI
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,07 % 🇨🇦CAD: -0,05 % 🇨🇭CHF: -0,10 % 🇬🇧GBP: -0,16 % 🇦🇺AUD: -0,22 % 🇪🇺EUR: -0,26 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/xqAJAxRwvo
  • #Gold #XAUUSD $GC $GDX 1. #FED kann Tief bei den Realrenditen nicht rausnehmen 2. #USDollar erholt sich weiter 3. #ETF Abflüsse in Europa 4. 2011er Hoch unterschritten, 1.850 USD nächstes Ziel @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/tH4bDoQsnA
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,44 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 70,05 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/R6if6am4xG
  • In Kürze:🇧🇷 BCB Copom Meeting Minutes um 11:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-09-22
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,13 % Gold: -0,34 % Silber: -1,88 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/iodEy0fc3i
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,12 % 🇳🇿NZD: 0,01 % 🇨🇦CAD: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,17 % 🇬🇧GBP: -0,19 % 🇪🇺EUR: -0,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/JpbxzHN16g
  • Indizes Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,18 % FTSE 100: 0,49 % CAC 40: 0,40 % S&P 500: 0,22 % Dow Jones: -0,03 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/xMxfCGEVBP
  • USD/JPY IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass USD/JPY Trader am meisten nettolong sind seit Mär 08, als USD/JPY in der Nähe von 103,93 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu USD/JPY Schwäche. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/2y0qwwPvHb
Interessieren Sie sich für Amazon-Aktien? Ignorieren Sie nicht diese häufig übersehenen Risiken

Interessieren Sie sich für Amazon-Aktien? Ignorieren Sie nicht diese häufig übersehenen Risiken

2013-05-03 02:08:00
Jason Shemtob,
Teile:

Da die Investoren weiter die Rentabilität der Amazon Aktien (AMZN) nach dem neusten Ertragsbericht debattieren, sollten sie auf jeden Fall die großen Bestände nicht zurückgeführter Erträge bedenken. Diese Anlagen könnten sich als wichtiger Faktor bei dem zukünftigen Wachstum von Amazon erweisen, doch bleiben sie in der Schwebe, aufgrund einer Kombination von Währungsrisiko und der hohen Unternehmenssteuer in den Vereinigten Staaten.

Kürzliche Nachrichten über die seltene Nutzung der Fremdfinanzierung von Apple führten zu öffentlichen Diskussionen über nicht repatriiertes Einkommen oder ausländische Unternehmensgewinne, die noch erneut in den Vereinigten Staaten investiert werden sollten. Diese Gewinne bei den meisten Gesellschaften mit internationalen Aktivitäten recht üblich. Oft wünschen diese Firmen mit Sitz in den USA nicht, ihre Gewinne zurück in die Vereinigten Staaten zu bringen, da dort die Unternehmenssteuer von 35% sehr hoch ist. Neben des hohen Steuersatzes gibt es ein bedeutendes Währungsrisiko, ein Thema, das wir ausführlich in unseren vorherigen Artikeln behandelt haben. Das neueste Unternehmen, das an dieser Diskussion beteiligt ist, ist der Online-Einzelhandelsriese Amazon (AMZN), der in den vergangenen Jahren im Ausland stark gewachsen ist.

Interested_In_Amazon_Stock_Dont_Ignore_Earnings_Repatriation_and_Currency_Translation_Risks_body_Picture_4.png,  Interessieren Sie sich für Amazon-Aktien? Ignorieren Sie nicht diese häufig übersehenen Risiken

Dieses Wachstum im Ausland führte zu einer Fülle von Bargeld/vergleichbaren Werten und kurzfristigen Investments, die aktuell in anderen Währungen als dem USD bezeichnet werden. In den letzten 5 Jahren übertraf Amazons ausländische Bargeldmenge sogar die inländische und wuchs um circa 325%.

Interested_In_Amazon_Stock_Dont_Ignore_Earnings_Repatriation_and_Currency_Translation_Risks_body_Picture_3.png,  Interessieren Sie sich für Amazon-Aktien? Ignorieren Sie nicht diese häufig übersehenen Risiken

STI STI = Short Term Investments (Kurzfristige Investitionen)

Während diese großen internationalen Bestände Amazon weiteren Brennstoff für die aggressive Wachstumsstrategie bieten ($3,7 Milliarden in Capex allein in 2012), weicht der wahre künftige Wert, der von diesen Beständen generiert wird, von deren bilanzierten Werten ab. Wenn Amazon irgendwann seine ausländischen Gelder zurückführen sollte, steht nicht nur die vorher erwähnte Steuer bevor; es gibt außerdem eine starke Herausforderung durch die Wechselkurse... Diese Kursschwankungen könnten besonders schädlich sein, wenn Amazon sich den Luxus nicht leisten kann, auf günstigere Wechselkurse zu warten, bevor das Unternehmen wieder in die USA investiert.

Aktuell werden die meisten ausländischen Bargeldvorräte von Amazon in Euro, Pfund und Yen geführt, doch das Unternehmen bietet keine Aufstellung der Einzelpositionen. Dennoch können wir die Auswirkungen erkennen, die Währungsumrechnungen und US Steuern auf zurückgeführte Erträge haben, wenn wir einen Blick auf die Bewegungen dieser Währungen gegen den Dollar im letzten Jahr werfen.

Neu bei FX? Melden Sie sich für einen gratis 20 Minuten Kurs HIER an. Lernen Sie über geläufige FX Begriffe wie Leverage, und wie man konservative Beträge einsetzt.

Interested_In_Amazon_Stock_Dont_Ignore_Earnings_Repatriation_and_Currency_Translation_Risks_body_Picture_2.png,  Interessieren Sie sich für Amazon-Aktien? Ignorieren Sie nicht diese häufig übersehenen Risiken

Interested_In_Amazon_Stock_Dont_Ignore_Earnings_Repatriation_and_Currency_Translation_Risks_body_Picture_1.png,  Interessieren Sie sich für Amazon-Aktien? Ignorieren Sie nicht diese häufig übersehenen Risiken

Günstige (ungünstige) Wechselkurse auf Basis von Hochs (Tiefs) während 1 Jahr

Ausländische Bargeldvorräte auf Basis von 2012 in 10 Tsd. und gleichmäßig auf Euro, Pfund und Yen verteilt

Das obige Beispiel, obwohl es auf einer hypothetischen Verteilung der ausländischen Gewinne und auf vergangene Wechselkursen basiert, könnte eine Einsicht in den Cash-Burn bringen, dem internationale Gesellschaften wegen der Repatriierungssteuer und den Wechselkursschwankungen ausgesetzt sein könnten.

Während Amazon momentan in der Lage zu sein scheint genügend Bargeld produzieren zu können, um seine üppigen Expansionsmaßnahmen zu finanzieren, bleibt die Zukunft unsicher, und eine Verlangsamung der jährlichen Bargeldströme könnte das Unternehmen zwingen seine ausländischen Bargeldreserven anzuzapfen. Investoren, die über Amazon Aktien verfügen, sollten daher die Bargelderzeugung und die Ausgaben des Unternehmens sowie die Wechselkursbewegungen bei EUR/USD, GBP/USD und USD/JPY genau beobachten.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.