Verpassen Sie keinen Artikel von David Rodriguez

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Rodriguez abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

DailyFX PLUS System Trading Signale Die Forex-Marktbedingungen bleiben volatil, und die Volatilitäts-freundlichen Breakout-Strategien tendieren bei starken Währungsbewegungen zu guter Performance. Der Dow Jones FXCM Dollar Index (Ticker: USDOLLAR) tradet bei seinem höchsten Level seit September 2010, und die Safe-Haven US Währung sollte sich weiter stärken, falls die Volatilität anhält.

Der Dollar könnte besonders gut gegen “High-Beta” Währungen, wie den Australischen Dollar und den Kanadischen Dollar, die beide unter ihre wichtigen Unterstützungslevel gebrochen sind, abschneiden. Unser Retail FX Sentiment Indikator zeigt, dass die Massen aggressiv in die Schwäche des AUD/USD gekauft haben, und unsere auf Sentiment basierte Trading-Strategien sind dementsprechend long im US Dollar gegen den Commodity-Block.

Unser High-Volatility System hat gute Leistung beim Trading der großen Breakouts gezeigt, und die aktuellen Marktbedingungen lassen vermuten, dass besagte Strategie ihren guten Leistungstrend weiter halten könnte.

Ein besonders leuchtender Punkt für das besagte System war der Japanische Yen, insbesondere der Euro/JPY und andere Cross-Kurse. Aufgrund der jüngsten Wende im EUR/JPY bleibt jedoch unbestritten die Frage offen, ob der letzte JPY Bounce der Beginn einer größeren Korrektur gewesen sein könnte. Falls dies in der Tat der Anfang eines größeren Breakdowns in den JPY Cross-Kursen ist, dann könnte sich der einseitige Breakout-Trade, der uns bisher gut diente, bald als schwierig erweisen.

DailyFX Forex Volatilitäts-Indizes

forex_trading_us_dollar_and_breakouts_body_Picture_1.png, US Dollar bietet Breakout Trading, da Volatilität auftritt

Unsere auf FX Optionen basierten DailyFX Volatilitäts-Indizes erreichten weiter neue Hochs, und es scheint in der Tat, als wenn professionelle Trader für Wochen und Monate anhaltend starke Währungsbewegungen prognostizieren. Wir nutzen diese Indikatoren, um vorherzusehen, welche Trading-Strategien aufgrund vergangener Performance und Erfahrung weiter gute Leistung zeigen sollten.

Werfen Sie einen Blick auf die Tabelle unten, um unsere Strategieauswahl nach Währungspaar geordnet zu sehen.

DailyFX Bedingungen einzelner Währungspaare und Trading Strategie-Tendenz

forex_trading_us_dollar_and_breakouts_body_Picture_2.png, US Dollar bietet Breakout Trading, da Volatilität auftritt

Automatisierung Ihrer High-Volatility Sentiment Trading Breakout2 Strategie: Artikel und Webinar-Aufzeichnung.

forex_trading_us_dollar_and_breakouts_body_1a.png, US Dollar bietet Breakout Trading, da Volatilität auftritt

Automatisierung unseres auf Sentiment basierten Momentum2 Systems: Artikel, Webinar-Aufzeichnung

Trade mit der einzig auf SSI basierten Momentum1 Strategie: Artikel, Webinar-Aufzeichnung