Verpassen Sie keinen Artikel von David Rodriguez

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Rodriguez abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Befinden sich diese Aktien in Ihrem Bestand? Schützen Sie Ihr Portfolio

Trade Idee: Long US Dollar/Japanischer Yen (USD/JPY) mit www.fxcm.com

Weshalb fällt Ford Motor Company und weshalb steigt Toyota Motor Corporation? Wir werden einen Blick auf einen der Hauptfaktoren werfen, der vielleicht die Aktienkurse von Ford im Jahr 2013 weiter heimsuchen wird.

Der Ford-Aktienkurs ist seit den letzten mehrjährigen Hochs um bis zu 10+ Prozent gefallen. Doch der Aktienkurs von Toyota hat sich genau gegensätzlich entwickelt und handelt im selben Zeitraum beinahe 15 Prozent höher.

Die Aktie von Ford (F) Stock fiel, während die von Toyota (TM) anstieg

stock_markets_ford_stock_japanese_yen_toyota_motors_body_Picture_5.png, Wir Ford fallen? Toyota aufsteigen? Schützen Sie Ihr Portfolio mit diesem Werkzeug

Der auffällige Unterschied scheint kein reiner Zufall zu sein: Er stimmt mit einer grundlegenden Bewegung des Wechselkurses des US-Dollars gegenüber dem Japanischen Yen überein.

Der Zusammenhang zwischen dem Wechselkurs des US Dollars/Japanischen Yen und Ford-Aktien hat in den letzten Jahren verschiedene Stufen durchlaufen, und wenn man den Unterschied versteht, erkennt man weshalb der Yen jetzt für Ford so relevant ist.

Stufe Eins: Die Finanzkrise war Top-Antrieb für Ford und den Yen

Von Anfang 2007 bis Ende 2008 fiel der Aktienkurs von Ford um 64,2 Prozent und der Dollar wurde um 19,8 Prozent gegenüber dem Japanischen Yen billiger. Die Finanzkrise hatte einen besonders negativen Effekt auf jegliche Industrien, die mit hochverschuldeten US-Konsumenten verbunden sind, und als Folge fiel die Aktie von Ford stark zurück. Der Japanische Yen profitiert gegenüber dem Greenback aus vergleichbaren Gründen.

stock_markets_ford_stock_japanese_yen_toyota_motors_body_Picture_6.png, Wir Ford fallen? Toyota aufsteigen? Schützen Sie Ihr Portfolio mit diesem Werkzeug

Stufe Zwei: Ford-Aktien fallen und US Dollar stürzt gegen Japanischen Yen von 2007-2012

Wir erlebten dann eine wichtige Wende der Ford-Aktien, als der S&P 500 einen Rebound vollzog und die US Wirtschaft sich erholte. Inzwischen bedeutet die kontroverse Quantitative Easing Geldpolitik der Federal Reserve, dass der US Dollar gegen den extrem zinsempfindlichen japanischen Yen nachgab.

stock_markets_ford_stock_japanese_yen_toyota_motors_body_Picture_7.png, Wir Ford fallen? Toyota aufsteigen? Schützen Sie Ihr Portfolio mit diesem Werkzeug

Stufe Drei: US Dollar wird gegenüber Japanischem Yen stärker, und der Ford-Aktienkurs fällt

Die Ford-Aktie stieg zusammen mit dem sich wieder erholenden S&P 500, da rekordtiefe Zinssätze die Investitionen und Verbraucherausgaben erhöhten. Währenddessen erreichte eine wieder auflebende US Währung gegenüber dem Japanischen Yen jahrelange Spitzenwerte. Sowohl Ford wie auch der USD/JPY bewegten sich ständig nach oben, bis der Yen den Schlüsselpunkt ¥90 gegen den US Dollar durchbrach.

stock_markets_ford_stock_japanese_yen_toyota_motors_body_Picture_8.png, Wir Ford fallen? Toyota aufsteigen? Schützen Sie Ihr Portfolio mit diesem Werkzeug

Warum war der Bruch über ¥90 im USD/JPY signifikant?

Ford konkurriert mit Automobilherstellern in der ganzen Welt und eine beeindruckende Stärke des US-Dollars gegenüber dem Japanischen Yen macht die Autos in Japan entsprechend teurer. Ein billigerer Yen bedeutet, dass die japanischen Autos in der US günstiger werden. Der doppelte Schlag reicht aus, um den Aktienkurs der Toyota Motor Corporation nach oben zu treiben und gleichzeitig die Ford-Aktie fallen zu lassen.

stock_markets_ford_stock_japanese_yen_toyota_motors_body_Picture_9.png, Wir Ford fallen? Toyota aufsteigen? Schützen Sie Ihr Portfolio mit diesem Werkzeug

Laut Fords Abschlussbericht für das 4. Quartal 2012, fiel der Profit vor Steuern von Ford Motor im asiatisch-pazifischen Segment auf dürftige $39 Millionen—die Nordamerikanischen Profite betrugen beinahe den 50fachen Betrag.

Die kürzliche Kursbewegung zeigt jedoch klar, dass die Investoren befürchten, dass der Japanische Yen weiter abgewertet wird (Gewinne beim USD/JPY), und dies könnte die Profite von Ford beeinträchtigen, da die japanischen Autohersteller einen Rückenwind erhielten.

Toyotas Aktie legte im aktuellen Jahr über 20 Prozent zu, während Ford tatsächlich um 1 Prozent anstieg.

Wie schützen wir uns vor dem Hauptrisiko bei den Ford-Aktien?

Die Vorgehensweise zum Schutz gegen das Währungskursrisiko bei den Ford-Aktien scheint relativ einfach: Den Japanischen Yen gegen den wiederauflebenden US Dollar verkaufen. Mit Einsatz einer Währungshandelsplattform ist dies genau so einfach wie die Long-Positionierung im USD/JPY Währungspaar.

Die vergangene Entwicklung weist nicht auf zukünftige Ergebnisse hin, aber die Aktie von Ford verlor 11,4 Prozent zur gleichen Zeit als der USD/JPY um 4,5 Prozent zulegte - dies deutet an, dass ein Gewinn von 1 Prozent des USD/JPY die Ford-Aktie um 2,5 Prozent beeinflussen kann.

Die Ford-Aktie wird dem USD/JPY vielleicht nicht exakt folgen, aber wir glauben, dass der Japanische Yen in nächster Zukunft große Auswirkungen auf Ford- und Toyota-Aktien haben kann.