Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Question: #DAX Futs overnight positive, but Asian stocks are red. Makes that sense? What implications? OPEX related?
  • Cash close .429 #DAX $DAX #DAX30 https://t.co/0N9vaSLPlp
  • Good Morning. #DAX Future well positive overnight and is testing .500 premarket. It’s OPEX Friday so be not surprised by such movements. Most Dax #traders are familiar with that I guess :). China Data came out slightly better than expected. https://t.co/2uTai7B0bG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,00 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,59 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/2dLsIUr5hp
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇦🇺AUD: -0,02 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/KAc7KsvaIG
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,26 % Dow Jones: 0,07 % S&P 500: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qe59Q8wLIy
  • 🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV), Aktuell: 1.3% Erwartet: 1.0% Vorher: -5.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Index Dienstleistungssektor (im Vergleich zum Vormonat) (NOV) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.0% Vorher: -4.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-17
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,37 % Gold: 0,08 % WTI Öl: 0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/st1abvUgM6
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,11 % 🇪🇺EUR: -0,00 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇦🇺AUD: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/lXV3tQJZEX
FOREX: Aufgrund Arbeitslosenquote und VPI von Neuseeland ist Zinsanstieg unwahrscheinlich

FOREX: Aufgrund Arbeitslosenquote und VPI von Neuseeland ist Zinsanstieg unwahrscheinlich

2013-01-29 04:56:00
Christopher Almeida,
Teile:
FOREX_New_Zealand_unemployment_and_CPI_could_make_rate_hike_unlikely_body_RBNZMEETING.png, FOREX: Aufgrund Arbeitslosenquote und VPI von Neuseeland ist Zinsanstieg unwahrscheinlich

DAS WICHTIGSTE: Die Reserve Bank of New Zealand könnte die Zinssätze bei 2,5% halten, nachdem ein Handelsüberschuss veröffentlicht wurde, aber die hohe Arbeitslosigkeit und ein tiefer VPI belasten die Wirtschaft.

Gouverneur Graeme Wheeler der Reserve Bank of New Zealand und seine politischen Entscheidungsträger könnten den offiziellen Bargeldsatz unverändert bei 2,5% belassen, da die Arbeitslosigkeit einen Höchststand seit 1999 erreicht hat und die VPI-Inflation unter 1 Prozent bleibt.

In ihrer letzten Politischen Zielvereinbarung vom September 2012 erklärte die Reserve Bank, dass ein CPI Inflationsergebnis von mittelfristig zwischen 1 und 3 Prozent, mit einem langfristigen Ziel von 2 Prozent, gesetzt würde. Da die jährliche VPI-Inflation im September 2012 auf 0,8 Prozent sank und dann im Dezember auf 0,9 Prozent anstieg, scheint es, als ob Neuseeland in die richtige Richtung geht. Die Arbeitslosenquote liegt jedoch immer noch auf hohen 7,3 Prozent, und nachdem die Reserve Bank in ihrer letzten Ankündigung erklärte, die Arbeitslosigkeit seie eine ihrer Hauptsorgen, scheint es unwahrscheinlich, dass die offizielle Cash Rate mittelfristig erhöht wird.

Bei der letzten Zinssatzentscheidung erfolgte eine Rallye des New Zealand Dollar, da die Investoren mehr Attraktivität in der Hochzinswährung sahen. Der sogenannte "Kiwi"-Dollar könnte morgen zulegen, da die Investoren in eine Erholung Neuseelands vertrauen und die Risikoneigung dadurch zunehmen könnte. Jedoch könnte aufgrund der jüngsten Rallye des Kiwis, die von einem überraschenden Handelsüberschuss herrührte, die Möglichkeit für eine weitere große Rallye begrenzt sein.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.