Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,04 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,78 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ER2o6Aemvv
  • Forex Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,22 % 🇦🇺AUD: 0,10 % 🇨🇦CAD: -0,03 % 🇯🇵JPY: -0,10 % 🇨🇭CHF: -0,14 % 🇬🇧GBP: -0,43 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/e6Xtv221Zm
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Aktivitätsindex aller Industrien (im Vergleich zum Vormonat) (AUG) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.1% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-21
  • Indizes Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,36 % Dow Jones: 0,31 % CAC 40: 0,26 % Dax 30: 0,22 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/f5me32B7Rf
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,03 % Gold: 0,00 % WTI Öl: -0,06 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/hpEpgjjiXF
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,21 % 🇦🇺AUD: 0,06 % 🇨🇦CAD: -0,05 % 🇪🇺EUR: -0,11 % 🇨🇭CHF: -0,12 % 🇬🇧GBP: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Cy3ci8Kono
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,04 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,67 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/59EKinoG7Z
  • In Kürze:🇳🇿 NZD Kreditkartenausgaben (im Vergleich zum Vorjahr) (SEP) um 02:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 6.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-21
  • In Kürze:🇨🇳 CNY 5-Year Loan Prime Rate (OCT) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.83% Vorher: 4.85% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-21
  • In Kürze:🇨🇳 CNY 1-Year Loan Prime Rate (OCT) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.15% Vorher: 4.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-21
Das große Risiko bei Apple Aktien, über das niemand spricht

Das große Risiko bei Apple Aktien, über das niemand spricht

2013-01-18 13:00:00
Research, Analysten-Team
Teile:

Apple Aktien (Ticker: AAPL) sind in den vergangenen Monaten stark gefallen, und wir sehen weitere Risiken für einen Rückgang aufgrund von Rückgängen im US Dollar – Warum?

Apple Aktien sind seit September extrem gefallen und durchbrechen wichtige technische Unterstützung

forex_apple_stock_what_is_no_one_talking_about_body_Picture_1.png, Das große Risiko bei Apple Aktien, über das niemand spricht

Warum sind die Apple Aktien so extrem gefallen? Können sie weiter fallen?

Apple Aktien sind um mehr als 30 Prozent von den Hochs vor nur vier Monaten gefallen, da die zuvor hoch-fliegende Aktie ihrem eigenen Erfolg zum Opfer fällt. Apple Aktien haben in den letzten Jahren unglaubliche Gewinne erlebt, und ihren Wert in den letzten drei Jahren zweifach verdoppelt.

Angesichts der signifikanten Gewinne, haben wahrscheinlich viele in Erwartung höherer Kapitalertragssteuern in 2013 ihre Apple Aktien Ende 2012 verkauft. Wie erklären sich die weiteren Verluste in 2013? Investoren können nur ein bestimmtes Maß an Verlusten ertragen, und die Tatsache, dass die Aktie nun entschieden unter ihrem wichtigen 200-Tage Simple Moving Average tradet, könnte viele technische Trader zum Verkauf ihres Aktienbesitzes ermutigt haben.

Wir sehen die Gefahr weiterer Rückgänge, da Apple ein bedeutendes Wechselkursrisiko erfährt. - Der US Dollar fällt weiter gegen den Chinesischen Yuan. Warum ist dies so bedeutend?

Apple Aktien könnten weiter fallen, da der Chinesische Yuan steigt

Apple stützt sich auf chinesische Hersteller zur Fertigung seiner Produkte, die dann zurück in die Vereinigten Staaten exportiert werden. Dies bedeutet signifikante Kosten in Chinesischem Yuan, während der Großteil der Umsätze aus dem Ausland stammt. Warum kann dies problematisch sein?

Der Chinesische Yuan hat konsistent gegen den US Dollar an Wert gewonnen, was wiederum die chinesischen Produktionskosten gesteigert hat. Laut einer Studio von CNN Money war der Wertanstieg im CNY der Hauptgrund warum Apple seine Ertragsprognose im vierten Quartal 2012 nicht erreicht hat. Falls der US Dollar/Chinesische Yuan Wechselkurs sich stabil gehalten hätte, hätte Apple die Ertragsprognose um 12 Cents pro Aktie übertreffen können (enttäuschte um 8 Cents pro Aktie).

Apple Aktien fallen, da Chinesischer Yuan gegen den US Dollar an Wert gewinnt

forex_apple_stock_what_is_no_one_talking_about_body_Picture_2.png, Das große Risiko bei Apple Aktien, über das niemand spricht

Korrelation beinhaltet nicht Kausalität, doch es ist wichtig anzumerken, dass die chinesische Währung weiter gegen den US Dollar an Wert gewinnt, während die Apple Aktien auf neue Tiefs fallen.

Apple Aktien könnten weiter fallen, falls das USD/CNY Paar weiter zurückgeht. Wie können Sie sich schützen?

Eine Hedge gegen alle Risiken der Apple Aktien wäre unmöglich—außer dem Verkauf—doch was kann der Trader tun, um sich gegen das Wechselkursrisiko zu schützen? Eine mögliche Lösung dieses Problems ist die chinesische Währung zu traden.

Wegen der engen Kapitalrestriktionen darf der Wechselkurs des USD/CNY von Ausländern nicht gehandelt werden. Der entsprechende Offshore beim USD/CNH ist ein sehr starker Stellvertreter für den Chinesischen Yuan.

US Dollar/CNY Wechselkurs ist eng verbunden mit Offshore US Dollar/CNH

forex_apple_stock_what_is_no_one_talking_about_body_Picture_3.png, Das große Risiko bei Apple Aktien, über das niemand spricht

Eine USD/CNH Short-Position würde helfen, das Risiko des Wechselkurses, das mit den Apple-Aktien verbunden ist, zu mindern. In der Tat wäre dies eine reizvolle Gelegenheit für den Ausgleich einer der kürzlichen Rückgänge bei Apple gewesen.

Angesichts der extremen Beeinflussung von Apple durch den Chinesischen Yuan, denken wir, dass diese Beziehung sich in der vorhersehbaren Zukunft fortsetzen wird.

Geschrieben von David Rodriguez, Quantitativer Stratege, und Renee Mu, DailyFX Research Team

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.