Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
US Dollar im kritischen Augenblick - Wie traden wir in der kommenden Woche?

US Dollar im kritischen Augenblick - Wie traden wir in der kommenden Woche?

2012-09-04 16:25:00
David Rodriguez, Head of Product
Teile:

Der US Dollar (Ticker: USDOLLAR tradet nahe der Make-or-Break-Levels gegen den Euro, das Britische Pfund und den Japanischen Yen im Vorfeld des kritischen FX Markt-Eventrisikos. - Wie setzen wir unsere Trading-Tendenzen inmitten klarer Ungewissheit?

DailyFX individuelle Währungspaar-Konditionen und Trading-Strategie-Tendenz

forex_us_dollar_outlook_nonfarm_payrolls_body_Picture_1.png, US Dollar im kritischen Augenblick - Wie traden wir in der kommenden Woche?

DailyFX PLUS System Trading Signale-Der US Dollar (Ticker:USDOLLAR) tradet weiterhin unterhalb der Schlüsselunterstützung gegen den Euro und das Britische Pfund, aber die Dollar Belastbarkeit gegen den Japanischen Yen und andere Schlüssel-Gegenspieler setzt die Szene für eine Make-Or-Break-Woche für die US-Währung. Die FX-Optionenmärkte zeigen, dass die einwöchigen Volatilitätserwartungen sich Vorfeld von vier Schlüsselentscheidungen über die Zinsrate der Zentralbank und die US-Arbeitsmarktdaten auf einem Monatshoch befinden.

Der Dow Jones FXCM Dollar Index tradet gegenwärtig in einer progressiv schmaleren Kurs-Dreiecks-Formation, was auf einen nahen Durchbruch hinweist. Als solches werden wir uns selbst vorsichtig für vorwiegend Range-Trading innerhalb der Schlüsselpaare, in Abwesenheit eines wesentlichen Breakout oder Breakdown des USDOLLAR, positionieren.

Was die Systeme der DailyFX PLUS Trading Signale betrifft, bedeutet dies, dass „Range 2“/„Schiebezonen-Gelegenheiten“ Trades bis auf weiteres bevorzugt werden. Es ist wichtig zu notieren, dass diese Tendenz sich wahrscheinlich nach einem wesentlichen USD Breakdown ändern kann und wird. Aber wir werden sicherstellen, unsere Tendenzen entsprechend den Bedingungen zu aktualisieren.

Marktkonditionen:

FX Options-Volatilitätserwartungen nahe bei Fünfjahres-Tiefs, aber es ist wichtig festzustellen, dass unser einwöchiger Volatilitätsindex auf monatliches Hochs gesprungen ist, im Vorfeld einer ausschlaggebenden Woche für US Dollar-Paare. Der klare Anstieg der Volatilität warnt vor einem bevorstehenden Breakout und könnte uns bald dazu bringen, unsere Strategie für das Traden zu ändern.

forex_us_dollar_outlook_nonfarm_payrolls_body_Picture_2.png, US Dollar im kritischen Augenblick - Wie traden wir in der kommenden Woche?

Die wichtige Divergenz zwischen der Volatilität und dem Dow Jones FXCM Dollar Index zugleich deutet an, dass der Safe-Haven US Dollar weiterhin alle übertreffen könnte, trotz ungünstigen Marktbedingungen.

forex_us_dollar_outlook_nonfarm_payrolls_body_Picture_3.png, US Dollar im kritischen Augenblick - Wie traden wir in der kommenden Woche?

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.