Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇺🇸 Chicago Fed National Activity Index Aktuell: -16.74 Vorher: -4.19 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,64 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,09 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ZQ4z0zkP4V
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 1,50 % 🇦🇺AUD: 1,39 % 🇬🇧GBP: 1,30 % 🇪🇺EUR: 0,72 % 🇨🇭CHF: 0,62 % 🇯🇵JPY: 0,26 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Gac0Ua9TAV
  • In Kürze:🇺🇸 Chicago Fed National Activity Index um 12:30 GMT (15min) Vorher: -4.19 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • Want to know why #Daytrading is hard? Bc prices are more rangebound than trending on an intraday-basis. That’s a statistical disadvantage, especially if you try to do classical pattern-trading. #DAX #Stocktrading
  • #NZDUSD - The #Kiwi has broken out of the bullish flag and trading range on the 4H chart, activating price targets based on the continuation formations 1st - $0.6291 & 2nd - $0.6414 $NZDUSD @DavidIusow @CHenke_IG #Forex #forextrader https://t.co/sW0ncAu0Iu
  • 🇲🇽 BIP Wachstumsrate YoY endg. Aktuell: -1.4% Vorher: -0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,64 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,52 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/BoTxyGFL2E
  • In Kürze:🇲🇽 Economic Activity YoY um 11:00 GMT (15min) Erwartet: -3.5% Vorher: -0.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • In Kürze:🇲🇽 BIP Wachstumsrate YoY endg. um 11:00 GMT (15min) Vorher: -0.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
Dollar höher nach Jackson Hole-Rede, da Bernanke hinscihtlich QE3 enttäuscht

Dollar höher nach Jackson Hole-Rede, da Bernanke hinscihtlich QE3 enttäuscht

2012-08-31 15:30:00
David Rodriguez, Head of Product
Teile:

Der Fed-Vorsitzende Ben Bernanke schickte den US Dollar (Ticker: USDOLLAR) scharf höher und den US S&P 500 spürbar tiefer, da er keine klaren Hinweise lieferte, dass die Fed bald die nächste Quantitative Easing (QE3) Runde einleiten wird.

Bernanke sagte, dass die Zentralbank “weitere Anleihenkäufe nicht ausschließen würde”, weil die Stagnation auf dem US-Arbeitsmarkt eine “ernste Sorge” bliebe. Doch enthielten seine Aussagen wenig zusätzliches zu den jüngsten Stellungnahmen der Fed, die klarmachten, dass sich die Offiziellen alle Optionen offen halten—einschließlich weiterer Anleihenkäufe.

US Dollar steigt an, da Bernanke kein QE3 ankündigt, Dow Jones FXCM Dollar Index scharf höher

us_dollar_higher_on_jackson_hole_qe3_disappointment_body_Picture_5.png,  Dollar höher nach Jackson Hole-Rede, da Bernanke hinscihtlich QE3 enttäuscht

Somit bleibt die US Federal Reserve bei ihrer abwarteten Haltung, während sie die inländischen Wirtschaftsdaten genau verfolgt. Bernanke sagte selbst, dass der Effekt von Quantitative Easing “wirtschaftlich bedeutend” gewesen sei, da es die Renditen langfristiger Treasury Bond signifikant beeinflusst und zu einer anhaltenden Erholung der US-Aktienmärkte beigetragen hat.

Doch die Aktionen der Fed sind in der letzten Zeit weit entfernt von einem Allheilmittel geblieben, denn der Fed Vorsitzende hat die Verbesserungen am Arbeitsmarkt als "schmerzlich langsam" beschrieben, und die hohe Arbeitslosigkeit könne der weltgrößten Ökonomie "verwüstende Schäden zufügen".

Für den September zeichnet sich ab, dass ein lang erwarteter Beschäftigungsbericht (ohne Zahlen aus dem Agrarsektor) die Daten des inländischen Arbeitsmarktes noch deutlicher machen wird. Bei dem klaren Fokus der Fed auf der Schaffung neuer Stellen würde würde jede relevante Enttäuschung in den August-Nonfarm-Payrolls den US-Dollar deutlich senken und die Erwartungen hinsichtlich der verstärkten quantitativen Erleichterung durch die Federal Reserve unterstützen.

Die Märkte sind im Vorfeld von Fed Direktor Ben Bernankes Ansprache sehr gespannt, denn jede Überraschung könnte substanzielle Schwingungen auf den globalen Finanzmärkten auslösen. Bekanntermaßen hat Bernanke seine Rede in 2010 auf dem Jackson Hole dazu genutzt, die Fed Absicht zu übermitteln, man werde die zweite Welle des Quantitative Easing einsetzen QE2), und ganz kürzlich hat die Fed Rhetorik suggeriert, die Geschichte könne sich bei Gesprächen über QE3 wiederholen.

US-Staatsanleihen wurden im Vorfeld des Jackson Hole Symposiums aufgrund der Möglichkeit für ein weiteres Quantitative Easing deutlich höher gehandelt. Tatsächlich fiel die 10-Jahres-Rendite für Schatzpapiere merklich unter ein kritisches Preisniveau hinsichtlich des 200-Tage SMA, und brachte damit den US-Dollar an einen kritischen Punkt.

us_dollar_higher_on_jackson_hole_qe3_disappointment_body_Picture_6.png,  Dollar höher nach Jackson Hole-Rede, da Bernanke hinscihtlich QE3 enttäuscht

Die nächsten Bewegungen beim US-Dollar dürften letztlich seinen Trend für den Rest von 2012 bestimmen und für den Greenback bis ins Jahr 2013 hinein den Ton angeben.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.