Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
New Zealand Dollar-Ausblick hängt an Politik der RBNZ

New Zealand Dollar-Ausblick hängt an Politik der RBNZ

2012-07-20 23:07:00
David Song, Strategist
Teile:
New_Zealand_Dollar_Outlook_Hinges_On_RBNZ_Policy_body_Picture_5.png, New Zealand Dollar-Ausblick hängt an Politik der RBNZ

Fundamentale Prognose für den New Zealand Dollar: Neutral

  • NZD/USD hinkt noch hinterher, aber seit Juni ist ein Dreieck möglich
  • NZD/USD: Bullen brechen mehrmonatigen Widerstand
  • Gold-Forex-Korrelationen mit langfristiger Verschiebung, Risiko-Tracking immer noch hoch

Der Neuseeland Dollar schälte den Vorsprung von früher in dieser Woche, um den Range-gebundenen Kurs, der vom Juni übertragen wurde, beizubehalten. Die Hochzinswährung könnte in den kommenden Tagen weiterhin seitwärts verlaufen, während die Reserve Bank of New Zealand in ihrer Abwartungshaltung verbleibt. In der Tat wird die RBNZ voraussichtlich den Benchmark-Zinssatz von 2,50 % beibehalten, aber wir werden diese Aussage, die die Zinsentscheidung begleitet, genau beobachten, während die Marktteilnehmer die Aussichten für zukünftige Regelungen abwägen.

Laut der über Nacht Credit Suisse Index-Swaps preisen die Investoren gegenwärtig eine Chance von 5% für eine 25-Basispunkt Zinsbeschneidung in der nächsten Woche ein, während die Anleihekosten über die nächsten 12 Wochen wahrscheinlich relativ stabil bleiben werden, da die Zentralbank eine schnellere Erholung später in diesem Jahr voraussieht. Während die RBNZ sieht, dass die Region von den Wiederaufbaubemühungen in Christchurch profitiert, sollte Präsident Alan Bollard einen heiteren Ausblick für die Region anschlagen. Das Verlangsamen der globalen Wirtschaft könnte jedoch einige Kommentare einbringen, die eine expansive Geldpolitik befürworten, während die Schlagzeilenwerte einer Inflation sich am langsamsten seit 1999 entwickeln. Gleichzeitig erwarten wir, dass der Handelsüberschuss von Neuseeland zu 2M im Juni von 301M im Vormonat abnimmt, und dass der sich schwächende Ausblick auf den weltweiten Trade die Spekulationen über niedrigere Anleihekosten auslösen könnte, während die RBNZ einen mahnenden Ton für die Region beibehält.

Im Gegenzug könnten wir nächste Wochen sehen, wie der NZD/USD unter steigenden Druck gerät und das Paar die Range vom vorherigen Monat bedrohen könnte, sollte die RBNZ eine größere Bereitschaft zeigen, den Benchmark-Zinssatz noch weiter zu senken. Wenn jedoch Präsident Bollard damit fortfährt, mittelfristig eine neutrale Haltung einzunehmen, könnten wir den Kiwi Dollar dem monatlichen Hoch (0,8075) entgegen rennen sehen, und die Hochzinswährung könnte sich gegen ihre bedeutenden Gegenspieler übertreffen, während sich die Zentralbank von ihrem Lockerungszyklus zurück bewegt. -DS

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.