Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Wenn ich mir so Einzelwerte anschaue, insbesondere im Tech-Bereich, sieht es nach Blutbad aus. Gesamtmarkt mMn aber relativ ruhig. Leicht volatile Konsolidierung/Korrektur. Nicht panisch genug um #Powell aus der Reserve zu locken. #Aktien $TNX https://t.co/004ELzyyID
  • RT @MJKS2030: Saudischer Ölminister: Ich glaube an den Superzyklus wenn ich ihn sehe. - oder so 😆👌 #börse #Finanzen 04.03.21, 18:46 
  • Und ebenso ein Bsp. fürs #Trading unabhängig von News oder Ereignissen. Wenn #Powell den Markt gleich stützt, dann ist gut, wenn nicht, auch egal. Risk=0 Einen schönen Feierabend. Family time. https://t.co/mGFTtmZHJR
  • https://t.co/iYmLOX4S98
  • "Sollte Russlands Forderung nach mehr Ausweitung sich durchsetzen, könnte Saudi-Arabien mit den freiwilligen Kürzungen gegensteuern und diese eventuell nicht komplett zurückfahren" Nix Reuters. DailyFX (@DailyFX_DE) 😉 #Brent #WTI #Oelpreis #OPEC https://t.co/KSrNlBViy9
  • #WTI #Oil https://t.co/nBbaM7sQxZ
  • #Polkadot: Allzeithoch bei über 40 Dollar in Schlagdistanz 👉https://t.co/FYQzQ2LsfZ #DOTUSD #krypto #kryptowährung #blockchain #hodl @TimoEmden @emden_research https://t.co/xXrHTvb1J9
  • Bsp, warum der StopLoss hier nicht sofort nach TG1 auf BE gewandert ist. Siehe Zackenmuster. Wahrscheinlichkeit, dass es einen Rebound gibt, war erhöht. Jetzt kann der Stop aber auf BE, weil ein erneuter Test wahrscheinlich den Einbruch bewirken wird. #Daytrading https://t.co/ANzA8MDfjk
  • #Goldpreis https://t.co/5VlY0jJDxw
  • Goldpreis: Ein mögliches Szenario wäre der Rebound 👉https://t.co/M7cMyQwuAA #Gold #XAUUSD #Goldpreis #Inflation @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/mlWqsBF8Pm
US Dollar: Der nächste Short-Squeeze?

US Dollar: Der nächste Short-Squeeze?

David Iusow, Analyst

US Dollar: Nach dem GameStop Short Squeeze, verpuffte auch der Silber Short-Squeeze. Dies war zu erwarten gewesen, ist der Markt doch viel liquider. Der Forex-Markt ist dabei sogar noch größer. Der US Dollar wird weiterhin sehr stark geshortet.Ein Short-Squeeze ist noch nicht in Sicht.

Verpuffter Silber Short-Squeeze

Der Silber Short Squeeze hatte nur kurze Beine. Es ist so wie wir vermutet hatten. Die kurzfristige Nachfrage nach physischen Bars und Coins dürfte größtenteils angeschoben haben, sowie die Zuflüsse in den Silber ETF SLV. Und obwohl die Zuflüsse in den ETF Rekordstände verzeichneten, schaffte es der Silberpreis nur kurzfristig um zirka 7 % aufwärts.

Das macht deutlich, wie liquide und groß der Markt ist und kaum zu vergleichen mit einer kleinen Aktie. Einen Short-Squeeze am Futures-Markt zu bewirken, mag hin und wieder funktionieren. Doch auch hier. Wenn es mal passiert, dann sind die Kursbewegungen in solch einem liquiden Markt überschaubar. Auch weil der Futures-Markt eben nicht der einzige Markt ist, der den jeweiligen Marktpreis beeinflusst.

Forex für Einsteiger
Forex für Einsteiger
Empfohlen von David Iusow
Lernen Sie die Grundlagen des Forex-Tradings.
Leitfaden anfordern

Möglicher Short-Squeeze im US Dollar?

Zu einem Short-Squeeze am Futures- und Optionen Markt kommt es sogar nicht selten. In der Regel dann, wenn Terminmarkt-Investments sehr stark in eine Richtung tendieren und unerwartete Ereignisse dazu führen, dass Marktteilnehmer sich repositionieren müssen. Ein gutes Beispiel für einen sehr hohen Anteil an Short-Positionen ist aktuell in den Futures auf US Dollar lautende Währungen auszumachen.

Wenn sich die aktuelle Erholung im US Dollar weiter fortsetzt, könnte es infolge dessen früher oder später zu einem kurzfristigen Short-Squeeze kommen. Da der US Dollar als Währung gegen andere Währungen gehandelt wird, ist es oft von Vorteil sich anzuschauen, gegen welche Währungen (innerhalb G10) der Greenback derzeit am meisten geshortet wird.

COT Positionen gegen den US Dollar

Quelle: ING Research

Gegen den Kiwi am meisten geshortet

Laut ING Research sind es aktuell mit 32 % am meisten der neuseeländische Dollar. Der höchste Wert Gefolgt mit 24 % vom Euro, 23 % dem japanischen Yen sowie 21 % vom Schweizer Franken. Für einen guten Short-Squeeze wäre es also von Vorteil, wenn die Long-Positionen sich in den besagten Währungen (Währungspaar-Futures) stark verringern würden.

So oder so, selbst wenn ein Short-Squeeze kommen sollte, er würde nur bei der Erholung die Dynamik verstärken. Der Terminmarkt an sich ist, verglichen mit der Größe des gesamten Forex-Marktes nur ein kleiner Teil. Noch kleiner sogar als im Vergleich zum Rohstoffmarkt. Aktuell erwarten allerdings viele eine Fortsetzung des US Dollar Trends, was einem Short-Squeeze durchaus in die Karten spielen könnte.

US Dollar Index Chart auf Tagesbasis

US Dollar Index
Vertrauensbildung im Trading
Vertrauensbildung im Trading
Empfohlen von David Iusow
Vertrauen ergibt sich aus einer soliden Strategie und Risikomanagement.
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT TURBOZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der US Dollar in Zukunft fällt, könnten Short TURBOZERTIFIKATEinteressant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten Long-Turbos im Blick behalten.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiterführende Artikel zur Goldpreis Prognose, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.