Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • So #SPX has recovered nearly 50 % of the crash. Let this sink in. That means valuation is not nearly there where it should be, regarding the fact that we will get one of the worst recessions in the last decades. That recovery was so unreal. Short All in. No Advice.
  • 🇨🇦 CAD Baugenehmigungen (im Vergleich zum Vormonat) (FEB), Aktuell: -7.3% Erwartet: -4.0% Vorher: 3.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • 🇨🇦 CAD Baugenehmigungen (im Vergleich zum Vormonat) (FEB), Aktuell: -7.3% Erwartet: -4.0% Vorher: 4.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • 🇨🇦 CAD Baugenehmigungen (im Vergleich zum Vormonat) (FEB), Aktuell: -7.3% Erwartet: -3.5% Vorher: 4.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,72 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 68,74 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/X876D0RhAJ
  • 🇨🇦 CAD Wohnbaubeginne (MAR), Aktuell: 195.2k Erwartet: 170.0k Vorher: 210.1k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,23 % 🇦🇺AUD: 0,14 % 🇳🇿NZD: -0,04 % 🇨🇦CAD: -0,14 % 🇨🇭CHF: -0,16 % 🇪🇺EUR: -0,18 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/5PBSmLhQCY
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Baugenehmigungen (im Vergleich zum Vormonat) (FEB) um 12:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -3.5% Vorher: 4.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • In Kürze:🇨🇦 CAD Wohnbaubeginne (MAR) um 12:15 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 170.0k Vorher: 210.1k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • 🇺🇸 USD MBA Hypothekenanträge (APR 3), Aktuell: -17.9% Erwartet: N/A Vorher: 15.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
US Dollar Prognose: Geht es in Kürze weiter runter?

US Dollar Prognose: Geht es in Kürze weiter runter?

2020-03-04 13:39:00
David Iusow, Analyst
Teile:

US Dollar Analyse: Der US Dollar Index hat in den letzen beiden Woche bereits um mehr als 3 % verloren. Marktteilnehmer haben Recht behalten, die FED hat die Zinsen gesenkt. Doch möglicherweise ist es noch nicht vorbei.

Emergency Cut wurde bereits vorher eingepreist?

Mit dem Artikel: „US Dollar bricht nach Einkaufsmanagerindizes ein“ haben wir auf einen möglichen Turnaround im Trend hingewiesen. Hauptsächlicher Grund dafür waren steigende Erwartungen an FED Zinsschritte. Der US Bond-Markt hat diese Erwartungen bestätigt. Die Renditen für langlaufende Anleihen sind auf neue Tiefststände gefallen und signalisieren damit, dass die FED auch am kurzen Ende die Zinsen anpassen muss.

Das hat sie nun in dieser Woche getan. Noch vor dem FOMC Meeting am 18. März hat die FED auf fallende Renditen und Aktienkurse mit einem „Emergency Cut“ von 50 Basispunkten auf 1,25 % reagiert. Ein Teil dieses Schritts wurde im US Dollar Index bereits vorher eingepreist, doch dies dürfte eventuell nicht der letzte Zinsschritt der FED sein.

Die Zinsdifferenz zwischen den einzelnen Ländern hat auf den US Dollar Stand in der Regel weniger Auswirkungen, sofern diese breiter ausfällt. Nähern sich die Differenzen wieder an, bekommen sie als Einflussfaktor mehr Relevanz. Sollten weitere Zinsschritte der FED erfolgen, was zu erwarten ist, dürfte diese Differenz sich weiter verengen und weiteres Downside-Potential für den US Dollar vorhanden sein. Ebenso sind weitere Liquiditätsmaßnahmen zu erwarten.

USD Prognose
USD Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Dollar Prognose
Leitfaden anfordern

CME FED Fund Futures Wahrscheinlichkeiten für Zinsschritte

CME FED Zinsen Wahrscheinlichkeiten

Quelle: CME

Weitere Zinsschritte und Liquiditätsmaßnahmen werden erwartet

Als Beispiel könnte man die „Emergency Cuts“ der FED aus dem Jahr 1998 anführen. Nachdem sie die Zinsen um 0,75 % gesenkt hatte, brach der US Dollar Index in der Folge um 10 % ein. Aktuell haben wir gerade einmal einen Einbruch von in der Spitze 2,8 % gesehen. Die FED Fund Futures preisen eine Wahrscheinlichkeit von 56 % ein, dass es spätestens im April zu einem weiteren Zinsschritt kommen wird. Siehe Grafik oben.

In diesem Zusammenhang, und wie wir dies bereits in den letzten Wochen gemacht haben, ist es aufschlussreich sich die Entwicklung dieser Wahrscheinlichkeiten im Verlauf anzuschauen. So ist die genannte Wahrscheinlichkeit im Vergleich zum 3. März (also nur ein Tag Unterschied) von 49 % abrupt gestiegen und könnte auch weiter steigen. Insbesondere, wenn die Renditen am langen Ende der Kurve weiter fallen.

Wie können Sie das IG-Kundensentiment für Ihr Trading nutzen?
Wie können Sie das IG-Kundensentiment für Ihr Trading nutzen?
Empfohlen von David Iusow
Verbessern Sie ihr Trading mit unserem IG Kundensentiment
Leitfaden anfordern

US Dollar Prognose charttechnisch

Rein charttechnisch betrachtet, hat der US Dollar Index einen Unterstützungsbereich erreicht, ab dem er sich aktuell berechtigterweise erholt. Das Tief bei 96,90 Punkten ist nun entscheidend für den weiteren Verlauf. Wird es in Kürze unterschritten, würde der Index gleichzeitig unter die Unterstützung fallen und wahrscheinlich ziemlich schnell den horizontalen Unterstützungsbereich bei 95 Punkten erreichen.

Dann hätte er ab dem letzten Hoch zirka 4,5 % verloren. Auch dann noch wäre wahrscheinlich noch etwas Luft nach unten, vorausgesetzt die FED erfüllt die weiter steigenden Erwartungen an kommende Zinsschritte und Maßnahmen.

US Dollar Prognose im Chart

US Dollar Prognose im Chart
Elliot-Wellen für Einsteiger
Elliot-Wellen für Einsteiger
Empfohlen von David Iusow
Lernen Sie die Elliott-Wellen-Theorie in der technischen Analyse kennen.
Leitfaden anfordern

Weitere Analysen zum US Dollar, die Sie interessieren könnten

US Dollar Prognose: King Dollar bald bei 100 Punkten?

US Dollar Prognose: Die Karten wurden neu gemischtUS Dollar Analyse: Non Farm Payrolls Ausblick

US-Dollar – DXY: Q1 Prognose 2020

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.