Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 👇That https://t.co/UZz5dQo7eC
  • 📺Video Wochenausblick: #DAX #Sp500 #DXY #XAUUSD #WTI https://t.co/UB1o29xEAw #Forex @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/pfzPuBRM2s
  • #DAX 1min. https://t.co/V6Fut3mf9K
  • RT @CHenke_IG: DAX: 13.375-Punkte-Marke muss fallen https://t.co/UlTP8gOcWw #DAX #trading @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGDeutschland http…
  • Find here the Daily updated #Bouhmidi Bands: https://www.dailyfx.com/deutsch/devisenhandel/fundamental/tagliche_analyse/2019/12/16/Bouhmidi-Baender-Erwartete-Volatilitaet-Marktvolatilitaet-per-16122019-.html @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland @pejeha123 #DAX30 #Trading
  • RT @CHenke_IG: DAX heute – Börsen zeigen sich von dem Teilabkommen enttäuscht https://t.co/BZpDBtXgdw #DAX #tradewar #tradingsignals @Sa…
  • #Forex: That`s not a weekly #Trading Idea, bc I didnt checked the fundamental side of that possible trade. But technicals looks encouraging for a short in #USDCHF. Just saying. No Advice! #forexsignals https://t.co/a4zfh0FjQ0
  • DAX Ausblick: Vorweihnachtliche Stimmung https://t.co/69AxmXaajI #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Boerse #Finanzen #trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/5MhDsZGsPg
  • ❗️correction: For this trading-idea the holding period don`t expire on Friday
  • Good Morning: #DAX Future still above range. That`s positive. But had`nt reached ATHs yet. A #brexit and #trade Deal Risk-On Sentiment with better as expected data could provide further gains this week. Some negative eu #tariffs headlines could limit upside on the other hand. https://t.co/sIBHSLPC7y
GBP/USD: Charttechnik und Fundamentaldaten im Überblick

GBP/USD: Charttechnik und Fundamentaldaten im Überblick

2018-06-05 13:22:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) – Das Brokerhaus IG Markets taxiert den Cable aktuell auf 1,33624 US-Dollar je GBP. Damit hat sich das Währungspaar GBPUSD zur Stunde auf Tageskerzenbasis um 0,37 % erholt. Auf Wochenkerzenbasis steht ein leichtes Plus von 0,2 % zu Buche.

Auf Tagesbasis leichte Erholung

Zuletzt unterschritt der Cable das 38,2 % Fibonacci-Retracement, erreichte aber in der Folge nicht mehr das 50% Fibo-Retracement, das bei 1,3090 US Dollar je GBP verläuft und erholte sich in den letzten Handelstagen wieder zurück bis zum 38,2 % Level. Gestern prallte das britische Pfund gegen den Greenback das erste Mal an dieser technischen Hürde ab, heute kann das Währungspaar zur Stunde ebenfalls nicht darüber steigen.

Welche Faktoren könnten den GBPUSD im zweiten Quartal beeinflußen? Erfahren Sie es in unserer exklusiven GBPUSD-Prognose, die Sie hier kostenfrei herunterladen können.

Auf Vier-Stunden-Basis sieht es nach einer bärischen Flagge aus

Schauen wir auf das Vier-Stunden-Chart, dann wird ersichtlich, dass sich die zuletzt ereignete Erholung in Form einer bärischen Flagge darstellt. Die untere Trendlinie dieser Flagge verläuft in etwa bei 1,3365 US Dollar je GBP. Schlusskurse darunter könnten für kurzfristig orientierte Trader interessant werden. In diesem Fall würde der Ausbruch nach unten die Fortsetzung des übergeordneten Trends signalisieren. Hingegen dürfte ein Ausbruch nach oben aus der Flagge die Fortsetzung der Erholung andeuten.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

GBP/USD Chart auf Vier-Stunden-Basis

GBP USD Chart Vier-Stunden

Quelle: IG Handelsplattform

Gehört der Cable zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

Auf Wochenbasis könnte ein Retest der unterschrittenen Trendlinie erfolgen

Sollte die Flagge tatsächlich nach oben hin verlassen werden, dann wäre ein Ansteuern der kürzlich unterschrittenen Aufwärtstrendlinie bei ca. 1,3545 US Dollar je GBP denkbar. Solch ein Retest ist derzeit aus Sicht der Fundamentalindikatoren ebenfalls nicht auszuschließen. Sollte allerdings die Flagge nach unten aufgelöst werden, dann käme mit hoher Wahrscheinlichkeit sehr schnell das besagte 50 % Fibo-Level wieder auf die Agenda als Ziel. Nicht unerwähnt dabei sollte bleiben, dass auch der 100-Wochen-Durchschnitt im selben Kursbereich verläuft und sich in dort damit ein starker Kreuzwiderstand befindet.

GBP USD Chart auf Wochenbasis

GBP USD Chart auf Wochenbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Fundamentaler Überblick

Die fundamentale Lage stellt sich derzeit nicht wirklich eindeutig dar, wenn auch seit letzter Woche mit positiver Tendenz, insbesondere was die Einkaufsmanagerindizes sowie die Einzelhandelsumsätze angeht. Zuvor waren die Inflationsdaten sowie die Daten zum BIP Wachstum unter den Erwartungen der Marktteilnehmer ausgefallen und bestärkten damit den Abwärtstrend im Cable. Nun zeigt sich aber so langsam eine positive Tendenz.

  • Einzelhandelsumsätze stiegen per April um 1,4 % nach 1,3 % im März. Die Märzdaten wurden dabei von 1,1 % nach oben revidiert.
  • Markit Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe fiel per Monat Mai mit 54,4 über der Erwartung von 53,5 aus, nach 53,9 im Vormonat.
  • Der für GB wichtige Markit Einkaufsmanagerindex für das Dienstleistungsgewerbe fiel am Dienstag mit 54 deutlich über der Erwartung von 52,9 aus nach 52,8 im Vormonat
  • Der Einkaufsmanagerindex für das Baugewerbe lag per Mai mit 52,5 ebenfalls über der Erwartung von 52 nach 52,5 im Vormonat.

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

GB Einkaufsmanagerindizes

GB Einkaufsmanagerindizes

Quelle: DailyFX Research

Wie sind die IG-Anleger derzeit für das britische Pfund gestimmt. Ist das Gros der Trader Long oder Short positioniert? Mit dem kostenfreien IG Sentiment finden Sie es heraus.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.