Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Weekly EUR/USD Prognose: Neutral mit schwachem US Dollar

Weekly EUR/USD Prognose: Neutral mit schwachem US Dollar

2020-11-16 15:15:00
David Iusow, Analyst
Teile:

EUR/USD: Die Gemeinschaftswährung hat in der vergangenen Woche im Rahmen der Seitwärtsphase korrigiert, schaffte damit den Ausbruch über die 1,19 nicht. Zu Beginn der aktuellen Woche läuft der nächste Versuch ab, doch auch der scheint kaum Dynamik aufbauen zu können.

EUR/USD BULLISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich -28% 5% -5%
Wöchentlich -15% 12% 5%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

EUR/USD Prognose fundamental

Der Euro bleibt gegen den Greenback auch in dieser Woche fest. Die 1,19 Kurszone konnte er trotzt der Stabilität in der vergangenen Woche nicht überwinden, was deutlich macht, dass der Markt eine Art abwartende Haltung eingenommen hat. Dennoch, ein erneuter Test des technischen Widerstandes läuft aktuell ab (Weekly EUR/USD Prognose: Gute Chancen auf Ausbruch).

Der fundamentale Grund dafür, bleibt weiterhin die Risk-On Mentalität an den Märkten, insbesondere den Aktienmärkten. Berichte, denen zufolge ein Lockdown in den USA unwahrscheinlich ist, limitieren das Upside-Potential im US Dollar.

Zudem erhalten wir heute weitere positive Impfstoff-News. Die erste Auslieferung des Impfstoffs für Risiko-Patienten könnte, in den USA, bereits im Dezember erfolgen, wie es hieß. Hierzulande stehen allerdings der Lockdown und die Brexit-Verhandlungen dem Anstieg der Gemeinschaftswährung im Weg.

Brexit-Deal und Veto gegen Wiederaufbaufonds?

Die Wahrscheinlichkeit eines Brexit-Deals ist zuletzt zwar gestiegen, doch so kurz vor einer ablaufenden Dead-Line (Donnerstag) könnte es Vorsicht geben. Auch die Auswirkungen des Lockdowns und eventuell sogar die Verlängerung bis in den Dezember hinein, die aktuell diskutiert wird, könnten ebenso zur Vorsicht animieren.

An einer anderen Front wird es allerdings brenzlig. In dieser Woche berät die EU-Kommission wieder über den EU Wiederaufbaufonds. Laut neuesten Berichten will Ungarn ein Veto gegen die Finanzierungsbestimmungen einlegen. Auch Polen könnte in Kürze folgen (EUR/USD bricht nach von der Leyen Vorschlag aus).

Damit wäre laut Bloomberg zumindest die Verschiebung des Starts so gut wie sicher. Die Einigung auf den Fonds hat vor einigen Monaten zu der starken Erholung im Euro gegen den Greenback beigetragen. Sollte sich weiter Uneinigkeit abzeichnen, könnte es zumindest mittelfristig zur Schwäche im Euro kommen.

Aktien-Prognose
Aktien-Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Aktien-Prognose
Leitfaden anfordern

Kurzfristig bleibt US Dollar Stand wichtig

Kurzfristig bleibt der US Dollar jedoch, aus unserer Sicht, weiterhin richtungsgebende Kraft. Konjunkturdatentechnischsteht nicht viel an. Auf der US Dollar-Seite werden die Einzelhandelsumsätze sowie die Industrieproduktion und der Philly FED Herstellungsindex interessant werden. Auf der Euro-Seite das Verbrauchervertrauen.

Doch Daten dürften in dieser Woche mit hoher Wahrscheinlichkeit nur geringfügig Einfluss auf die bestehenden Trends haben. Geldpolitisch betrachtet werden FOMC Williams, Bullard und EZB Lagarde Reden halten. Aber auch hier. Die jeweiligen Notenbanker dürften wahrscheinlich bei der Rhetorik der letzten beiden Wochen bleiben.

EUR/USD Prognose charttechnisch

Charttechnisch betrachtet, benötigen wir den Bruch über den Widerstandsbereich bei 1,19, um weiteres Upside-Potential zu erhalten. Nach unten hin stellt der gleitende 100-Tage-Durchschnitt einen wichtigen Support bei zirka 1,17 USD dar.

EUR/USD Chart auf Tagesbasis

EUR/USD Prognose

Quelle: IG, DailyFX

Elliot-Wellen für Einsteiger
Elliot-Wellen für Einsteiger
Empfohlen von David Iusow
Lernen Sie die Elliott-Wellen-Theorie in der technischen Analyse kennen.
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG TURBOZERTIFIKATEN

Steht man auf der Käuferseite und meint das der Euro Dollar Kurs in Zukunft weiter steigt, könnten Turbo Zertifikate von IG mit einer Knock-Out-Schwelle unterhalb der 1,15US-Dollar interessant sein. Bärisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise mit Knock-Out-Schwellen oberhalb des Widerstandes bei 1,22 US-Dollar ihr maximales Verlustrisiko an der Oberseite begrenzen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten. Erfahre jetzt mehr zu den Produkten hier.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert. Oder besuchen Sie mich auf Instagram.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.