Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • EUR/JPY IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass EUR/JPY Trader am wenigsten nettolong sind seit Jan 14, als EUR/JPY in der Nähe von 122,23 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu EUR/JPY Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/0htsikWaOv
  • Rohstoffe Update: Gemäß 14:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,45 % Silber: -0,14 % WTI Öl: -1,10 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/PWd39QCrIU
  • Thats bc that 42,9M ppl arent working in Tech-Companies https://t.co/h8HUL7PXeY
  • RT @StrayDogTrading: Hip. hip, hurray... Nasdaq 100 hits record high, erasing losses from coronavirus pandemic https://t.co/MQIcLixjpJ
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,31 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,93 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ekBKBPx4lg
  • 😂some ppl are really sensitive. Blocked bc I didnt have the same opinion about a comparison between #COVIDー19 and other causes of death. https://t.co/fZS8HcZmIm
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,64 % Silber: 0,13 % WTI Öl: -1,76 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/4lb3yVtRSu
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,23 % Dow Jones: -0,31 % S&P 500: -0,36 % Dax 30: -0,54 % FTSE 100: -0,72 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/9LpfkxzPP4
  • #EURUSD und #DAX nach #EZB mit nur kurzfristigem Sprung https://t.co/KWYBNl8ue8 #Forex @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG https://t.co/pffciYrU8j
  • 🇺🇸 Jobless Claims 4-Week Average Aktuell: 2,284.00K Vorher: 2608K https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-04
Weekly EUR-USD Prognose: Tendenziell Bärisch

Weekly EUR-USD Prognose: Tendenziell Bärisch

2020-04-21 13:51:00
David Iusow, Analyst
Teile:

EUR/USD Prognose: Der EUR/USD Kurs könnte sich wieder abwärts bewegen, sofern der US Dollar wieder steigt und die Euro-Schuldenkrise in den Fokus der Marktteilnehmer gerät.

EUR/USD Prognose fundamental

Der Euro Dollar Kurs könnte in dieser Woche von beiden Seiten belastet werden. Zum einen durch Schwäche im Euro und zum anderen durch Stabilität im US Dollar. Was den Euro angeht, so sind weiterhin die negativen Konjunkturdaten im Fokus der Marktteilnehmer, wobei dieser Faktor derzeit nicht der wichtigste zu sein scheint, weil es eben nicht nur in der EU hapert. Marktteilnehmer sehen zum einen zu den Notenbanken und Regierungen auf.

Und hier wird insbesondere in dieser Woche einiges an Diskussion anstehen, um eine erneute EU-Schuldenkrise abzuwenden. In der zweiten Wochenhälfte könnten neue Maßnahmen angekündigt werden, wie etwa Stützungskredite seitens des ESM oder der Aufkauf von italienischen Anleihen durch die EZB. Doch solange dies nicht geklärt ist, dürfte der Euro wahrscheinlich eher zur Schwäche tendieren.

Auf der US Dollar Seite zeichnet sich wieder Stabilität ab, nachdem der Ölpreis, in Form des WTI-Mai-Futures-Kontrakts gestern in den negativen Bereich gefallen ist. Dies führte dazu, dass auch am Folgetag die Futurespreise weiter einbrachen. Dies könnte erneut Stress am Kapitalmarkt auslösen, was tendenziell dazu führen würde, dass der US Dollar aus liquiditätsgründen weiter steigt.

EUR/USD BULLISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich -8% -6% -7%
Wöchentlich -17% -4% -9%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

EUR/USD Prognose Fazit

Charttechnisch betrachtet testet der EUR/USD Kurs aktuell den zulaufenden Keil, siehe Chart unten. Sollte der Ausbruch nach unten stattfinden sowie die runde Marke von 1,08 USD je Euro unterschritten werden, könnte sich die aktuell bereits bestehende Abwärtsbewegung beschleunigen. Der Down-Move könnte sodann durch positive News hinsichtlich der oben genannten EU Schuldenkrise im Laufe der Woche abgebremst werden.

EUR/USD Analyse auf Tagesbasis

EUR/USD Prognose

Quelle: IG

Forex für Einsteiger
Forex für Einsteiger
Empfohlen von David Iusow
Lernen Sie die Grundlagen des Forex-Tradings.
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Käuferseite und meint das der Euro Dollar Kurs in Zukunft weiter steigt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, unterhalb der 1,0700 US-Dollar interessant sein. Bärisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise mit Knock-Out-Schwellen oberhalb des Widerstandes bei 1,1000 US-Dollar ihr maximales Verlustrisiko an der Oberseite begrenzen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.