Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 6,93 % Silber: 0,73 % Gold: -0,41 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/TcRayMOWq3
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,18 % 🇦🇺AUD: -0,13 % 🇨🇦CAD: -0,22 % 🇪🇺EUR: -0,27 % 🇬🇧GBP: -0,69 % 🇯🇵JPY: -0,70 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/bDj6Sx6QEO
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,82 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 72,90 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/4Q6RWY7ZO3
  • 🇨🇳 CNY Manufacturing PMI (MAR), Aktuell: 52.0 Erwartet: 44.8 Vorher: 35.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇨🇳 CNY Composite PMI (MAR), Aktuell: 53.0 Erwartet: N/A Vorher: 28.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇨🇳 CNY Non-manufacturing PMI (MAR), Aktuell: 52.3 Erwartet: 42.0 Vorher: 29.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇨🇳 CNY Manufacturing PMI (MAR), Aktuell: 52 Erwartet: 45.0 Vorher: 35.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇨🇳 CNY Non-manufacturing PMI (MAR) um 01:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 42.0 Vorher: 29.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇨🇳 CNY Manufacturing PMI (MAR) um 01:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 45.0 Vorher: 35.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇨🇳 CNY Composite PMI (MAR) um 01:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 28.9 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
Weekly EUR/USD Prognose: Bärisch-Neutral

Weekly EUR/USD Prognose: Bärisch-Neutral

2020-03-23 14:16:00
David Iusow, Analyst
Teile:

EUR/USD Prognose: Der EUR/USD Kurs hat wieder komplett gedreht und auch neue Mehrjahrestiefs erreicht. Das Gap aus dem Jahr 2017 wurde geschlossen. Stress am US Dollar Kreditmarkt, saisonale Kapitalflüsse sowie anstehende Konjunkturdaten könnten ein asymmetrisches Risiko zu Ungunsten des Euro mit sich bringen.

EURUSD Prognose fundamental

Die volatilen Zeiten gehen auch an den Währungsmärkten weiter und man würde lügen, wenn man mit Sicherheit sagen könnte, in welche Richtung es sich nun tatsächlich entwickeln wird. Der Notenbanken-Einfluss ist enorm, was das Ganze weniger einfach macht, insbesondere, wenn man einen kurzfristigen Trading-Horizont hat. Die FED hat heute ein zeitlich unbegrenztes QE-Programm angekündigt, was den Aktienmärkten ein wenig auf die Sprünge geholfen hat, doch die Nachhaltigkeit lässt noch zu wünschen übrig.

Der US Dollar Index Anstieg konnte damit ebenfalls fürs Erste abgebremst werden. Schauen wir auf den EUR/USD, dann ist allerdings nicht nur der starke US Dollar für den Kursverfall verantwortlich, sondern auch Erwartungen an negative Konjunkturdaten aus der EU. Morgen steht die Vorabveröffentlichung der Einkaufsmanagerindizes an.

Auf der US Dollar Seite dürfte die erhöhte Marktvolatilität sowie saisonale Kapitalflüsse zum Ende des Quartals tendenziell für einen stabileren US Dollar sorgen, auch wenn natürlich nicht ausgeschlossen werden darf, dass gewisse Maßnahmen die Tendenz abschwächen. Im Großen und Ganzen sieht es für den Euro aktuell nach einem asymmetrischen Risiko aus. Das heisst, die belastenden Faktoren könnten am Ende die stützenden dennoch überwiegen.

EUR/USD MIXED
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 16% 3% 8%
Wöchentlich -15% 39% 10%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

EUR/USD Prognose Fazit

Charttechnisch betrachtet sollte nun nach oben hin zunächst die Kurszone bei 1,08- 1,0850 USD je Euro im Blick behalten werden. Solange der Kurs darunter notiert, könnte die aktuelle Erholung nur kurzfristig sein. Darüber könnte sich die Erholung tendenziell fortsetzen. Nach unten hin sind die letzten Tiefs zu beobachten. Sollten diesen unterschritten werden, könnte auch die runde Marke von 1,06 sehr schnell fallen.

EUR/USD Analyse auf Tagesbasis

EUR/USD Prognose

Quelle: IG

Elliot-Wellen für Einsteiger
Elliot-Wellen für Einsteiger
Empfohlen von David Iusow
Lernen Sie die Elliott-Wellen-Theorie in der technischen Analyse kennen.
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Käuferseite und meint das der Euro Dollar Kurs in Zukunft weiter steigt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, unterhalb der 1,0700 US-Dollar interessant sein. Bärisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise mit Knock-Out-Schwellen oberhalb des Widerstandes bei 1,1000 US-Dollar ihr maximales Verlustrisiko an der Oberseite begrenzen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.