Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,34 % Dow Jones: -0,48 % CAC 40: -0,49 % Dax 30: -1,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/vcViYWAihg
  • Cheating is costly, even for those who can afford it. So no positive reaction this time on #claims. Market does what is for, at least for a short period of time. #SPX
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3029k Erwartet: N/A Vorher: 1784k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Handelsbilanz (FEB), Aktuell: -39.90b Erwartet: -$40.0b Vorher: -$45.5b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3029k Erwartet: N/A Vorher: 1803k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (MAR 28), Aktuell: 6648k Erwartet: 3700k Vorher: 3283k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3.03M Erwartet: N/A Vorher: 1803k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (MAR 28), Aktuell: 6.65M Erwartet: 3700k Vorher: 3283k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Handelsbilanz (FEB), Aktuell: -39.9B Erwartet: -$40.0b Vorher: -$45.3b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 US Unemployment Claims: 6,648 Mio exp. 3,5 Mio. #Claims #Economy
Weekly EUR/USD Prognose: Neutral-bullisch

Weekly EUR/USD Prognose: Neutral-bullisch

2020-03-09 13:37:00
David Iusow, Analyst
Teile:

EUR/USD Prognose: Der EUR/USD Kurs hat heute in der Nacht bereits die runde Marke von 1,15 USD je Euro erreicht und konsolidiert knapp darunter. Ein fallender US Dollar und fallende Aktienmärkte und dominieren den aktuellen EUR/USD Trend.

EURUSD Prognose fundamental

Der Markt preist nun bis Ende des aktuellen Jahres FED Zinssenkungen bis 0,0 % für die FED Funds Rate ein. Auch ein Auflegen des QE-Programms ist nun eine durchaus realistische Option innerhalb der Analysen vieler Banken und Research-Häuser. Dies schwächt den US Dollar derzeit, so auch gegen den Euro.

Auf der Euro-Seite stützen allerdings weiterhin auch andere Faktoren, die bereits in der vergangenen Woche unterstützend wirkten. Zum einen führen fallende Aktienmärkte zur Rückabwicklung von Carry-Trades und damit einer erhöhten Nachfrage nach dem Euro. Zum anderen gibt es derzeit nicht viel, was die EZB dem Anstieg entgegensetzen kann. Von den Konjunkturdaten sollte man kaum wichtige Impulse erwarten in dieser Woche, zumal kaum wichtige anstehen.

In dieser Woche steht der EZB Zinsentscheid an und es wird eine Bewährungsprobe für die neue EZB Präsidentin, Christine Lagarde, sein. Einige Analysten gehen von weiteren Zinssenkungen in den negativen Bereich aus, insofern besteht auch Enttäuschungspotential, falls der Zinsschritt nicht kommt. Was wahrscheinlicher ist, ist eine Ausweitung des TLTRO Programms auf Unternehmen, die vom Coronavirus betroffen sein könnten. Die EZB wird in einer Senkung wohl kaum mehr als den Effekt einer kurzfristigen Beruhigung sehen.

EUR/USD BULLISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 3% 13% 9%
Wöchentlich -6% 58% 25%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

EUR/USD Prognose Fazit

Charttechnisch betrachtet hat das Währungspaar nun die runde Marke von 1,15 USD je Euro erreicht. Sofern der Aktienkursverfall vorerst gestoppt wird, könnte damit auch der EUR/USD Kurs sich auf den höheren Level vorerst einpendeln, im Vorhinein des EZB Zinsentscheids jedoch möglicherweise mehr konsolidierend sich verhalten. Wir bleiben daher für diese Woche weiterhin bullisch aber mit neutralem Bias auf kurzfristiger Basis. Auch weil die aktuelle Situation bereits sehr gestrafft aussieht und einen korrektiven Rückschnapper sollte man nicht ausschließen.

EUR Prognose
EUR Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie EURO Prognose
Leitfaden anfordern

EUR/USD Analyse auf Tagesbasis

EUR/USD Prognose Charttechnisch

Quelle: IG

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Käuferseite und meint das der Euro Dollar Kurs in Zukunft weiter steigt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, unterhalb der 1,0700 US-Dollar interessant sein. Bärisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise mit Knock-Out-Schwellen oberhalb des Widerstandes bei 1,1000 US-Dollar ihr maximales Verlustrisiko an der Oberseite begrenzen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.