Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,26 % Silber: 0,02 % Gold: -0,05 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/GDiabF7xCa
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,05 % 🇪🇺EUR: -0,06 % 🇯🇵JPY: -0,08 % 🇬🇧GBP: -0,12 % 🇳🇿NZD: -0,43 % 🇦🇺AUD: -0,58 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/8b1DQxAzqL
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,26 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 85,30 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/DfUU6gx9aU
  • 🇨🇳 CNY 5-Year Loan Prime Rate (FEB), Aktuell: 4.75% Erwartet: 4.75% Vorher: 4.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • 🇨🇳 CNY 1-Year Loan Prime Rate (FEB), Aktuell: 4.05% Erwartet: 4.05% Vorher: 4.15% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • In Kürze:🇨🇳 CNY 1-Year Loan Prime Rate (FEB) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.05% Vorher: 4.15% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • In Kürze:🇨🇳 CNY 5-Year Loan Prime Rate (FEB) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 4.75% Vorher: 4.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • 🇦🇺 AUD Entwicklung der Vollzeitbeschäftigung (JAN), Aktuell: 46.2k Erwartet: N/A Vorher: -1.8k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • 🇦🇺 AUD Veränderung der Beschäftigung (JAN), Aktuell: 13.5k Erwartet: 10.0k Vorher: 28.7k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
  • 🇦🇺 AUD Entwicklung der Vollzeitbeschäftigung (JAN), Aktuell: 46.2k Erwartet: N/A Vorher: -0.3k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-02-20
Weekly EUR/USD Prognose: Bärisch

Weekly EUR/USD Prognose: Bärisch

2020-02-10 14:17:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

EUR/USD Prognose: Der EUR/USD Kurs erfuhr in der vergangenen Woche einen steilen Absturz. Die runde Marke von 1,10 USD je Euro wurde unterschritten. Die konjunkturelle Divergenz stützt den US Dollar auch zu Beginn der aktuellen Woche.

USD Prognose

Der US Dollar ist nun in seinen langfristigen Aufwärtstrend wieder gestiegen. Die robusten US- Konjunkturdaten sowie Erwartungen an steigenden Risiken hinsichtlich des Coronavirus, machen den US Dollar gegenüber anderen Währungen attraktiver. Fragt sich nur, ab welchem Niveau die US Administration den US Dollar Stand für zu hoch ansieht und damit beginnt, zumindest verbal gegenzusteuern?

FED Präsident, Jerome Powell, dürfte im Rahmen seiner Aussagen vor dem Kongress, im Angesicht der robusten Daten, wie z.B. den Non Farm Payrolls, kaum etwas neues ankündigen, doch es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis man auf die schwächeren Daten wird aus „Vorsicht“, wie auch im vergangenen Jahr, reagieren wird.

Für die aktuelle Woche gilt daher: Sofern keine überraschenden Neuigkeiten hinsichtlich des US Dollar Stands seitens des US Präsidenten und des FED Präsidenten kommen, dürfte der Anstieg erhalten bleiben. Insbesondere unter der Berücksichtigung der Tatsache, dass keine relevanten US und EU Daten bis Donnerstag und Freitag anstehen.

EUR Prognose
EUR Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie EURO Prognose
Leitfaden anfordern

US Dollar Index Chart auf Tagesbasis

US Dollar Index Chart auf Tagesbasis

Quelle: TradingView

EUR/USD Abwärtstrend bleibt vorerst intakt

Für den EUR/USD hat das oben gesagte die Implikation, dass der aktuelle Abwärtstrend ebenfalls weiterhin an Stabilität behalten dürfte. Da jedoch bereits einiges ausgereizt ist, könnten zwei Impulse früher oder später zu einer Erholung beitragen und das sind zum einen Aussagen des US Präsidenten und des FED Präsidenten oder ein Einbruch an den Aktienmärkten.

Wie wir bereits in der vorletzten Woche gesehen haben, reagiert der Euro als Funding-Währung derzeit stärker auf negative Entwicklungen an den Aktien- und Anleihemärkten. Rein charttechnisch betrachtet, befindet sich allerdings die runde Marke bei 1,09 ebenfalls nicht mehr weit.

Sofern also artifizielle, bzw. verbalen Stützungsmaßnahmen ausbleiben und der Aktienmarkt zu Beginn der aktuellen Woche ebenfalls an Stabilität behält, könnte das Währungspaar die runde Marke sehr zügig erreichen, insbesondere, wenn der Ausbruch aus dem Abwärtstrendkanal nach unten hin gelingt.

EUR/USD MIXED
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 2% 1% 2%
Wöchentlich 4% 23% 8%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

EUR/USD Prognose im 4-Stunden Chart

EUR/USD Prognose

Quelle: IG

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Käuferseite und meint das der Euro Dollar Kurs in Zukunft weiter steigt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, unterhalb der 1,0900 US-Dollar interessant sein. Bärisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise mit Knock-Out-Schwellen oberhalb des Widerstandes bei 1,1200 US-Dollar ihr maximales Verlustrisiko an der Oberseite begrenzen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.